Mit diesen Beauty-Tipps sparst du dir Zeit!

Mit diesen 6 Beauty-Tipps kommst du morgens nie wieder zu spät!

Schon wieder verschlafen? Oder einfach nur viel zu lange im Bad getrödelt? Ja, es gibt solche Tage, an denen wir einfach nicht so schnell aus dem Bett kommen und uns dann auch dafür verfluchen. Damit wir morgens aber trotzdem auf die Schnelle top gestylt aussehen, müsst ihr einfach nur diese 6 Tipps befolgen!

© iStock

Wir verraten, wie ihr euch am Morgen Zeit im Bad sparen könnt!

Es gibt Dinge, mit denen wir uns im Bad etwas Zeit sparen können. Denn am Morgen kommt es auch wirklich auf jede Minute an! Um unter Hektik trotzdem ein optimales Ergebnis zu erzielen, haben wir euch jetzt die zeiteffizienten Tipps rausgesucht, die ihr ganz easy in eure morgendliche Routine einbauen könnt. 

 

1. Haarstyling

Ihr habt keine Zeit eure Haare mit eurem Lockenstab zu drehen, obwohl ihr euch schon am Abend vorher Gedanken darüber gemacht habt? Gar kein Problem – denn jetzt kommt der ultimative Trick! Um auf die Frisur nicht verzichten zu müssen, könnt ihr eure Haare zu einem hohen Zopf binden und daraus dann jede einzelne Strähne kurz in den Lockenstab einwickeln. Daraus entstehen dann leichte schöne Wellen. Der hohe Zopf spart euch viel Zeit und keiner sieht euch an, dass ihr dafür nur wenige Minuten gebraucht habt!

 

2. Make-Up

Um die Augenringe flott abzudecken, greifen wir gerne mal zum Concealer. Davor aber tragen wir in der Regel noch unsere Foundation auf. Wenn es morgens aber wirklich auf die paar Minuten ankommt, empfehlen wir euch eine getönte Tagescreme aufzutragen. Lässt sich viel schneller im Gesicht verteilen und verleiht euch zusätzlich noch wichtige Nährstoffe! 

 

3. Wach Aussehen

Du bist der Meinung, dass dein Gesicht trotz der Frisur und des Make-Ups, immer noch etwas müde wirkt? Deine Augen sehen kleiner aus als sonst, weil du wortwörtlich eben erst aus dem Bett gefallen bist? Dann solltest du auf einen hellen Kajalstift zurückgreifen. Er sollte definitiv entweder deiner Hautfarbe oder zwei Nuancen heller entsprechen. So kannst du mit der optischen Täuschung spielen. Deine Augen wirken durch die helle Farbe auf der Wasserlinie automatisch größer. 

 

4. Haare waschen

Eigentlich wolltest du noch definitiv deine Haare waschen, aber dir rennt die Zeit davon? Dann greife zum Trockenshampoo! Aus 20cm Entfernung, kannst du deinen Haaransatz damit besprühen, kurz einwirken und einmassieren und schon fällt keinem das leicht-fettige Haar am Ansatz auf! 

 

5. Schöner Glow

Ganz nach dem Motto „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“, können wir unsere Haut schon am Abend vorher auf den nächsten Tag vorbereiten. Hand aufs Herz – wenn wir abends mal vor dem Laptop liegen oder unsere Lieblingsserie weitergucken, dann können wir auch parallel mal eine Maske auftragen. Falls ihr mit Rötungen zu kämpfen habt, könnt ihr Teebaumöl auf die betroffene Stelle geben. Es wirkt antibakteriell und kann über Nacht die Haut beruhigen. 

 

6. Lidstrich

Du möchtest auf deinen Lidstrich am morgen nicht verzichten? Auch das sollte kein Problem sein! In diesem Fall raten wir aber vom Eyeliner ab, denn wir kennen es selber: Wenn es mal schnell gehen soll, zittert unsere Hand und wir schaffen es eher uns zu vermalen, anstatt einen schönen Lidstrich aufs Lid zu zaubern. Wir verbringen leider dann eher mehr Zeit damit, die schwarzen Krickelei mit dem Wattestäbchen schnell wegzukriegen, als dass wir uns Zeit sparen. Also: Nehmt euren Mascara, tuscht am besten etwas über den Wimpernkranz hinaus, sodass ihr quasi mit dem Mascara einen leichten Lidstrich malt. Die Farbe auf dem Lidstrich könnt ihr dann ganz leicht mit einem Wattestäbchen verwischen. Es sieht dann zwar nicht nach einem richtigen Lidstrich aus, dennoch wird euren Augen mehr Ausdruck verliehen. 

 

Es soll natürlich kein Appell daran sein, dass ihr euch bewusst den Wecker kurz vor knapp stellen könnt. Aber im Fall der Fälle wisst ihr jetzt Bescheid, wie ihr trotz wenig Zeit, super aus dem Haus gehen könnt!

 

Jolie Loves Lieblinge im September Artikel
Auch in diesem Monat stellen wir euch wieder unsere Redaktionslieblinge vor. Dieses Mal für den September. Neben unseren liebsten Beautyprodukten für den Herbst zeigen wir euch auch praktische Alltagshelfer, die euch das Leben ungemein erleichtern! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...