Beauty-Trend 2022: Kann "Slugging" bei trockener Haut und Falten helfen?

Beauty-Trend 2022: Kann "Slugging" bei trockener Haut und Falten helfen?

Strahlend schöne Haut ohne tiefe Falten: Wer wünscht sich das nicht? Der südkoreanische Trend "Slugging" soll genau das bewirken. Doch was taugt er wirklich?

Wir stecken noch mitten im tristen Winterwetter: Regen, Schneeregen, Wind und trockene Heizungsluft fordern unsere Haut ganz schön heraus. Umso wichtiger ist es, sie bei diesem Wetter besonders zu verwöhnen. Ein TikTok-Trend aus Südkorea soll genau das tun. "Slugging" verspricht, unsere Haut über Nacht mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen und sogar Falten verschwinden zu lassen. Was steckt dahinter? Und kann der Trend wirklich halten, was er verspricht?

Beautytrend 2022: Was ist "Slugging"?

Der Name "Slugging" leitet sich vom englischen Wort "slug" ab, was auf Deutsch "Nacktschnecke" bedeutet. Aber keine Sorge, der Trend hat nichts mit echten Schnecken zu tun. Vielmehr geht es um das, was wir uns bei dem Trend ins Gesicht schmieren und eine ähnliche Konsistenz wie Schneckenschleim hat. Die Rede ist von Vaseline. Frauen aus Südkorea schwören auf diesen Beauty-Tipp. 

Auch spannend: Carbon Peeling und Glycolsäure Peeling

Vaseline ist extrem fettig und schmierig und soll die Haut über Nacht verwöhnen. Dafür wird eine dicke Schicht auf die Nachtpflege im Gesicht aufgetragen. Diese zusätzliche Schicht sorgt dafür, dass unsere Nachtpflege auch wirklich auf der Haut bleibt und beim Schlafen nicht wieder ins Kopfkissen geschmiert wird. Sie soll sich dadurch laut Dr. Alice Martin auch besser entfalten können. Das hat die Dermatologin Gespräch mit "Stylebook" verraten.

Beautytrend 2022: Hält "Slugging", was es verspricht?

Doch es gibt einen Haken: "Slugging" ist nicht für jeden Hauttyp geeignet. Dr. Alice Martin und weitere Expertinnen und Experten raten Menschen mit fettiger und/oder zu Akne neigender Haut von diesem Trend ab. Auch Mischhaut und empfindliche Haut ist nicht unbedingt dafür geeignet. Denn: Die verschließende Wirkung der Vaseline sorgt dafür, dass die Haut nicht mehr richtig atmen kann. "Slugging" verstopft die Poren und kann im schlimmsten Fall sogar zu Ausschlägen und Akne führen bzw. diese verschlimmern.

Wer unter extrem trockener Haut leidet, kann "Slugging" aber ausprobieren. Am besten über einen kurzen Zeitraum hinweg und nur punktuell im Gesicht – so gewöhnt sich die Haut daran und das Risiko eines schlechten Hautbildes wird minimiert.

Beautytrend 2022: Alternativen zu "Slugging"

Auf Dauer ist es allerdings ratsamer, seine Hautpflege-Routine auf die individuellen Bedürfnisse der Haut anzupassen. Wenn sich deine Haut nach Feuchtigkeit sehnt, kannst du lieber zwei Mal in der Woche eine nährende Gesichtsmaske auftragen und täglich Seren verwenden, als zum "Slugging" zu greifen. Ein guter Inhaltsstoff für wirksame Pflegeprodukte in der kalten Jahreszeit ist zum Beispiel Hyaluronsäure. Sie bindet Feuchtigkeit und lässt die Haut strahlen.

Noch mehr Tipps für schöne Haut findest du hier:

Dieses Gesichtsöl aus der Drogerie sagt Falten den Kampf an

Mit diesen 7 Tricks bringst du deine Haut zum Strahlen

Aqua Peeling: Das kann das Peeling ohne Körnchen

Verwendete Quellen: stylebook.de, spot on news, TikTok

LED Masken
Wir geben zu: LED-Masken sind auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, versprechen aber erstklassige Effekte auf unsere Haut. Könnten wir uns dank der Lichttherapie demnächst sogar den Gang zur Kosmetikerin sparen?  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...