Dating-Trend 2021: So fies ist Negging wirklich

Dating-Trend 2021: So fies ist Negging wirklich

Aktuell macht ein neuer fieser Dating-Trend die Runde: Negging! Was dahinter steckt und alle weiteren Infos dazu verraten wir dir hier.

Erstes Date: Paar steht mit Weingläsern in der Tür
© Pexels
Kennst du schon den Dating-Trend namens Negging? Wie fies und manipulativ er wirklich ist, verraten wir im Artikel.

Es gab Zeiten, in den haben wir gedatet und wenn uns gewisse Dinge nicht gefallen haben, haben wir uns mit unserer besten Freundin oder besten Freund darüber aufgeregt. Heutzutage hat sich nicht viel daran geändert. Wir lassen es immer noch bei unseren Liebsten raus, aber der einzige Unterschied: Wir haben gewisse Wörter, die wir verwenden, sodass das Gegenüber weiß, was genau schiefgelaufen ist. Diese Begriffe fallen unter die Kategorie "Dating-Trends" und davon gibt es mittlerweile schon einige. Von Ghosting über Gaslighting bis hin zu Benching – was haben wir nicht schon alles gehört? Doch nun kursiert ein neues Wort immer mehr herum. Negging heißt der Begriff, der zwar neu ist, aber was dahinter steckt, ist ein Phänomen, welches schon seit Jahren beim Daten vorkommt.

Übrigens: Hier haben wir eine Expertin interviewt und gefragt, wie das Dating-Leben nach der Pandemie aussehen wird

Negging: Das steckt hinter dem fiesen Dating-Trend

Viele werden es sicherlich kennen. Du bist auf einem Date, alles läuft gut und ihr könnt euch gegenseitig auch zum Lachen bringen. Soweit so gut. Doch irgendwann fällt ein Satz von deinem Gegenüber, der sich eigentlich wie ein Kompliment anhörl, dich aber irgendwie ins Grübeln bringt. So etwas wie: "Eigentlich stehe ich gar nicht auf Frauen mit braunen Haaren, aber bei dir ist es anders." Im ersten Moment klingt es wie ein Kompliment und vielleicht ist es auch so gemeint. Trotzdem kann so ein Satz uns mega verunsichern. Steht die Person jetzt wirklich auf uns oder nicht?

Typische Pick-up Line

Doch leider werden solche "Komplimente" auch absichtlich verwendet, um das Gegenüber kurz durcheinanderzubringen und zu manipulieren. Was dann passiert? Wir fallen darauf rein und lassen zu, dass unser Date eine Art Macht über das Treffen hat.

Wie gesagt, ist diese Art von Kommunikation nichts Neues, ist seit Kurzem einfach nur als Negging und als fieser Dating-Trend bekannt. Aber ab jetzt nicht mehr mit uns!

Männer kennenlernen außerhalb von Apps
Zugegeben: Dating-Apps können schon praktisch sein, um neue Menschen kennenzulernen. Wer aber lieber im echten Leben auf die Suche nach Mr. Right gehen möchte, sollte hier weiterlesen!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...