Smudo: Frau Esther und Kinder

Smudo, der mit bürgerlichem Namen Michael Bernd Schmidt heißt, ist Mitglied von den Fantastischen Vier und seit 2014 gemeinsam mit seinem Bandkollegen Michi Beck Juror bei der ProSieben-Show "The Voice of Germany". Seit dem Jahr 2006 ist der "The Voice of Germany"-Juror mit seiner Frau Esther Schmidt verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder. Seine Töchter kamen 2007 und 2010 zur Welt und heißen Amy und Olga. Smudo lebt seit 1996 mit seiner Frau und seinen Töchtern in Hamburg. Sein Privatleben ist ihm heilig, öffentliche Red-Carpet-Auftritte sind nicht so sein Ding und so sieht man ihn nur äußerst selten gemeinsam mit seiner Frau Esther, die die Öffentlichkeit auch eher scheut. Ihre beiden Kinder halten Smudo und Esther Schmidt komplett aus der Öffentlichkeit heraus, um ihnen eine ganz normale Kindheit zu ermöglichen.

Warum heißt Smudo Smudo?

Seinen Spitznamen Smudo hat er übrigens schon seit seiner Schulzeit. Damals bekam er von seinen Mitschülern den Spitznamen Schmuddel verpasst, weil er morgens lieber länger im Bett liegen blieb, als sich zu waschen. "Zum Glück lag mein Zuhause nur 900 Meter vom Schulgebäude entfernt, so dass ich bequem um halb acht aufstehen konnte um direkt aus dem Bett in die Schule zu gehen. Mein dadurch vernachlässigtes Äußeres brachte mir bald den von meinem Nachnamen Schmidt abgeleiteten Spitznamen 'Schmuddel' ein, aus dem sich über die Jahre hinweg mein heutiger Künstlername 'Smudo' ableitete", erklärt er auf seiner Homepage. Weitere Spitznamen von Smudo waren übrigens noch "Mikrofonprofessor S.M.U.D.O." und "Cool Cat".

Wie alt ist Smudo?

Smudo wurde am 6. März 1968 in Offenbach am Main geboren. Das heißt, der "The Voice of Germany"-Juror wurde in diesem Jahr 50 Jahre alt! Happy birthday, Smudo!

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

HAPPY BIRTHDAY SMUDO! %u2665%uFE0F @lesmoureal

Ein Beitrag geteilt von Die Fantastischen Vier (@diefantastischenvier_official) am

 

Smudo bei "The Voice of Germany" 2018

Seit 2014 steht Smudo gemeinsam mit seinem Bandkollegen Michi Beck für "The Voice of Germany" vor der Kamera. Als Experten sitzen sie in der Jury und konnten schon zwei Mal mit ihren Kandidaten gewinnen: 2014 mit Charley Ann Schmutzler und 2015 mit Jamie-Lee Kriewitz. Auch in diesem Jahr sind die beiden Fanta Vier-Mitglieder wieder mit dabei. Neben Yvonne Catterfeld, Mark Foster und Michael Patrick Kelly werden Smudo und Michi Beck bei "The Voice of Germany" 2018 wieder auf die Suche nach einem neuen Gesangstalent gehen, das ihnen vielleicht den dritten Jury-Sieg einbringt. 

 

 

Smudo und die Fanta 4

32 Jahre ist es her, dass Smudo sein Interesse an der Musik entdeckte. Mit seinem Kumpel Andreas Rieke gründete der damals 18-Jährige das Terminal Team. Als drei Jahre später Michael Beck und Thomas D zu dem Musikduo dazu stießen, waren die Fanta 4 geboren. Seitdem ist Smudo Teil der Fanta 4. In der knapp 30-jährigen Karriere hat die Hip-Hop-Kombo über 4,6 Millionen Tonträger verkauft. 10 Studio sowie 8 Live-Alben haben die Fantastischen Vier produziert, das letzte Werk kam im April 2018 heraus. Captain Fantastic konnte sich insgesamt 20 Wochen auf Platz 2 der deutschen Album-Charts halten. Für den Sommer 2019 haben die vier Musiker eine neue Tour zum Album angekündigt! 

 

 

Smudo privat

Geboren ist Smudo in Offenbach am Main, mittlerweile ist der 50-Jährige aber in Hamburg zu Hause. Für seinen Umzug in den hohen Norden könnte es wohl keinen schöneren Grund geben: die Liebe. Smudo lebt mit seiner Familie im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel, sein Büro ist auf St. Pauli.

Lade weitere Inhalte ...