Wimpernlifting Set: Dieses Kit sorgt für Ergebnisse wie vom Profi

Wimpernlifting Set: Dieses Kit sorgt für Ergebnisse wie vom Profi

Träumen wir nicht alle vom perfekten Augenaufschlag mit endlos langen Wimpern? Falls du nicht mit solchen Wimpern gesegnet bist, haben wir einen Tipp für dich: Wimpernliftings liegen total im Trend. Werden die Wimpern auch noch gefärbt, braucht man nicht mal mehr Mascara. Wie das Zuhause funktioniert, erfährst du hier!

Viele Frauen wünschen sich einen atemberaubenden Augenaufschlag mit geschwungenen Wimpern, und setzen dafür jeden Abend auf ein Wimpernserum oder auf Hausmittel wie Rizinusöl. Das Wimpernwachstum wird angeregt, der Wimpernkranz wird dichter und die Wimpern länger – der Traum geht in Erfüllung! Doch meist werden die Wimpern zwar länger und voller, doch der sexy Schwung bleibt aus. Wer nicht jeden Morgen zu einer Wimpernzange greifen möchte, machte bis vor kurzem einen Termin zum Wimpernlifting beim Profi. Doch das viele Geld können wir uns ab jetzt sparen! Wir haben ein Wimpernlifting-Set gefunden, das für ca. 22 Euro die gleichen Ergebnisse hervorbringt!

Was ist ein Wimpernlifting?

Bei einem Wimpernlifting werden deine Wimpern dauerhaft geschwungen - anders als mit einer Wimpernzange, bei der die Wimpern nur kurze Zeit ihren Schwung behalten. Dabei werden auch nur deine eigenen Wimpern benutzt und nicht durch künstliche Wimpern aufgefüllt, wie bei einer Wimpernverlängerung. Dadurch bekommst du einen natürlichen Look - komplett aus deinen natürlichen Wimpern, der mehrere Wochen hält! Die Wimpern werden also gecurlt und danach so behandelt, dass sie ihren Schwung für Wochen behalten. Zusätzlich kannst du natürlich auch auf ein Wimpernserum setzen, das dein Wimpernwachstum anregt und so dafür sorgt, dass deine Wimpern langsamer ausfallen. Jolie hat hier Wimpernseren für dich getestetDer Effekt: Deine Wimpern werden länger! Zusätzlich zum Lifting gibt das deinen Wimpern den Wow-Effekt. 

Wie funktioniert ein Wimpernlifting?

Die gute Nachricht gleich zu erst: Wir können das Wimpernlifting jetzt auch Zuhause machen! Nicht alle Wimpernlifting Sets sind gleich aufgebaut, sollte es Unterscheide bei deinem Wimpernlifting Set geben, wirf am besten einmal einen Blick in die Anleitung! Wir erklären dir hier Schritt für Schritt, wie du bei deinem Wimpernlifting Zuhause vorgehen musst:

  1. Die Reinigung: Zuallererst solltest du deine Augen abschminken. Hier ist es wichtig, dass deine Augen und deine Wimpern fettfrei sind, damit das Lifting auch wirklich gut auf deinen Wimpern hält. Nimm hierfür ein Abschminkpad, gib beispielsweise etwas Kochsalzlösung darauf und befreie die Härchen von Fett-Rückständen, Make-Up Resten oder kleinen Staubpartikeln.
  2. Silikonkissen: Das Silikonkissen entscheidet über die Form und den Schwung deiner Wimpern nach dem Lifting, deshalb werden sie auch Wimpernformer genannt. Außerdem schützt es dein Augenlid vor den bei der Behandlung verwendeten Produkten. Meist sind die Augenkissen bereits in verschiedenen Größen in deinem Set enthalten, hast du von Natur aus lange Wimpern, wähle eine größere Größe. Hast du eher kurze Wimpern, sollte auch die kleinere Größe für dich ausreichend sein. Das Augenkissen wird an deinen Wimpernansatz aufgetragen, danach solltest du alle deine Wimpern bis zur Wimpernspitze mit einem Wattestäbchen oder auch einem Holzstäben an das Silikonkissen drücken. Der Wimpernkleber fixiert die Wimpern am Silikonkissen, lasse ihn etwa eine Minute trocknen.
  3. Wimperndauerwelle Lotion: Nun kommt das Auftragen der ersten Lotion zum Einsatz. Meist ist die Flüssigkeit darin weiß, auf der Packung des Produkts sollte aber auch gekennzeichnet sein, welche Lotion zuerst aufgetragen werden soll. Trage die Lotion mit einem Modellierpinsel auf die Wimpern bis zur Wimpernspitze auf, decke deine Wimpern mit der beiliegenden Folie ab und halte die Einwirkzeit von ca. 10-12 Minuten ein. Danach kannst du die Wimpern von der Lotion säubern, auch hierfür kannst du ein Wattestäbchen benutzen.
  4. Fixiermittel: Danach trägst du das Fixiermittel auf die Wimpern auf und deckst auch diesmal die Härchen auf dem Pad mit der Folie ab. Die zweite Lotion hat eine nicht ganz so lange Einwirkzeit von ca. 8-10 Minuten. Auch hier nimmst du wieder ein Wattestäbchen, um die Wimpern von der Lotion zu befreien.
  5. Pflege-Lotion: In manchen Sets ist die Pflege-Lotion nicht enthalten, solltest du es aber haben, trage auch die dritte Lotion wieder auf, lasse es in der beschriebenen Länge einwirken und säubere deine Wimpern, auch hier gibt es in manchen Sets noch eine extra Reinigungs-Lotion dafür..
  6. Löse deine Wimpern vom Augenkissen: Im letzten Schritt werden deine Wimpern vom Silikonkissen befreit. Das kannst du mit einem Wimpernrollen-Entferner tun. Um deine Wimpern zu stärken und sie von der Behandlung zu erholen, kannst du zusätzlich noch ein Wimpernlaminierungs Set anwenden.

