Anti-Aging: Diese Beauty-Fehler rufen sofort Falten hervor!

Anti-Aging: Diese 6 Beauty-Fehler rufen sofort Falten hervor!

Anti-Aging ist ein lästiges Thema, womit wir bereits in jungen Jahren konfrontiert werden. Tu dies nicht, tu das nicht –  Denn: diese Beauty-Fehler verursachen Falten. 

© Pexels Bye Bye Fältchen! Anti-Aging muss nicht immer aus dem Tiegel kommen – wir verraten euch Beauty-Angewohnheiten, die wir uns lieber abgewöhnen sollten.

Falten gehören ja zum älter werden dazu, aber trotzdem werden sie von uns eher als störend empfunden. Niemand mag Falten und deswegen will sie jeder von uns, so lang es geht fern halten. Diverse Anti-Aging Produkte helfen tatsächlich, die Falten zu bekämpfen. Aber es gibt abgesehen von Beauty-Produkten, auch Angewohnheiten, die wir besser lassen sollten, um die Falten im Gesicht vorzubeugen. Die Beauty-Industrie wird uns dafür vielleicht nicht dankbar sein, aber wir verraten euch 6 Angewohnheiten, die die Falten schon frühzeitig verursachen können – leider wahr! 

Wenn wir diese Angewohnheiten meiden, bleiben die Falten weg! 

1. Anti-Aging Fehler: Zu warm duschen

Gerade jetzt, zur kühlen Jahreszeit liiieben wir es, mit heißem Wasser zu duschen. Einfach weil wir tagsüber frieren und uns deswegen eine kleine Aufwärmung unter der Dusche erlauben möchten. Egal ob morgens oder abends: eine heiße Dusche entspannt uns. Doch wusstet ihr, dass das heiße Wasser und der Dampf unsere Haut austrocknet? Die Haut wird rissig und bekommt kleine Fältchen. Also merkt euch: Lieber kühler duschen gehen – am Morgen sorgt es für einen richtigen Frische-Kick und die Haare fetten dann auch ganz nebenbei nicht so schnell. 

2. Anti-Aging Fehler: Nachts auf dem Bauch schlafen

Viele Frauen haben die Angewohnheit auf dem Bauch zu schlafen. Am besten wird entweder noch das linke oder das rechte Bein angewinkelt und gute Nacht! Wer mit dem Gesicht auf dem Kissen schläft, darf sich leider nicht wundern, wenn sich im Laufe der Zeit ein paar Falten im Gesicht bilden. Seitenschläfer sind übrigens davon genauso betroffen. Denn die Gesichtshaut wird beim Liegen hochgezogen. Was ihr dagegen tun könnt? Legt euch am besten auf den Rücken, sodass ihr gar nicht erst die Möglichkeit habt, euch mit dem Gesicht im Kissen zu verstecken. 

3. Anti-Aging Fehler: Eyeliner auftragen

Wer sich täglich einen wunderschönen Lidstrich aufmalt, weiß wie viel Zeit es kostet. Doch abgesehen von der Zeit, kostet es auch viele Nerven, um ihn perfekt nachzuziehen. Und da ist das Problem: Beim Auftragen ziehen wir unser Augenlid. Die Haut am Augenlid ist besonders dünn und somit viel empfindlicher, als die Haut an den Wangen. Durch das Ziehen des Augenlids, können viel schneller kleine lästige Krähenfüße entstehen. 

4. Anti-Aging Fehler: Kontaktlinsen

Ähnlich wie beim Auftragen des Eyeliners, wird die Haut um das Auge herum beim Einsetzen der Kontaktlinsen, hin und hergezogen. Kontaktlinsenträger schütteln sicherlich den Kopf und fragen sich, wie sie das umgehen können. Wir wissen, dass es schwierig ist. Aber ab und zu die Brille aufzusetzen, würde euch einige frühzeitige Fältchen vermeiden!

5. Anti-Aging Fehler: Abends das Abschminken vergessen

Wer kennt es nicht? Wir liegen ganz gemütlich auf dem Sofa, haben unsere Lieblingsserie gerade an und wollen am liebsten direkt ins Bett fallen, sobald die Folge vorbei ist. Da denkt man ungern an das Abschminken. Doch das muss unbedingt sein! Auch wenn ihr euch tagsüber nicht geschminkt habt, solltet ihr abends vor dem Schlafengehen euer Gesicht reinigen. Am besten gegen frühzeitige Hautalterung hat sich der Barbor Enzyme Cleanser für ca 20 Euro bewährt. Das feinkörnige Reinigungs- und Peelingpulver ist für jeden Hauttypen geeignet und verfeinert das Hautbild nach der ersten Anwendung. Die Haut wird porentief gereinigt und erhält einen schönen Glow. 

Tagsüber sammeln sich viele Staubpartikel auf der Haut an. Talg, Schmutz und abgestorbene Zellen machen es sich sonst auf eurer Haut bequem – und schon die Vorstellung allein ist irgendwie nicht so schön…  Die allerbeste abschließende Pflege für eine reine und faltenfreie Haut ist die Retinol-Creme von Bioniva für ca. 23 Euro. Wichtig ist nur, dass ihr die Retinol-Creme ausschließlich abends anwendet und euer Gesicht tagsüber mit einer Feuchtigkeitscreme mit LSF schützt. Denn Retinol macht die Haut durchlässiger für UV-Strahlung. Alles zur Wunderwaffe Retinol haben wir auch hier bereits ausführlich erklärt. Schaut doch mal vorbei!

6. Anti-Aging Fehler: Keine Augencreme benutzen

Die ersten kleinen Fältchen bilden sich meist im Areal um die Augen herum. Das ist auch gar nicht schlimm, denn es gibt nichts sympathischeres als Lachfältchen. Dennoch ist es wichtig dafür zu sorgen, dass sich die Falten an den Augen nicht vertiefen. Das passiert schnell. wenn wir sie nicht richtig pflegen. Deshalb ist ab Mitte 20 eine gute Augencreme unverzichtbar. Sie sollte Vitamin C enthalten, das Kollagen der Augenpartie stimulieren und bestenfalls auch gleichzeitig leichte Augenringe verschwinden lassen. All das bringt die Anti-Aging Augencreme von Bioniva für ca. 17 Euro mit! Das leichte Gel zieht schnell in die Haut ein, strafft die Augenpartie und verleiht ihr einen Feuchtigkeitsboost. Kühlende Gurke beruhigt und macht geschwollene Augen wieder munter. Die natürliche und tierversuchtsfreie Augencreme von Bioniva ist frei von aggressiven Chemikalien, Sulfaten und Alkohol und pflegt die Augenpartie reichlich. So haben vertiefte Falten keine Chance!

Ganz einfach Mitesser entfernen
Hautverjüngung durch Anti-Aging Cremes, Glyceril und Hyaluronsäure? Folgende 5 Bestseller-Produkte helfen WIRKLICH, den Hautzustand zu verbessern, denn wir haben die besten Anti-Aging-Cremes der Welt gefunden. Plus: Das könnt ihr noch gegen... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...