Hayley Hasselhoff: Curvy Model auf deutschem "Playboy"-Cover

Hayley Hasselhoff: Curvy Model auf deutschem "Playboy"-Cover

Hayley Hasselhoff ziert als Curvy Model das Cover des deutschen "Playboy". Hier gibts die Fotos.

Hayley Hasselhoff
© Getty Images
Hayley Hasselhoff ist auf dem Cover des deutschen "Playboy".

Hayley Hasselhoff tritt in die Fußstapfen von Molly Constable (sie war im Jahr 2017 auf dem Cover des amerikanischen "Playboy") und ziert als Curvy-Model das Cover des deutschen "Playboy". 

Hayley Hasselhoff als Titelmodel der Mai-Ausgabe

Die 28-jährige Tochter von David Hasselhoff ist auf dem Titel der Mai-Ausgabe zu sehen und sichtlich stolz. Im Interview mit "Playboy" sagt sie:

Ich möchte zeigen, dass wir Frauen die Power haben, unsere Körper zu lieben, ohne dabei auf Schönheitsideale Rücksicht zu nehmen. [...] Das Cover ist für all die Frauen da draußen, die kurviger sind und ihre Körper oder ihre Lust infrage gestellt haben. Du bist es wert, du bist gefragt, du wirst geliebt!

Fotografiert von Ellen von Unwerth

Bereits im Alter von 14 Jahren erhielt Hayley Hasselhoff ihren ersten Modelvertrag. Damals waren Curvy-Models noch eine Seltenheit in den Medien. Im Alter von 17 Jahren feierte Hayley ihren Durchbruch und ist seitdem als Model und Schauspielerin unterwegs. Die Fotos für den "Playboy" wurden übrigens von der bekannten Fotografin Ellen von Unwerth geschossen. 

Das sagt David Hasselhoff zu den Fotos

Was sagt ihr berühmter Vater David Hasselhoff zu den freizügigen Fotos? "Playboy"-Boss Florian Boitin verrät: "Der hat sofort seinen Segen gegeben. Im Gegenteil, er hat sogar gesagt, er ist total stolz drauf, dass ausgerechnet seine Tochter das erste Plus-Size-Model auf dem Playboy ist". In Deutschland ziert sie wirklich als erstes Plus-Size-Model das Cover des "Playboy". Als erstes Curvy Model bekam vor vier Jahren das Model Molly Constable eine Fotostrecke in der US-Ausgabe des "Playboy".

Verwendete Quelle: rp-online.de, muensterischezeitung.de

Angelina Pannek
Angelina Pannek schaffte mit ihrer "Der Bachelor"-Teilnahme den Sprung in die Öffentlichkeit. Doch eine Sache bereut sie: ihr Shooting für "Playboy". Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...