Modetrend 2021: Diese Sommerkleider sind jetzt mega angesagt

Modetrend 2021: Diese Sommerkleider sind jetzt mega angesagt

Auch wenn es draußen noch nicht so weit ist – innerlich bereiten wir uns schon auf den Sommer vor. Dazu gehören auch Sommerkleider. Welche Modelle sind 2021 im Trend?

Frau mit dunkelgrünem Maxikleid
© Getty Images
Satin-Kleider gehören zu den Sommerkleider-Trends 2021.

Sommerzeit ist Kleiderzeit. Mit welchem Kleidungsstück sonst sieht man sofort angezogen aus, ohne sich viele Gedanken um das Outfit zu machen? Das ist nur einer von vielen Pluspunkten von Sommerkleidern. Welche Modelle liegen 2021 im Trend? Wir haben uns umgeschaut und konnten einige Favoriten ausfindig machen. 

Sommerkleider 2021: Diese Modelle tragen wir im Sommer rauf und runter

Um im Sommer gut gekleidet über die Wiese oder durch den Park zu laufen, benötigt es nicht viele Kleider. Dem Portemonnaie und der Umwelt zuliebe entscheiden wir uns für ausgewählte Modelle, die klassisch und wandelbar sind – und die wir auch noch im nächsten Sommer tragen können. In diese Sommerkleider investieren wir jetzt:

  1. Jeanskleider
  2. Gerippte Kleider
  3. Satin-Kleider

1. Jeanskleider

Denim feiert derzeit sein großes Comeback. So tragen wir das Material nicht nur als Hose, sondern auch als Bluse – und eben als Sommerkleid. Hier wählen wir am liebsten Minikleider, die locker am Körper sitzen und durch Taillenbetonung unserer Figur schmeicheln. Du hältst den Kleider-Trend für unbequem? Da überzeugen wir dich gerne vom Gegenteil. Jeanskleider haben oft einen recht hohen Stretch-Anteil und sind deshalb gemütlich zu tragen. Wir haben bereits unseren Favoriten gefunden. 

2. Gerippte Kleider

Gerippte, figurbetonte Kleider werden wir im Sommer rauf und runter tragen. Sie schmiegen sich wunderbar an unseren Körper an unsere Figur an und skizzieren unseren Körper wie kein anderes Sommerkleid. Bei der Länge darfst du gerne variieren – wir lieben jedoch gerippte Midi-Kleider. Im Hochsommer darf es natürlich etwas kürzer sein, um nicht komplett dahin zu schmelzen. Warum wir außerdem gerippte Sommerkleider tragen? Weil sie jedem Windstoß standhalten und es sich mit ihnen auch problemlos Fahrrad fahren lässt.

3. Satin-Kleider

Wem Jeanskleider oder gerippte Kleider im Sommer zu warm sind, dem empfehlen wir Satin-Kleider. Die eleganten Kleider konnten wir bereits bei Gucci und Balenciaga sehen. Nun halten sie Einzug in unserem Kleiderschrank. Bei dem Begriff Satin-Kleid hast du direkt das Slip-Dress vor Augen? Satin-Kleider können noch viel, viel mehr. Der Klassiker bekommt jetzt ein Upgrade und macht Platz für Trendteile mit voluminösen Puff-Ärmeln, Rüschen und ganz viel Spitze.

Sommerkleider 2021: Welches Kleid ist das richtige für mich?

Die Formel ist ganz einfach: Trage niemals etwas, worin du dich nicht wohl fühlst. Kein Trend ist für jeden Geschmack gemacht. Greife zu Styles, die deine Persönlichkeit und deinen Stil zum Ausdruck bringen. Manchmal braucht es auch etwas Zeit, bis du deinen persönlichen Style gefunden hast oder merkst, dass ein Trend doch nicht für dich gemacht ist. Lass dich auf den Straßen, im Internet oder in Magazinen inspirieren und nehme dir Zeit, um zu schauen, ob ein Trend zu dir passt. Bleib dir selbst treu, scheu dich nicht und sei dabei offen für Neues – so bist du am schönsten.

Noch mehr Mode-Themen:

Frühlingstrend 2021: Diesen Pullover wollen alle haben – auch Kaia Gerber trägt ihn

Accessoires im Trend: Diese 3 Teile sind in 2021 in!

Dieser Hosen-Trend zaubert dir die längsten Beine, die du je hattest

Sommerkleider Sale
Mit den steigenden Temperaturen kommt dieser Sommerkleider Sale wie gerufen. Mit unserem Amazon Gutschein kannst du nochmal 20 Prozent extra sparen! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...