Meghan Markle und Prinz Harry: Sehen wir sie bald im TV?

Meghan Markle und Prinz Harry: Sehen wir sie bald im TV?

Meghan Markle (39) und Prinz Harry (36) wurden von Oprah Winfrey (67) für ein TV-Gespräch eingeladen. Nach dem Megxit wäre dies das erste gesetzte Interview der beiden.

Meghan Markle in einem blauen Hemdkleid
© Getty Images
Nach ihrer Schwangerschaftsankündigung lassen Meghan Markle und Prinz Harry die nächste Bombe platzen.

Am 14. Februar verkündeten Meghan Markle und Prinz Harry, dass sie ihr zweites Baby erwarten. Dabei entzückten sie ihre Fans mit einem süßen schwarz-weiß- Foto, welches sie für die Ankündigung mit der Welt teilten. Mittlerweile gibt es auch schon wilde Namenswetten für einen möglichen Babynamen. Doch bei diesen Schlagzeilen soll es nicht bleiben. Das Ehepaar hat nämlich noch eine weitere Überraschung in petto: Meghan und Harry werden schon bald von US-Talkshow Moderatorin Oprah Winfrey im Fernsehen interviewt werden.

Meghan Markle und Prinz Harry: Erstes Interview nach dem Megxit

Für Fans ist diese Nachricht ein wahrer Grund zur Freude, denn diese haben Meghan Markle und Prinz Harry zuletzt gemeinsam in 2017 für ein Interview rund um ihre Verlobung gesehen. Nach dem Megxit und dem Umzug in die USA wäre dies also das erste "neue" Interview. Am gestrigen 15. Februar bestätigte der TV-Sender CBS, dass die Sendung "Oprah with Meghan and Harry" heißen wird. Laut "People" soll es sich um ein "intimes Gespräch" vor laufender Kamera handeln, welches am 7. März zur Primetime im Fernsehen ausgestrahlt werden soll und 90 Minuten andauern wird.

Darum geht es im Interview

Beim TV-Auftritt soll es erst wohl nur um Meghan gehen. Laut dem Statement von CBS heißt es:

Winfrey wird mit Meghan, der Herzogin von Sussex, in einem umfassenden Interview sprechen, das alles abdeckt: vom Eintritt in das Leben als Royal, Ehe, Mutterschaft, philanthropische Arbeit bis hin zum Umgang mit dem Leben unter starkem öffentlichen Druck.

Fans und Zuschauer bekommen also einen intimen Einblick in das aktuelle Leben der ehemaligen "Suits"-Schauspielerin. Nach dem Gespräch mit Meghan soll dann Prinz Harry dazu stoßen, mit dem gemeinsam über den Umzug in die USA und Zukunftspläne gesprochen werden soll.

Oprah Winfrey ist übrigens keine Fremde für das Paar. Die Talkmasterin ist eine enge Freundin und war auch bei ihrer Hochzeit in 2018 dabei. Ob sich diese Freundschaft auch stark im Interview zeigen lassen wird, sodass das eine oder andere royale Geheimnis ausgeplaudert wird? Die Queen wird sicherlich nicht begeistert davon sein.

Verwendete Quellen: people.com

Prinz Harry Meghan Markle winken in die Kamera
Für Prinz Harry und Meghan Markle könnte es schon bald heißen, die Koffer zu packen, denn das Paar hat eine neue Stadt im Visier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...