Janni Hönscheid nackt: Das steckt hinter ihrem Po-Foto

Janni Hönscheid: Wichtige Message mit diesem Po-Foto

Janni Hönscheid präsentiert sich halb nackt auf Instagram und kassiert einen Shitstorm. Wie es dazu kam, und was wirklich hinter dem Po-Foto steckt, lest ihr hier.

Janni Hönscheid
© Imago
Warum Janni Hönscheid einen Shitstorm kassierte, erfahrt ihr hier.

Janni Hönscheid zeigt sich halb nackt auf Instagram

Das Jahr 2021 beginnt turbulent für Janni Hönscheid. Vor wenigen Tagen postete die Frau von Peer Kusmagk insgesamt drei Fotos, auf denen sie einen Body trägt – offenbar ohne BH. Während auf dem ersten Foto die Nippel durchblitzen, sieht man auf den weiteren Bildern ihren nackten Po. Dass Janni ausgerechnet mit diesen Fotos, mit denen sie unter anderem zu mehr Selbstliebe aufrief, für einen Shitstorm sorgte, ist ein derber Schlag für die 30-Jährige.

Unter der Bildreihe zählt Janni Hönscheid ihre "2021 Goals" auf. Unter anderem gehören dazu "meinen Körper lieben wie er ist", "ankommen in Momenten statt an Orten" und "weniger aufregen über Hate". Ausgerechnet letzterer Vorsatz wird mit dem Post schon jetzt auf die Probe gestellt.

Follower kritisieren Janni Hönscheid

Weniger wird die zweifache Mama für ihre Vorsätze kritisiert, sondern für die Fotos. So schreiben User:

"Du bist Mutter, da sollte man sich nicht so leicht bekleidet zeigen"

"Ich weiß nicht wann das normal geworden ist sich so zu zeigen .. so dürfte mich allein mein Mann sehen aber doch nicht die ganze Welt.."

"Warum muss man „nackig“ sein um seine Ziele zu präsentieren 🤔 so tiefgründig und klug deine Worte und so oberflächlich diese Bilder. Schade."

Janni Hönscheid wehrt sich gegen Shitstorm

Auch wenn Kritik nicht immer schlecht ist, kann Janni diese harten Worte nicht nachvollziehen und meldet sich rund 9 Tage später zu Wort, um sich zu wehren. So postete sie ein weiteres Bild aus der Foto-Reihe und fragte sich darunter:

Warum triggert es so sehr, die Mutter zu zeigen die ebenso eine Frau ist und die sich gerne sexy und lebendig fühlt.

In einem langen Text unterbreitet sie ihren rund 103 Tausend Followern ihre Einstellung: "'NUR' weil Du Mutter bist für Deine Kinder, hörst du nicht auf eine Frau zu sein, die jedes Recht der Welt hat, sich anzuziehen oder auszuziehen, wie sie es fühlt." Ihre Follower scheint das allerdings noch immer nicht ganz zu überzeugen. Weiterhin hagelt es Kritik. Doch es lassen sich auch positive Nachrichten unter dem Foto finden. So schrieb unter anderem eine Followerin: "Mach bitte weiter so - lebensfroh, leidenschaftlich und liebevoll!" Und auch Promi-Dame Evelyn Burdecki sprach Janni Mut zu!

Reality-Star Kim Gloss
Oh, là, là! Kim Gloss (29) zeigt ihren Fans, wie heiß Flitterwochen sein können. Mit ihrem Mann Alexander (34) genießt der Reality-Star die freie Zeit im Urlaubsparadies – und postet ein heißes Unten-ohne-Bild. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...