Modetrend 2022: In vs. Out im Frühling - Diese Hosen sind angesagt, diese nicht

Modetrend 2022: In vs. Out im Frühling - Diese Hosen sind angesagt, diese nicht

Du willst dich modisch auf den Frühling vorbereiten? Auf welche Hosen du auf jeden Fall setzen solltest und welche aus deinem Kleiderschrank verbannt werden dürfen, verraten wir jetzt.

Frauen mit unterschiedlichen Hosen
© Getty Images
Welche Hosen erobern im Frühling 2022 die Trends und welche sind absolut out? Wir verraten es dir!

Der Frühling steht vor der Tür. Auch wenn das Wetter aktuell noch nicht die richtige Frühlingsstimmung verbreitet, können wir uns zumindest modisch schon mal auf die kommende Saison vorbereiten. Dabei haben wir natürlich auf unser Trend-Radar gespickt und in Erfahrung gebracht, welche Hosen im Frühling angesagt und welche Out sind. Unser großes In vs. Out haben wir übrigens auch schon mit Kleidern, Übergangsjacken und Farben für dich erstellt.

Wenn du nun erfahren möchtest, wie die Hosen-Trends in für die kommenden Monate aussehen, dann lies einfach weiter.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Modetrend 2022: SO werden Röcke im neuen Jahr getragen

Modetrend 2022: Mit diesem Blazer von H&M bist du immer gut gekleidet

Modetrend 2022: Diese Jeans von Zara unter 30 Euro sorgt für einen Knackpo

1. Weite Bundfaltenhosen

Wenn uns die angehende Corona-Pandemie eins gelehrt hat, dann das, dass wir auch im gemütlichen Jogginganzug all unsere To-do's professionell bewältigen können. Auch wenn wir uns für den zurückgekehrten Büroalltag von unserer geliebten Jogginghose verabschieden müssen, lassen wir uns den Komfort nicht nehmen. Im Frühling setzen wir nämlich auf officetaugliche Bundfaltenhosen, die allerdings weit geschnitten sind. Sie lassen sich hervorragend mit Blusen, Blazern und High Heels, aber auch mit oversized Pullovern und Sneaker kombinieren. Wem die Hosen für die aktuelle Wetterlage noch zu luftig sind, der kann ganz einfach zu einer Thermo-Leggings greifen und diese dadrunter anziehen. Platz ist ja genug da!

2. Straight Leg-Jeans

Auch unsere geliebten Jeans dürfen im Frühling in weiter und gerader Ausführung getragen werden. Wir entfernen uns von figurbetonten Schnitten und werfen uns in Denims, die locker und weit von der Silhouette aus sind. Herzogin Kate setzt bereits auf den angesagten Trend und trug erst kürzlich eine Jeans mit geradem Bein. Hier haben wir darüber berichtet. Jeans-Liebhaber werden wissen, dass es bei der Hose kein richtig oder falsch gibt. Jeans lassen jeden Look sofort lässiger aussehen. Entweder unterstreichst du diesen Dresscode mit Sweatern und Sneakern oder entscheidest dich für einen Stilbruch mit eleganten Oberteilen und Heels.

3. Gemusterte Hosen

Nach der trüben und dunklen Winterpause bringen wir nun mit gemusterten Hosen frischen Wind in den Frühling. Ob abstrakte Prints, Blumenmuster oder Punkte und Streifen. In der nächsten Saison tragen wir auffällige Hosen. Beliebte Shops wie Zara, H&M und Co. haben solche Modelle bereits im Sortiment und wir haben sogar eine Hose mit einem Zeitungsprint gespottet. In der nächsten Saison heißt es also: Mehr ist mehr!

Dir fehlen die Hosen-Trends für den Frühling noch? Dann klicke dich durch die Galerie und shoppe sie nach:

Diese Hosen sind im Frühling 2022 out

Da wir nun wissen, welche Hosen wir im Frühling ausführen, verraten wir dir jetzt auch noch, welche Modelle in den kommenden Monaten lieber im Kleiderschrank bleiben sollten. Dazu zählen unter anderem Skinny Jeans. Dieses Jahr heißt es: Je weiter, desto besser! Hautenge Jeans finden jetzt also eher keinen Platz in unserer Styling-Routine. Auch von Cordhosen und von Modellen mit umgeschlagenem Saum verabschieden wir uns diesen Frühling. Stattdessen setzen wir auf coole Prints und baggy Schnitte.

Verwendete Quellen: asos.de, H&M, pinterest.de

Frau trägt Herbstkleid
Deine Sommerkleider werden im Herbst aus dem Kleiderschrank verbannt? Das muss nicht sein! Mit diesen drei Tricks kannst du deine liebsten Kleider auch noch im Herbst tragen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...