Das Lash Lift Kit von Wewell

Für gerade mal 22 Euro sollen wir selbst bei uns ein Wimpernlifting durchführen können, ohne dafür das Haus zu verlassen. Und das für mehrere Wochen Halt! Neun verschiedene Tools werden mitgeliefert, inklusive der verschiedenen Phasen, Cleanser, Kleber und Augenkissen-Pads. 4,3 von 5 Sternen bei Amazon bei knapp 1800 Bewertungen sprechen für die Wirksamkeit des Kits. Es scheint sehr benutzerfreundlich, effektiv und professionell zu sein. Zudem können wir dieses Kit bis zu 13 Mal für ein Wimpernlifting anwenden! Auch das Wimpernlifting Set von Missicee für ca. 20 Euro oder das Starter Wimpernlifting Set von Iconsign für knappe 24 Euro können durch ihre Bewertungen und die positiven Rezensionen überzeugen.

Anleitung Lash Lift
© Amazon | Hersteller
Hier ist das Wimperlifting noch einmal Schritt für Schritt erklärt!

Das sagen die Kundinnen:

Das ist mein erster Versuch und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Mit Hilfe von YouTube Videos habe ich ganz genau verstanden was ich machen muss und ich fand es nicht so schwer. Habe zunächst das eine, dann das andere Auge gemacht. Ich finde die Fotos sprechen für sich. Ein Tipp war besonders hilfreich: den Kleber einige Sekunden abtrocknen lassen, dann kleben die Wimpern und die Silikonpads auch gut.

Ich habe es einfach mal bestellt und gehofft, dass es wirklich was bringt. Es wurde schnell geliefert und dann auch direkt ausprobiert. Man muss definitiv Geduld haben, da man sehr lange damit beschäftigt ist. Ich wollte schon fast aufgeben, aber ich finde es lohnt sich definitiv. Klar ist es nicht mega perfekt geworden, aber Übung macht den Meister :) Den Kleber sollte man etwas antrocknen lassen, so klebt er besser. Jetzt bin ich gespannt, wie lange die Wimpern so bleiben. Ich finde es ist sogar besser geworden, als von einer Kosmetikerin, wo ich 50€ bezahlt habe. Klare Kaufempfehlung!

Viele Anwenderinnen erwähnten ein Youtube-Video, an dem sie sich beim Wimpernlifting orientierten. Wir haben ebenfalls recherchiert und sind tatsächlich auf ein Video gestoßen, in dem Kseniina genau mit diesem Kit arbeitet.

Hier kannst du dir das Video anschauen:

Was ist bei der Anwendung des Wimpernlifting-Kits zu beachten?

Wie beim Profi wird auch in diesem Kit mit Chemikalien gearbeitet. Bei einer falschen Anwendung treten nicht selten Schwellungen und Entzündungen des Auges auf. Wir würden dir empfehlen, dir vorher das Youtube-Video anzuschauen und eine Freundin oder einen Freund hinzuzuziehen. Die Anwendung vor dem Spiegel erfordert Geduld und Sorgfalt. Sollte deine Augenpartie schon bei Make-up und Mascara empfindlich reagieren, solltest du die Finger von diesem Kit lassen. Machen dir verschiedene Wimpernseren keine Probleme? Dann wäre es einen Versuch wert! Das Lash Lift Kit von Iconsign kannst du direkt hier kaufen!

Weitere Wimpernlifting-Kits findest du hier.

Du interessierst dich für alles rund um Wimpern? Dann könnten dir diese Artikel gefallen: Wimpernwelle, falsche Wimpern oder Wimpern fallen aus.

Verwendete Quelle: wimpernverlaengerung.org, YouTube.com

Wimpernzangen im Test
Wimpernzangen verleihen unseren Wimpern einen tollen Schwung. Diese Modelle haben wir getestet, und diese Wimpernzange landet verdient auf dem ersten Platz! Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...