„Bachelor“-Michèle de Roos: Fans finden heißes Popo-Foto "billig"

„Bachelor“-Michèle de Roos: Fans finden heißes Popo-Foto "billig"

Normaler Urlaubsschnappschuss oder Inszenierung? Bei diesem heißen Popo-Foto von Ex- „Bachelor“-Kandidatin Michèle de Roos kommt Empörung bei einigen Fans auf.

Bachelor 2021 Michèle
© TVNOW
Ex-„Bachelor“-Kandidatin Michèle de Roos zeigt sich freizügig auf Instagram.

Michèle de Roos ist die Frau, für die sich der Ex-Rosenkavalier Niko Griesert entschieden hat - was schon während der Show für viel Aufsehen sorgte. Denn eigentlich hatte die letzte Rose die falsche Mimi bekommen. Nun postet Michèle heiße Popo-Bilder aus dem Urlaub - und sorgt damit erneut für Ärger.

Urlaubs-Einblicke

Auch wenn Niko und Michèle eigentlich alles zusammen machen und sogar zusammen wohnen, ist Michèle zur Zeit mit Freunden alleine im Urlaub auf Rhodos. Niko hat sie zwar nicht im Gepäck, dafür aber ihre Instagram-Follower*innen, die sie an ihrem Urlaub teilhaben lässt. Einer ihrer letzten Schnappschüsse sorgt aber nicht nur für Zustimmung.

Instagram-Shitstorm für heißes Popo-Foto

Auf dem Aufreger-Bild sind Michéle und zwei Freundinnen zu sehen, die auf einem Stand-Up-Paddle knien. Die Frauen tragen Bikinis, jedoch sieht man sie nicht von vorne, sondern ihre Rückansicht - und genau das sorgt für die Aufreger! Swipen wir nämlich zum nächsten Bild des Postings, ist es gar kein Bild, sondern ein Video. Und das zeigt, wie die drei nach vorne kippen und ihre Hinterteile in die Kamera strecken. Das kommt gar nicht gut an! Follower*innen schreiben Kommentare wie:

a ok…das Einzige, was hier Likes schaffen soll, sind eure Hinterteile…mir zu stumpfsinnig .. ich bin weg und deabboniere

Ich frage mich, was das überhaupt sein soll? Hauptsache eure Ärsche sieht man... Sieht einfach nur lächerlich und billig aus.

oder

Lustig wieviel Stoff in die Ritze geschoben wurde, damit der Hintern rausschaut....Sieht dann auch gar nicht blöd aus, wenn man nach vorne fällt und alles hervorblitzt

Autsch, da scheint Michèle ganz schön für Gesprächsstoff gesorgt zu haben. Und die Follower*innen springen ihr ab.

Ist das nicht der falsche Bachelor?

Und noch ein Kommentar springt ins Auge. Diesmal allerdings kein negativ gemeinter Kommentar - und er kommt vom Bachelor. Aber Halt! Das ist doch nicht Michèles Bachelor Niko Griesert? Die Rede ist vom Ex-Bachelor Daniel Völz:

Alles richtig gemacht @nikogriesert...@thats.mi danke für die tägliche Portion Obst

Und dahinter ein zweideutiger Smiley eines Pfirsichs und ein lachender Smiley. Dieser Kommentar hat zwar so einige Likes bekommen, aber bekommt auch genügend Antworten, die ihm vorwerfen, er sexualisiere den weiblichen Körper. Aber Ex-Bachelor Daniel Völz sorgt des öfteren mit seinen Kommentaren für gespaltene Meinungen. So schrieb er vor kurzem, dass die Stories der Ex-Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc nur gut genug seien, um sie auf dem Klo zu schauen

Und wie reagiert Michèle auf den Shitstorm? Sie beantwortet einige Kommentare und setzt dabei zwinkernde Smileys - und schiebt gleich das nächste Bikini Popo-Foto hinterher! 

Das könnte dir auch gefallen:

Helene Fischer: Wow! Sexy Fotoshooting raubt Fans den Atem

Shirin David: Sexy Dessous-Fotos begeistern nicht alle Fans

Cheyenne Ochsenknecht: Verlobt? DAS lässt darauf schließen

Verwendete Quellen: Instagram.com, tvdigital.de

Andrej Mangold trauriger Blick
Andrej Mangold ist zurück – mit traurigen News. Der Ex-Bachelor erzählt bei seinem Comeback, was bei der Trennung von Jenny Lange wirklich vorgefallen ist. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...