Dirndl-Jacke: Die schönsten Modelle fürs Oktoberfest

Dirndl-Jacke: Das sind die schönsten Modelle fürs Oktoberfest

Dein Wiesn-Outfit ist komplett, aber du weißt noch nicht, welche Jacke du anziehen sollst? Wir zeigen dir die schönsten Modelle und worauf es beim Kauf einer Dirndl-Jacke ankommt.

Mitte September ist es wieder so weit: Das Münchner Oktoberfest beginnt! Zum größten deutschen Volksfest darf die passende Tracht natürlich nicht fehlen. Die meisten Frauen greifen zu einem schicken Dirndl, doch gerade in den Abendstunden kann es in der kurzärmeligen Tracht schnell etwas kühl werden. Aber auch am Tag kann es durchaus passieren, dass das Wetter auf der Theresienwiese nicht so mitspielt, wie man es gerne hätte. Deshalb solltest du immer eine Dirndljacke bzw. Trachtenjacke einpacken, die dich bei niedrigen Temperaturen wärmt.

Wir verraten dir, worauf du beim Kauf einer Dirndljacke achten solltest, geben dir Styling-Tipps und zeigen dir unsere Lieblingsmodelle.

Oktoberfest: Welche Dirndl-Jacke passt zur Tracht?

Bei der Wahl der Trachtenjacke hast du die Qual der Wahl. Es gibt sie in unterschiedlichen Materialien wie Strick oder Schurwolle, in verschiedenen Farbtönen, mal mit Stickereien, mal ohne, mal kurz und mal lang geschnitten. Für Damen sind folgende Dirndljacken besonders beliebt:

Trachtenjanker

Viele Frauen entscheiden sich für einen klassischen Trachtenjanker als Dirndljacke. Dieser kommt nie aus der Mode. Ein Janker ist eine hüftlange, meist taillierte Trachtenjacke, die aus ​​gewalkter Schafwolle oder Schurwolle hergestellt wird und somit besonders widerstandsfähig ist. Kleidungsstücke aus Schafwolle sind besonders atmungsaktiv und wirken temperaturausgleichend, was sie zum perfekten Begleiter für die Wiesn macht. 

Strickjacken

Eine gute Alternative zum Trachtenjanker sind kurze oder hüftlange Jacken aus Strick. Besonders fesch sind Trachtenstrickjacken mit eingearbeitetem Strickmuster oder Häkeldetails. Beim Design der Strickjacke kommt es natürlich auch auf dein Dirndl an. Ist es eher schlicht gehalten, kannst du dich beim Design austoben und ruhig ein Strickjacken-Modell mit vielen Verzierungen wählen. Aber das ist Geschmackssache. Besteht dein restliches Wiesn-Outfit bereits aus vielen Accessoires, unterschiedlichen Farbkombinationen und Materialien, ist es ratsam, sich für eine schlichte Trachtenstrickjacke zu entscheiden.

Jeansjacken

Du magst keine Trachtenstrickjacken? Kein Problem: Auch moderne Jeansjacken lassen sich zum Dirndl kombinieren – egal ob Blau, Grau, Schwarz oder eine andere Farbe. Sowohl kurz geschnittene Jacken, die deine Taille betonen, als auch länger geschnittene Jeansjacken passen zur Tracht. Wenn du magst, kannst du die Jacke mit süßen Broschen, Borten oder Stickereien aufpeppen, sodass sie perfekt auf dein Trachtenoutfit abgestimmt ist. 

Auch spannend: DAS sind die 3 größten Fehler beim Dirndl-Kauf, Diese Schuhe kannst du zum Dirndl kombinieren und 5 Tipps, wie du den perfekten BH zum Oktoberfest findest

Die schönsten Dirndl-Jacken für Damen 

Welche Trachtenjacken passen zum Dirndl? Mit diesen schicken Dirndljacken bist du auf der Wiesn garantiert stylisch unterwegs: 

Übrigens: Wer nicht so viel Geld für eine Dirndljacke ausgeben möchte, kann sich auch auf Secondhand-Plattformen wie Vinted oder ebay Kleinanzeigen umschauen und dort besonders günstige Kleidungsstücke ergattern.

Die richtige Passform der Dirndl-Jacke 

Dirndl setzen die Kurven einer Frau perfekt in Szene – auch die klassische Dirndljacke sollte gut sitzen und die Vorzüge der Trägerin unterstreichen. Von Oversized-Schnitten raten wir bei Dirndljacken wie Trachtenstrickjacken, Janker und Co. daher eher ab. Perfekt sind Modelle, die bis maximal kurz unter der Dirndl-Schleife enden und deine Taille betonen. Lasse dich in puncto Schnitt und Passform am besten in einem Fachgeschäft für Trachtenmode beraten.

Die richtige Jacken-Farbe

Am harmonischsten wirkt dein Oktoberfest-Look, wenn du in der gleichen Farbwelt bleibst. Zu einem fliederfarbenen Dirndl mit weißer Bluse und beigen Stickereien kannst du zum Beispiel eine schicke Trachtenjacke in den Farbtönen Flieder, Beige oder Weiß tragen. Dunkle Dirndl harmonieren dagegen am besten mit Dirndljacken in gedeckten Farbtönen wie Dunkelblau, Schwarz oder Oliv. 

Gibt es No-Gos bei Dirndl-Jacken?

Welche Dirndljacken sollte man lieber nicht tragen? Grundsätzlich gilt: Jede Frau soll das tragen, worin sie sich wohlfühlt. Es gibt eigentlich kein "Richtig" oder "Falsch" beim Trachtenoutfit. Dennoch gibt es einige Jacken-Modelle, von denen Experten abraten, weil der Stilbruch einfach zu groß wäre. Dazu zählen zum Beispiel:

  • steife Blazer
  • Fleecejacken
  • Softshelljacken
  • Kapuzenpullover

Dirndljacken für Damen werden übrigens niemals geschlossen getragen, sondern immer offen. Das gilt sowohl für klassische Trachtenjanker, schicke Jacken aus Strick als auch für Jeansjacken.

Welche Jacke zum Dirndl im Winter?

Traditionelle Trachten sind nur etwas für die Münchner Wiesn? Von wegen! Wer sein fesches Dirndl auch abseits des Oktoberfests tragen möchte, kann das zu jeder Jahreszeit tun. Im Winter würden wir mit einem klassischen Trachtenjanker oder einer Strickjacke allerdings frieren. Jacken aus Fake-Fur oder Teddyfell sind dann die richtige Wahl zum Trachtenoutfit. Damit diese nicht zu wuchtig wirken, empfiehlt sich ein kurzer Schnitt.

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: dirndl.com, krueger-dirndl.de, amazon.de

Junge Frau im Dirndl
Du bist auf der Suche nach einem Dirndl für das Oktoberfest, weißt aber nicht, worauf du beim Styling und Kauf achten sollst? Wir verraten dir alle wichtigen Infos! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...