Frisuren-Trend 2022: Der vielseitige “Nape Bob” ist unser Lieblings-Haarschnitt im Sommer

Frisuren-Trend 2022: Der vielseitige “Nape Bob” ist unser Lieblings-Haarschnitt im Sommer

Mit dem "Nape Bob" bist du DIE Trendsetterin im Sommer. Wir verraten dir, warum du den angesagten Haarschnitt unbedingt mal ausprobieren solltest.

Bob-Frisuren kommen nie aus der Mode. Kein Wunder, denn es gibt sie in den verschiedensten Formen und Styles – egal ob rockig, elegant oder verspielt. Auch im Sommer wollen wir nicht auf den Trendhaarschnitt verzichten. Wir haben eine neue Variante gefunden, die wirklich zu JEDER Frau passt und ideal bei heißen Temperaturen ist. Vorhang auf für den "Nape Bob"!

Was macht den "Nape Bob" so besonders?

Der Name des Haarschnittes ist Programm: "Nape" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie "Nacken". Die Haare sind länger als das Kinn, liegen aber nicht auf den Schultern auf. Das macht den Schnitt besonders luftig und perfekt für den Sommer. Der Nacken- und Halsbereich wird sanft umspielt. 

Das Schöne an diesem Bob-Haarschnitt ist, dass er vielseitig getragen werden kann. Glatt und mit scharf abgeschnittenen Enden wirkt er besonders elegant, während er mit sanften Wellen romantische Vibes ausstrahlt. Wer es lässig mag, lässt sich ein paar Stufen schneiden oder kombiniert den Schnitt mit einem fransigen Pony.

Wie stylt man den "Nape Bob"?

Das Schöne an dem Bob-Haarschnitt ist, dass er vielseitig getragen werden kann:

  • Sleek Look: Beim Sleek Look werden die Haare komplett glatt und glänzend gestylt. Frauen mit Locken oder leichten Wellen glätten ihren Bob dafür mit einem Glätteisen (Hitzeschutzspray nicht vergessen!). Gib zum Schluss etwas Glanzspray in deine Mähne, um den Sleek Style abzurunden.
  • Beach Waves: Sanfte Strandwellen lassen sich mit einem Glätteisen, Lockenstab oder auch ganz ohne Hitze kreieren. Am schonendsten ist es, wenn du dir abends die Haare wäschst und sie vor dem Zubettgehen grob flechtest. Gib etwas Salzspray in die Haare und öffne die Zöpfe am nächsten Morgen. 
  • Zopf: Obwohl der "Nape Bob" so kurz ist, kannst du ihn trotzdem zu einem tiefen Zopf zusammenbinden. Das ist vor allem bei warmen Temperaturen sehr angenehm. Mit etwas Haargel und Bobby Pins lässt er sich prima fixieren und hält den ganzen Tag!

Das sind die besten Styling-Tools und Produkte für den "Nape Bob":

Bob-Frisur Sidepart
Die Trendfrisur des Jahres? Der Bob natürlich. Und hier kommt eine neue Variante: der "Side Part Bob" - der Haarschnitt, der super lässig im Sommer daherkommt! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...