Weihnachten 2022: 5 Fehler, die jeder von uns beim Dekorieren macht

Weihnachten 2022: 5 Fehler, die jeder von uns beim Dekorieren macht

Du willst dein Zuhause weihnachtlich dekorieren? Dann solltest du diese Fehler unbedingt vermeiden!

Die Weihnachtszeit steht bevor und wir freuen uns darauf, die weihnachtliche Stimmung nicht nur in unserer Stadt, sondern auch in unserem Zuhause zu sehen. Wenn die Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt wird, fängt die festliche Zeit erst so richtig an. Doch auch, wenn du jedes Jahr dein Zuhause für Weihnachten schmückst – es gibt fünf Fehler, die du garantiert auch immer beim Schmücken machst. Wir verraten dir hier, welche das sind.

Diese 5 Fehler macht jeder von uns beim Dekorieren für Weihnachten

1. Zu viel des Guten

Über die Jahre hat sich bei dir sicher einiges an Dekoration angesammelt. Doch nur, weil du die Deko zu Hause hast, heißt das nicht, dass du sie komplett und im Ganzen auch verwenden solltest. Mit zu viel Weihnachtsschmuck wirkt deine Wohnung schnell überladen und überfüllt, deswegen solltest du dich lieber nur für ein paar weihnachtliche Akzente und Key Pieces entscheiden. Die übrigen Teile kommen dann nächstes Jahr wieder zum Einsatz.

2. Alles Rot und Grün

Rot und Grün gelten als traditionelle Weihnachtsfarben, doch das muss nicht heißen, dass deine ganze Dekoration nur in diesen zwei Farben gehalten werden muss. Man kann auch mit anderen Farben eine weihnachtliche Stimmung erzeugen und diese passen vielleicht auch weitaus besser zu deiner Einrichtung als die knalligen Rot- und Grüntöne. Probiere es doch mal mit Blau, Lila oder Pink – oder klassisch mit Gold und Silber.

3. Stilmix

Neben den Farben sollten auch die Stile deiner Dekoration übereinstimmen. Traditioneller Holzschmuck sieht zu moderner Scandi-Deko chaotisch und unharmonisch aus. Ein kleiner Stilbruch mag schön sein, doch wirklich ästhetisch wird deine Weihnachtsdekoration erst, wenn Farben und Stile übereinstimmen.

4. Platzwahl

Vor allem, wenn es um den Weihnachtsbaum geht, solltest du dir die Platzwahl genau überlegen. In einer dunklen, unscheinbaren Ecke kommt der tolle Baum ja gar nicht zur Geltung. Deshalb ist es vielleicht sogar eine Überlegung wert, die Möbel so zurechtzurücken, dass deine Deko strahlen kann. Weihnachten ist nur einmal im Jahr!

5. Haustiere

Wenn man sein Zuhause weihnachtlich dekoriert, steht natürlich die Optik im Vordergrund. Doch Weihnachtsdekoration sollte auch praktisch platziert werden und so, dass sie dir nicht im Weg und kein Spielplatz für deine Haustiere ist. Sonst wird dir die schöne Deko schon nach wenigen Tagen ziemlich auf die Nerven oder sogar kaputtgehen.

Verwendete Quellen: glomex.de

Weihnachtsbaum wird geschmückt
Den Weihnachtsbaum für die Festtage zu schmücken, ist jedes Jahr eine schöne Tradition. Wie du Kugeln, Kerzen und Co. in Szene setzt, zeigen wir dir hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...