Yay! Diese Schokolade hilft gegen Regelschmerzen

Es scheint, als würden unsere Gebete erhört: Ein Schweizer Cholocolatier hat jetzt tatsächlich eine Schokolade auf den Markt gebracht, die unsere Periodenkrämpfe heilen könnte!

Schokoladenpralinen

Endlich gibt es Schokolade, die gegen Regelschmerzen hilft!

Bitte was?! Jap, richtig gehört! Die sogenannte „Frauenmond“-Schokolade stammt von der Luzerner Firma mit dem vielversprechenden Namen „Chocolate with Love“.

Das Ergebnis soll laut Chef-Confiseur Marc Widmer „Beruhigend. Harmonisierend. Und dabei überaus köstlich“ sein. Denn die Schokolade hat neben 60 Prozent Kakaogehalt recht ungewöhnliche Inhaltsstoffe: 17 verschiedene Kräuter aus den Schweizer Bergen hat der international erfahrene Edel-Patissier, der etwa schon in den Fünf-Stern-Hotels Arosa-Kulm oder Palace Luzern sowie bei Sprüngli Zürich gearbeitet hat, in seiner Erfindung verarbeitet.

Das Geheimnis: Bei Widmers spezieller Kreation sollen die im Kakao enthaltenen Stoffe Serotonin und Theobromin gemeinsam mit den schmerzlindernden Kräutern eine wohltuende und beruhigende Wirkung entfalten. Während der Menstruation erleben wir nämlich einen Rückgang des Serotoninspiegels. Die Schokolade könnte also tatsächlich helfen, unsere Krämpfe zu lindern - und befriedigt nebenbei all unsere Gelüste.

Das Manko: Die Schokolade liegt bei 12 Euro pro 100 Gramm auf bestem Schweizer Preisniveau. Da backen wir doch lieber diesen mega Schokokuchen!