Nachhaltige Reinigungsmittel von „Moanah“: Unser großer Redaktionstest

Nachhaltige Reinigungsmittel von „Moanah“: Unser großer Redaktionstest

Schmutz, Kalk und Fettflecken adé: Mit dem wiederverwendbaren Reinigungsmittel von „Moanah“ kann dein Haushalt nicht nur sauberer, sondern auch nachhaltiger werden. Ein Redaktionstest.

Putzmittel von Moanah
© Privat
Wir haben die nachhaltigen Putzmittel von „Moanah“ unter die Lupe genommen.

Nachdem wir unsere Reinigungsmittel aufgebraucht haben, landen diese – wie auch viele andere aus Plastik produzierte Produkte – im Müll. Dass unsere Ozeane, die Tierwelt und die Natur unter unserem hohen Plastikverbrauch leiden, steht außer Frage. Das Start-Up „Moanah“ hat sich diesem Problem verschrieben und versucht an dieser Stelle mit einem einzigartigen Konzept anzusetzen. Das Produkt: Nachhaltige Reinigungsmittel, die in Glasflaschen abgefüllt und somit wiederverwendet werden können – ganz ohne Plastik. So weit, so gut. Doch was können die Reinigungsmittel wirklich? Wir haben den Test gemacht.

Reinigungsmittel von „Moanah“: Unser erster Eindruck 

Reinigungsmittel, die stylisch aussehen und auch noch ihren Zweck erfüllen und unser Bad oder die Küche wirklich von hartnäckigem Schmutz befreien, haben wir zuvor tatsächlich so noch nicht gesehen. Umso schöner ist die Überraschung als das 11-teilige Starterset von „Moanah“ bei uns Zuhause eintrifft. Die drei Sprühflaschen aus Glas, die mit einem Silikonschutz ummantelt wurden, machen durch ihr cleanes Design auf Anhieb einen guten Eindruck. 

Neben den wiederverwendbaren Glasflaschen, enthält das Starterset auch sechs Refills, die jeweils 500 ml Putzmittel ergeben, sowie ein Mikrofasertuch und einen Leinenbeutel, in denen man die Refills aufbewahren kann. Für eine ausgiebige Putzsession sind wir also bestens ausgestattet. Los geht's!

Ciao, Schmutz!

Allzweck, Bad und Glas – für alle Anwendungsgebiete gibt es eine separate Flasche, die mit den jeweiligen Refills aufgefüllt werden kann. Flasche auf, Wasser und Refill Pulver rein – mehr Vorbereitung kostet es nicht. 

Beim Putzen fällt direkt auf, dass das Halten der Glasreiniger deutlich schwieriger ist als man es ansonsten von Putzmitteln in Plastikflaschen gewohnt ist. Dieses kleine Manko ist aber schnell vergessen, denn sowohl im Bad als auch in der Küche und an unterschiedlichen Glasoberflächen, hält das nachhaltige Putzmittel, was es verspricht. Die Wohnung glänzt und wir sind happy mit dem Ergebnis. 

Unser Fazit: Warum Reinigungsmittel von „Moanah“ Großes für die Umwelt bewirken können!

„Make the planet a little bit cooler“ – unter diesem Stichwort versucht „Moanah“ alles, um mit ihren nachhaltigen Putzmitteln einen positiven Impact zu schaffen und uns einen weiteren Schritt in Richtung plastikfreies Leben zu ermöglichen. Dabei strebt das Unternehmen von allen Seiten ein nachhaltiges Konzept an – das heißt von der Produktion, über den Inhalt des Putzmittels bis hin zur Versandtasche und Lieferung. Natürlich gibt es hier und da Verbesserungsmöglichkeiten – doch „Moanah“ versucht sich kontinuierlich zu verbessern und weiß selbst, dass man immer wieder dazu lernt. Gerade hier überzeugt uns die Idee des Unternehmens am meisten. „Moanah“ ist ein Unternehmen, dass Verantwortung übernehmen will, indem es versucht Natur, Mensch und Unternehmen in Einklang zu bringen.

Dass die nachhaltigen Reinigungsmittel nicht nur optisch, sondern auch in der Anwendung überzeugen, steht natürlich im Vordergrund. Aber: Die offene Kommunikation von „Moanah“, der hohe Anspruch an ihre Produkte und an sich selbst, sowie ihre starke Mission gegen Plastik in der Umwelt anzukämpfen, runden die Putzmittel erst so richtig ab. Wir können euch an dieser Stelle also ein klares „Go for it!“ geben und „Moanah“ wärmstens weiterempfehlen. 

Alle Produkte findet ihr unter moanah.com

Mädchen mit Muschel in der Hand
Muscheln im Bad sind nicht nur beliebte Deko-Elemente. Sie haben noch einen viel wichtigeren Nutzen. Und der findet sich beim Putzen wieder. Wir erklären, wie das geht. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...