„Die Höhle der Löwen“ 2021 mit „Beerbag“: Student revolutioniert das Kistenschleppen

„Die Höhle der Löwen“ 2021 mit „Beerbag“: Student revolutioniert das Kistenschleppen

Bei „Die Höhle der Löwen“ stellt Student Tilmann Rothe seine Innovation „Beerbag“ vor. Wie wird die Jury die Idee finden und was steckt hinter diesem Namen?

Höhle der Löwen Beerbag
© TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Wird Tilmann Rothe mit seiner "Beerbag" die Löwen überzeugen?

Montagabend ist „Die Höhle der Löwen“ angesagt! Seit mehreren Wochen treten kreative Köpfe an, die die „DHDL“-Jury mit ihren Innovationen begeistern wollen. Diese Woche will Student Tilmann sein Glück versuchen.

"Beerbag": Die Idee eines Studenten

Getränkekisten zu schleppen ist nicht nur nervig, sondern auch ganz schön schwer und mühsam. Tilmann Rothe kennt das Problem nur zu gut als Student und möchte mit seinem Produkt „Beerbag“ eine neue Lösung anbieten.

Als Student habe ich noch kein Auto und war die Schlepperei irgendwann leid.

Eine Lösung soll sein erfundenes Tragesystem „Beerbag“ bieten.

Damit kann ich die meisten Bierkisten ganz einfach auf den Rücken schnallen und wie einen normalen Rucksack tragen.

Tilmann spricht aus Erfahrung 

Schließlich kann ein Bierkasten bis zu 18 Kilo wiegen. Dass der Transport ohne Auto ziemlich mühsam sein kann, steht als außer Frage, Mit dem „Beerbag“ soll der Transport zu Fuß, per Fahrrad oder in Bus und Bahn kein Problem mehr sein. Und beim Picknick im Park kann der „Beerbag“ durch einfaches Umstecken der Platten zur Sitzmöglichkeit umfunktioniert werden.

Was ist der Deal?

Wird Student Tilmann Rothe die Löwen von seiner Idee überzeugen? Da er mit seiner Erfindung noch ganz am Anfang steht, benötigt er 20.000 Euro von der Jury und bietet dafür 30 Prozent Anteile an. Hilft ihm ein Löwe, das Produkt groß rauszubringen?

Die Höhle der Löwen: Carlos und Rui Duarte Ramalheiro stellen "Flute Master" vor
Am Montag ging die VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" in die nächste Runde. Aber bereits der erste Pitch der Jubiläumsstaffel sorgte bei den Investoren für schlechte Laune ... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...