Frisuren-Trend 2022: So zauberst du dir den coolen Sommer-Trend "Mermaid Waves" ins Haar

Frisuren-Trend 2022: So zauberst du dir den coolen Sommer-Trend "Mermaid Waves" ins Haar

Du suchst eine Frisur, die genauso viel Leichtigkeit ausstrahlt, wie der Sommer? 

Im Sommer trägst du deine Haare gerne offen? Sind sie glatt, wirken sie oft platt. Schwere Locken halten wiederum nicht im Haar. Deswegen eignen sich Wellen besonders gut! Doch normale Beach Waves sind auf Dauer jeden Tag langweilig, deswegen kommt hier die neuste Version der Wellen: "Mermaid Waves"!

So zauberst du dir den coolen Sommer-Trend "Mermaid Waves" ins Haar

Was sind "Mermaid Waves"?

Wenn du gerne Beach Waves trägst, werden dir die lässigen "Mermaid Waves" garantiert auch gefallen. Besonders im Sommer sehen wir die sanften Wellen bei vielen Menschen – und auch Influencerin Leonie Hanne ist vom Hairstyle ganz angetan! Dabei sind "Mermaid Waves" nicht neu, sondern erleben gerade ein Revival. Die Wellen sind kleiner und definierter als Beach Waves und fangen weiter oben im Haar an. Sie erinnern uns etwas an unsere Kindheitstage, nachdem wir die geflochtenen Haare geöffnet haben und eine Lockenmähne zum Vorschein kam. Doch für die verspielten Wellen musst du deine Haare vorher nicht flechten, sondern kannst sie ganz einfach mit einem Tool in deine Haare zaubern. Was du dafür brauchst? Ein Welleneisen! Das ist unser liebstes Modell: 
Das Welleneisen mit einstellbarer Temperatur von Aleath für ca. 24 Euro 🛒!

Hier kommt die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Hast du besonders viele oder dicke Haare, teile sie in verschiedene Sektionen auf.
  2. Gib ein Hitzeschutzspray auf deine Haare, zum Beispiel das L'Oréal Paris Elvital Dream Length Defeat The Heat für ca. 5 Euro 🛒. So wird dein Haar nicht brüchig und trocknet nicht aus.
  3. Setze nun das Welleneisen oben auf der Haarsträhne an, die du wellen möchtest. Halte das Welleneisen etwa fünf Sekunden auf dieser Stelle, öffne es und wiederhole den Vorgang auf der Strähne, bis sie komplett gewellt ist.
  4. Das machst du jetzt mit jeder Strähne, bis all deine Haare die süßen "Mermaid Waves" haben.
  5. Damit du lange etwas von den Wellen hast, solltest du sie komplett auskühlen lassen und sie erstmal nicht berühren.
  6. Zum Schluss kannst du deine Mähne mit etwas Haarspray fixieren. Das NIVEA Pflege & Halt Haarspray Extra Stark für ca. 3 Euro 🛒 fixiert deine Wellen, ohne dein Haar zu verkleben.
Frau am Strand Beach Waves Salzspray
Salzspray zaubert dir im Handumdrehen wunderschöne Beach Waves in deine Haare und das ganz ohne Hitze. Wir zeigen dir die besten Produkte und wie du sie richtig anwendest. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...