So könnt ihr optisch eure Brüste größer schummeln!

Ihr habt manchmal das Gefühl, dass eure Brüste etwas größer sein könnten? Weil T-Shirts oder Kleider dann besser sitzen würden? Wir sind ja grundsätzlich eher gegen Beauty-OPs. Und aus diesem Grund schlagen wir euch ein paar Tipps vor, mit denen ihr eure Brüste optisch größer schummeln könnt!

© Getty Images

Die Tipps sind alle schnell und easy umzusetzen!

Frühestens ab der Pubertät verändert sich unser Körper und somit auch die Brust. Einige Frauen haben größere Brüste, als andere. Nicht nur mit dem Alter wird die Oberweite größer, auch in der Schwangerschaft wächst die Brust. Dennoch leiden viele Frauen unter einem – in ihren Augen – kleinen Busen. Was könnt ihr tun, um eure Oberweite größer aussehen zu lassen? Mit diesen Tricks klappt's , ohne euch unters Messer legen zu müssen!

 

1. Die richtige Sportübung für eine größere Oberweite

Wie bei fast jedem Körperteil, kann Sport wahre Wunder bewirken, um den eigenen Busen zu optimieren. Ein regelmäßiger Besuch beim Fitnessstudio zahlt sich definitiv aus. Um deine Brust größer aussehen zu lassen, solltest du deine Brustmuskeln trainieren. Wenn der Muskel wächst, hebt er die Oberweite automatisch etwas weiter nach oben – ganz ohne Push-Up-BH!

Diese Übungen für einen größeren Busen sind ideal

1. Liegestütze

2. Hanteltraining

 

 

2. Die richtige Ernährung für eine größere Brust

Auch die Ernährung ist das A und O für eine größere Oberweite. Achte darauf, dass du dich ausgewogen ernährst, denn die Nährstoffe sind essentiell für ein gesundes Wachstum und beugen auch eine Hängebrust vor! Da die Brust aus Fettgewebe besteht, wirst du schnell merken, wie sich deine Oberweite durch die richtige Ernährung verändern kann. Damit sind gesunde Fette gemeint. Leider entscheidet jeder Körper für sich selbst, wo er das Fett als erstes ansetzt. Einige bemerken es an ihren Hüften, die anderen an ihrem Bauch – das ist leider wirklich von Mensch zu Mensch anders. Vielleicht hast du ja Glück und nimmst als erstes an deiner Brust zu!

 

 

3. Die richtige Körperhaltung für einen optisch größeren Busen

Ein schöner Rücken kann auch entzücken: Körperhaltung gibt sehr viel her. Neigst du vielleicht dazu, deine Schultern entspannt nach vorne fallen zu lassen? Dann solltest du dir unbedingt eine aufrechte Körperhaltung angewöhnen. Gerades Stehen schummelt dir nicht nur eine größere Oberweite, sondern hilft auch gleich deiner Rückenmuskulatur und beugt ganz nebenbei Rückenschmerzen vor. 

Wie ihr seht, gibt es kleine Tricks, die schnell umgesetzt werden können, um euch eine optisch größere Brust zu schummeln. Eine gesunde Ernährung, Fitness und eine aufrechte Körperhaltung sind für euch generell essentiell, nicht nur für den großen Busen. Und außerdem seid ihr toll, genau so wie ihr seid! Das dürft ihr nicht vergessen!

 

4. Die richtige Kleidung

Es muss nicht immer gleich ein Workout oder eine Ernährungsumstellung sein. Wir können unsere Brüste auch mit den richtigen Oberteilen gekonnt in Szene setzen und aus einem A-Cup einen sexy C-Cup zaubern. Das sind die richtigen Klamotten, die ihr tragen solltet!

 

1. Carmenblusen 

Die Carmenblusen haben den perfekten schulterfreien Ausschnitt und ziehen somit alle Blicke auf sich. Unser Oberkörper wirkt mächtiger und somit auch unser Dekolleté! Das Zusammenspiel aus sexy nackter Haut plus Off-Shoulder-Bluse ist einfach genial. 

2. Rüschen und Voltans

Mehr kann auch manchmal mehr sein, so lautet die Regel, wenn es sich um größere Brüste in Relation zu Stoff handelt. Die Rüschen und Volants lassen unsere Oberweite wie im Nu sofort größer wirken. Auch Schleifen können wahre Wunder bewirken. 

3. Muster 

Muster können an den falschen Körperstellen ganz schön auftragen. Doch hier bei den Oberteilen ist es sogar erwünscht, wenn wir uns unsere Brust etwas größer schummeln wollen. Wir empfehlen große Prints und Querstreifen!

jüngeraussehen
Uns wird immer gesagt, dass die Hautalterung schon mit Mitte 20 beginnt und wir so früh wie möglich anfangen sollten, Anti-Aging Produkte zu verwenden. Der junge Teint ist aber auch eine Frage des eigenen Lebensstils. Wenn ihr diese Tipps in euren... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...