Frisuren-Trend 2022: Der "French Pin Bun" verleiht dir Eleganz

Frisuren-Trend 2022: Der "French Pin Bun" verleiht dir Eleganz

Du bist auf der Suche nach einer neuen Frisur? Der "French Pin Bun" ist die lässigste und zugleich eleganteste Dutt-Frisur, die wir uns bei den Französinnen abschauen.

Besonders im Herbst schauen wir für Mode-, Beauty- und Frisuren-Trends gerne mal nach Frankreich. Denn bei den stilsicheren Französinnen wimmelt es nur so vor Inspiration! So tragen wir im Herbst nicht nur den "French Bob", sondern machenden Französinnen auch diese vier Herbst-Looks nach. Und jetzt liefern sie uns auch noch die eleganteste Dutt-Frisur: den "French Pin Bun"!

Das macht den "French Pin Bun" aus

Französinnen sind bekannt dafür, immer chic, aber trotzdem mühelos auszusehen. Und das trifft auch auf den "French Pin Bun" zu. Denn alles, was du für den Look brauchst, ist eine ganz bestimmte Haarnadel!

Übrigens kannst du die Klammer auch für mehr Styles benutzen. Klicke ein Bild weiter für den "French Pin Bun".

Und hier gibt es die Haarklammern zum Nachshoppen 🛒:

Und so funktioniert der Frisuren-Trend:

  1. Nimm all deine Haare und drehe sie ein.
  2. Nun drehst du aus ihnen einen Dutt, der recht niedrig sitzt und wickelst sie zu einem Dutt.
  3. Halte den Dutt fest, nimm die Haarnadel und stecke sie von vorne in den Dutt, dann drehst du die Klammer nach oben und steckst sie schräg durch den Dutt.
  4. Deine Haare sollten nun durch die Klammer gehalten werden. Zusätzlich schaut die Klammer als Accessoire aus deinen Haaren.

Im Video siehst du noch einmal langsam, wie die Frisur gelingt:

Xenia Adonts blonde Haare
Du suchst eine frische Haarfarbe zum Herbst? Dann ist das "Hair Frosting" genau das, was du brauchst. Die Farb-Nuance des Frisuren-Trends bring ein richtiges Upgrade für deine Mähne! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...