"Bachelorette"-Leon: Video-Statement! DAS lief mit Maxime nach der Show

"Bachelorette"-Leon: Video-Statement! DAS lief mit Maxime nach der Show

Eigentlich ist "Die Bachelorette" mit Maxime Herbold (27) schon abgedreht – doch jetzt legt Kandidat Leon (34) ein Statement nach. Was lief da mit Maxime?

Leon packt über Maxime aus
© RTL
In einem Youtube-Video verrät Leon, was wirklich zwischen ihm und Maxime lief.

Zwei Wochen nach dem großen Finale und dem Wiedersehen der "Bachelorette"-Staffel um Maxime Herbold scheint das letzte Wort im Drama um die heimlichen Treffen nach der Show immer noch nicht gesprochen. Wir erinnern uns: In der Wiedersehens-Show warf Kandidat Julian (28) seinem Mitstreiter Leon vor, er habe sich nach der Show heimlich mit der Bachelorette getroffen, ihr einen Brief geschrieben und mehrfach mit ihr telefoniert. Maxime und Leon stritten in der Show mit Frauke Ludowig alles ab. Doch jetzt ändert Leon sein Statement nachträglich – in einem ausführlichen Youtube-Video.

Leon: "Alle Aussagen waren wahr"

Nach der Wiedersehenshow entschieden sich mehrere Kandidaten dazu, ein finales Statement über Maxime und die Staffel abzugeben – allen voran Julian. Leon blieb zu diesem Zeitpunkt ruhig, teilte lediglich einzelne Storys seiner Staffel-Kollegen auf Instagram. Doch nun, zwei Wochen später, folgt doch noch ein langes Statement. In einem Youtube-Video erzählt der Hamburger "alles" und verrät vor allem: Er hat bei der Wiedersehens-Show gelogen. Zwar sei es von Julian nicht richtig gewesen, in der Show auszupacken, doch er hatte in allem recht: Leon und Maxime hatten nach dem Finale Kontakt, es gibt einen Brief und die beiden haben mehrfach telefoniert. Sein Grund für die Lüge?

Es gab mehrere Telefonate, in denen sie mir gesagt hat, dass Julian und ich ihre absoluten Favoriten waren. Das lässt Raum für Spekulationen. (...) Weil das, was Maxime mir am Telefon gesagt hat, war halt einfach nicht cool für Raphael.

Scheinbar wollte Leon den Staffel-Gewinner Raphael (23) vor Herzschmerz bewahren, indem er den Kontakt zu Maxime verheimlichte. Denn eigentlich bekam der Österreicher die letzte Rose und er und die Bachelorette wollten sich privat kennenlernen.

Leon: "Maxime hat mich gebeten es niemandem zu sagen"

Laut eigener Aussage waren Leon und Maxime so verblieben, dass sie niemandem von ihren Gesprächen erzählen werden. Leon aber sprach mit Julian über die Telefonate und den Brief – dieser wiederum packte in der Show darüber aus. Wie sieht es heute zwischen Leon und Maxime aus? Laut Leons Youtube-Video haben die beiden aktuell keinen Kontakt, denn:

Maxime hat dann aber auch gesagt, sie möchte dem Raphael die Chance geben, sich kennenzulernen.

Von der Bachelorette und Finalist Raphael fehlt aktuell noch jedes Statement. Zugegeben: Dass Maxime sich im Finale unsicher war und sehr an Leon und Julian als Kandidat hing, haben wohl alle Zuschauer gemerkt. Die ganze Staffel war sicherlich eine große Herausforderung für die Bachelorette. Auch die Fans sind geteilter Meinung über Leons Statement: Wirft man einen Blick in die Kommentare, loben ihn einige für seine Ehrlichkeit, andere sehen in dem Video einen PR-Stunt für mehr Reichweite. Hoffentlich findet das Drama nun endlich ein Ende – und Maxime ihr Happy End. Mit oder ohne Kandidat an ihrer Seite. 🌹

Das ganze Video von Leon kannst du dir hier ansehen.

Auch spannend:

„Bachelorette“ 2021: 5 knallharte Strafen und Regeln für die Kandidaten

Verwendete Quellen: youtube.de

Bachelorette 2021: Julian zieht Fazit
Nach dem gestrigen Wiedersehen ist das letzte Wort der "Bachelorette"-Staffel 2021 noch nicht gesprochen: Jetzt rechnet Kandidat Julian (28) mit Maxime ab. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...