Beauty-Trend 2022: Mit diesen 4 Tipps hält deine Bräune ewig

Beauty-Trend 2022: Mit diesen 4 Tipps hält deine Bräune ewig

Du möchtest deinen Sommerbräune möglichst lange behalten? Wir verraten dir, mit welchen vier Tipps das gelingt!

Dein Sommerurlaub ist vorbei und häufig ist die Bräune leider schneller weg als du gucken kannst. Doch das muss nicht sein. Denn mit den richtigen Tricks kannst du deinen gebräunten Teint auch noch nach einigen Wochen bewundern. Wir verraten dir vier Tipps, mit denen du auch nach längerer Zeit aussiehst, als wärst du frisch von der Sonne geküsst.

1. Feuchtigkeits-Pflege verwenden

Wenn du deine Bräune erhalten möchtest, gilt: Cremen, cremen, cremen. Denn je mehr Feuchtigkeit du deiner Haut zukommen lässt, desto länger wird dein Teint strahlen. Beginne mit der Pflege nicht erst nach dem Urlaub, sondern starte schon währenddessen. Alle vier Wochen wird die obere Hautschicht erneuert, sodass neue, weiße Hautschuppen entstehen. Diesen Prozess kannst du mit einer kontinuierlichen Feuchtigkeits-Pflege etwas verlangsamen. Eine ausreichende Feuchtigkeitszufuhr konserviert also deine Bräune.

2. Auf die Inhaltsstoffe Acht geben

Dermatologen raten dazu, auf Produkte zurückzugreifen, die spezielle Inhaltsstoffe enthalten, wie beispielsweise Aloe Vera oder Vitamin E. Besonders reichhaltig sind auch Produkte mit Urea, Hyaluronsäure oder Glycerin, denn sie spenden eine Extraportion Feuchtigkeit. Durch die Pflege der Haut mit diesen Inhaltsstoffen bleibt sie geschmeidig und spröde Hautstellen haben keine Chance. Deine Bräune wird also deutlich länger halten.

3. After-Sun-Produkte nutzen

Sicherlich weißt du, dass übermäßiges Sonnenbaden schädlich für deine Haut ist und eine starke Belastung für die darstellt. Zum Glück gibt es mittlerweile spezielle After-Sun-Produkte, die genau auf die Pflege nach einem ausgiebigen Tanning-Tag abzielen. Sie beruhigen die Haut und spenden dringend notwendige Feuchtigkeit. Zusätzlich stellst du eine Rückfettung der Haut sicher, die dazu beiträgt, dass deine Bräune lange erhalten bleibt.

4. Die Haut peelen

Damit eine gleichmäßige Bräune entsteht, solltest du bereits vor dem Urlaub Hand anlegen. Denn Sonnenbräune hält auf einer glatten und ebenen Hautoberfläche deutlich länger. Dermatologen raten schon vor dem Urlaub zu Peelings, da so alte Hautpartikel abgetragen werden und die Bräune anschließend ebenmäßiger wird. Aber auch nach deinem Sonnenbad kann ein Peeling den Halt der Bräune fördern. Hier kommt es allerdings auf die richtige Wahl des Produkts an. Dermatologen raten zu Peelings, die mikrofeine und weiche Kügelchen enthalten, sodass die Haut schonend regeneriert wird. Peelings, die Aloe Vera und Panthenol enthalten, sind echte Feuchtigkeits-Booster für deine Haut.

Hier kannst du unsere Favoriten direkt nachshoppen 🛒:

Frau zeigt ihren Rücken im Sommerkleid
Du möchtest deiner Bräune etwas auf die Sprünge helfen, aber nicht auf einen künstlichen Selbstbräuner zurückgreifen? Wir verraten dir, welche Lebensmittel für eine optimale Bräune auf deinen Speiseplan gehören! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...