Bucket Hats sind out! 2023 tragen wir diese stylischen Mützen

Ciao Bucket Hats, bonjour Baskenmützen! 2023 tragen wir diese stylischen Mützen

Ab jetzt wird’s obenrum trés chic! Wir verraten dir, welche Kopfbedeckung aktuell im Trend liegt und die Bucket Hats verdrängt.

Bucket Hats galten 2022 als DAS Fashion-Accessoire schlechthin und prägten maßgeblich den Streetstyle der letzten Monate. Doch aktuell geraten die Angler-Hüte mit der schmalen, nach unten geneigten Krempe, zunehmend ins Styling-Abseits. Zu derbe und casual sehen sie aus. Abgelöst werden sie ab jetzt durch edle Baskenmützen – und das nicht zuletzt durch die Netflix-Serie "Emily in Paris". Wir werfen einen Blick auf die stilbewussten Französinnen und verraten dir, wie du den französischen Klassiker richtig stylst.

 

Was genau sind Baskenmützen?

Du möchtest in Sachen Fashion up to date sein und von Kopf bis Fuß top gestylt sein? Dann wirst du im Jahr 2023 kaum um die angesagten Baskenmützen – auch Barrets genannt – herumkommen. Dabei handelt es sich um eine kreisrunde, flache und zugleich dezent gewölbte Kopfbedeckung. Die meisten Modelle verfügen zudem über einen kleinen Zipfel in der Mitte. Ursprünglich stammt die Baskenmütze aus Frankreich und gilt dort als klassisches Accessoire. Nun erobert sie nicht nur die Straßen der Modemetropole Paris, sondern wird zunehmend auch in anderen Ländern als It-Piece gefeiert.

Laut Stylight: Bucket Hats sind out – Baskenmützen in

Den neuen Mützentrend bestätigt auch das Fashion-Portal Stylight. Dieses führte eine Analyse des Kaufverhaltens von weltweit insgesamt 160 Millionen Nutzer:innen durch. Dabei stelle sich heraus, dass die Suchanfragen für die Bucket Hats seit Juli 2022 stetig sanken. Im Gegensatz dazu konnten die Baskenmützen in den vergangenen zwei Monaten einen Zuwachs um sagenhafte 329 Prozent verzeichnen. Zwar ist das Hutmodell in Frankreich schon lange angesagt, in Deutschland hatte es sich bisher aber noch nicht etabliert. Spätestens jetzt ist es aber endlich so weit und die Baskenmütze mausert sich auch in unserer Garderobe zum Must-have.

So stylst du Baskenmützen richtig

Während die Bucket Hats gewollt lässig und zuweilen auch etwas tourimäßig wirkten, versprühen die Baskenmützen den berühmten französischen Chic. Sie verleihen deinem Outfit eine Extraportion Eleganz und werten selbst schlichte Looks im Handumdrehen auf. Daher eignen sie sich wunderbar als Statement-Piece in Kombination zu schlichten und zurückhaltenden Outfits. Aber auch sportliche Looks können wunderbar mit einer Baskenmütze aufgewertet werden. So entsteht ein spannender Stilbruch, der aktuell ohnehin total im Trend liegt. Noch ein Vorteil: Elegante Looks werden durch die Kopfbedeckung perfektioniert und ergeben mit ihr ein harmonisches und authentisches Gesamtbild. Trés chic!

Die französische Influencerin Mathilde Cappelaere weiß genau, wie sie ihre Baskenmütze richtig kombiniert. Ihr schlichtes Outfit aus weißem Basic-T-Shirt und schwarzer Weste setzt auf minimalistische Eleganz. In Kombination mit einer schwarzen Strumpfhose und Minirock in Faltenoptik wirkt ihr Look super schick, klassisch und gleichzeitig modern. Die Baskenmütze rundet ihr gesamtes Outfit perfekt ab. We love!

Auf den Geschmack gekommen? Hier kannst du die schönsten Modelle nachshoppen:

Auch spannend:

Verwendete Quellen: glomex.de, instagram.com

Frau trägt Bouclé-Jacke
Ein französischer Modeklassiker ist derzeit in aller Munde. Wir verraten dir, wie du die Bouclé-Jacke richtig kombinierst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...