Nachhaltigkeits-Tipps: Das tun wir im Alltag für die Umwelt

Nachhaltigkeits-Tipps: Das tun wir im Alltag für die Umwelt

In seinem Alltag etwas Gutes für die Umwelt zu tun, ist mittlerweile so leicht wie noch nie. Wir geben dir persönliche Einblicke, mir welchen kleinen Details wir achtsamer mit unserem Planeten umgehen.

Nachhaltigkeitstipps
© Pexels
Nachhaltigkeits-Tipps der Jolie-Redaktion

1. Second Hand und nachhaltiges Shopping

Nachhaltigkeit spielt in unserem Leben eine große Rolle. Wir überlegen zweimal, ob wir dieses neue Kleidungsstück wirklich brauchen oder ob es sich auch Second Hand shoppen lässt. Wenn nicht in Vintage Stores, schauen wir für Trend Teile von Zara und Co. auch gerne bei Vinted. Dort lassen sich ja bekanntlich neue Kleidungsstücke inklusive Preisschild shoppen. Außerdem kaufen wir hauptsächlich bei nachhaltigen Onlineshops oder Labels ein. Dariadéh, Lovjoi und ThokkTokk sind bei uns ständig geöffnete Tabs.

Außerdem setzen wir mittlerweile kaum noch auf ausgefallene Stücke, die uns im nächsten Jahr zu bunt sein könnten. Schlichte Farben, hochwertige und fair hergestellte Kleidung in cleanen Schnitten ziehen wir dann auch mal so lange an, bis sich eine Naht öffnet (und selbst diese können wir easy reparieren).

2. Mülltrennung

In der Stadt Müll zu trennen, ähnelt in manchen Stadteilen einer Schnitzeljagd. Wo befindet sich der nächste Altglascontainer? Wie viel Glas kann ich überhaupt ohne Auto transportieren? Wo lässt sich Papier entsorgen, und gibt es in er Nähe einen Wertstoffcontainer? Wenn es um kleine Elektrogeräte geht, forschen wir noch tiefer. Denn man kann alles richtig und recycelbar entsorgen, man muss sich nur einmal die Mühe machen, die nächstgelegenen Container ausfindig zu machen.

Mittlerweile trennen wir folgende Abfälle und Materialien:

  • Pappe/Papier
  • Glas
  • Biomüll
  • Wertstoffe/ Gelber Sack
  • Elektrokleingeräte

3. Nachhaltige Reinigungsmittel

Wir vermeiden Plastik und Wegwerfprodukte, wo wir nur können. Setzen auf Reisezahnbürsten aus Holz, essbares Besteck beim Picknick und Plastiktüten beim Einkaufen von Obst und Gemüse. Doch unsere Reinigungsmittel werden als Letztes kritisch überprüft. Neben umweltfreundlichen Reinigungsmitteln hat sich in den letzten Monaten ein Reinigungssystem durchgesetzt, das nicht nur am nachhaltigsten ist, sondern auch schön aussieht und Lust auf das Putzen macht. 

Die Rede ist von Reinigungstabletten, die einfach in warmem Wasser aufgelöst werden. Wir setzen beim Putzen auf das Starterset von Moanah für  39 Euro 🛒 (hier haben wir es bereits für euch getestet). In hochwertigen Sprühflaschen aus Glas wird ein Tab aufgelöst und verwandelt sich zu Glasreiniger, Allzweckreiniger und Badreiniger. Und wenn das Reinigungsmittel aufgebraucht ist, kann der Tab einfach nachgekauft werden. Wir lieben diese Methode des nachhaltigen Putzens.

Perioden Slips
Periodenunterwäsche sind Slips, die das komplette Blut eurer Periode auffangen. Klingt krass? Ist es auch. Alles zum Thema, findet ihr hier.  Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...