Welche Frisur passt zu mir?

Test: Welche Frisur passt zu mir?

Ihr träumt von einer coolen Kurzhaarfrisur oder wollt endlich auch mal eine Bobfrisur ausprobieren? Aber ihr traut euch nicht, eure Haare zu schneiden, weil ihr euch nicht sicher seid, welche Frisur euch steht? Vielleicht steht eurer besten Freundin die Locken-Mähne ja ausgezeichnet, aber ihr könntet damit wie Struwwelpeter aussehen. Und das lange Gesicht eurer Nachbarin wird durch die dünnen Spaghettihaare noch läääänger gezogen.

Es gibt inzwischen unzählige Frisuren und immer wieder neue Schnitte, die zum Trend mutieren. Zwischen Long-Bob, mittellangen Haaren oder Kurzhaarfrisuren wird es natürlich nicht einfach, die perfekte Frisur für sich selbst herauszusuchen. Hohe Ansprüche haben wir natürlich auch an die neue Frisur: Sie muss unkompliziert im Styling sein und dem eigenen Gesicht schmeicheln. Welche Frisuren und Haarschnitte deine Gesichtszüge besonders gut zum Vorschein bringen und welche zu deiner Gesichtsform am besten passen, findest du hier in unserem Test heraus.

Welcher Schnitt passt zu mir?

Steht mir eine Pony-Frisur? Wie sehe ich mit kurzen Haaren aus? Welche Frisur passt zu mir? Welches Styling passt zu mir? All das sind Fragen, die sicherlich jede von uns sich bereits ein mal gestellt hat. Denn jede Frisur und jeder Haarschnitt sieht anders aus und wirkt bei jeder Trägerin individuell. Grund dafür ist natürlich die Gesichtsform. Wie die Frisur wirkt, hängt von verschiedenen Faktoren im Gesicht ab. Wie hoch ist die Stirn, die sieht deine Augenpartie oder dein Kinn aus? Ganz egal, ob du ein rundes, eckiges, ovales oder herzförmiges Gesicht hast – für jede Gesichtsform gibt es den perfekten Haarschnitt, der deinem Gesicht schmeichelt.

Welche Gesichtsformen gibt es?

  • Oval

  • Länglich

  • Herzförmig

  • Rund

  • Eckig

Woran erkenne ich, welche Gesichtsform ich habe?

Der Trick ist ganz einfach, um die eigene Gesichtsform zu ermitteln: Kämme deine Haare nach hinten und befestige deine Haare hinter deinen Ohren, damit deine Haare nicht Stirn und Wangen verdecken. So lassen sich deine Gesichtszüge leichter erkennen und du kannst schneller ermitteln, welche Frisuren zu deinem Gesicht passen.

Welche Frisur passt zu welcher Gesichtsform?

  1. Ovale Gesichtsform: Ovalen Gesichtern steht wirklich jede Frisur. Denn durch ihre ausgeglichenen Gesichtszüge muss nichts zusätzlich kaschiert oder betont werden. Man spricht bei ovalen Gesichtern von einer „idealen“ Gesichtsform. Die Wangenknochen sind die breiteste Stelle im Gesicht. Die Stirn und Kinnpartie sind sehr ausgeglichen. Das Gesicht verläuft sehr symmetrisch von oben nach unten. In den meisten Fällen ist die untere Gesichtshälfte etwas länger als die Obere. Die Stirn und auch das Kinn runden das Gesicht sanft ab. Aber welche Frisur passt und sieht an ovalen Gesichtern besonders gut aus?
  2. Eckige Gesichtsform: Eckige Gesichter wirken auf den ersten Blick sehr markant und groß. Bei der eckigen Gesichtsform ist die Stirn breit und der Unterkiefer eckig. Die Seiten verlaufen geradlinig von der Stirn bis zum Kinn. Frisuren, wie Kurzhaarfrisuren, Beach-Waves und lockige Frisuren können die markanten Gesichtszüge weich umspielen. Welcher Schnitt passt am besten?
  3. Rundes Gesicht: Die runde Gesichtsform macht sich darin bemerkbar, dass sowohl die Stirn als auch das Kinn abgerundet wirken und das Gesicht somit etwas größer erscheint. Konturen, markante Gesichtszüge sind bei runden Gesichtern nicht vorhanden. Welche Frisuren zu runden Gesichtsformen passen, erfährst du in unserem Test.
  4. Herzförmige Gesichtsform: Woran erkennst du ein herzförmiges Gesicht? Die Gesichtsform hat ein besonderes Merkmal: Die breiteste Stelle des Gesichts ist die Stirn. Das Gesicht wirkt durch die breite Stirn schon etwas kastig. Die Wangenknochen befinden sich in der oberen Gesichtspartie weit oben und das Kinn läuft spitz zu. So entsteht das Aussehen von einem Herzen: Die untere Gesichtshälfte ist sichtlich schmaler. Um die breite Stirn zu kaschieren, wird von Friseuren oft ein Pony empfohlen. Steht dir eine Pony-Frisur? Mache den Test und finde es heraus.
  5. Längliche Gesichtsform: Das längliche Gesicht wirkt sehr schmal, hat eine hohe Stirn und das Kinn streckt sich über die gesamte untere Gesichtspartie. Die Gesichtsform fällt durch Gesichtszüge wie lange Wangen auf. Du hast bald einen Friseurtermin und suchst noch die passende Frisur? Dann können wir dir schon vor ab ein paar Inspirationen geben, die du deinem Friseur einfach vorlegen könntest!

Hier findet ihr heraus, welche Frisur zu euch und zu eurer Gesichtsform passt!

Verwendete Quelle: friseur.com

Kurz, lang, glatt oder gelockt? Unser Test verrät dir, welcher Frauentyp du bist! Weiterlesen

Frage 1:

Mein Haaransatz...

Frage 2:

Meine Gesichtskontur...

Frage 3:

Mein Gesicht ist...

Frage 4:

Mein Kinn ist...

Frage 5:

Meine Augen...

Frage 6:

Meine Wangenknochen sind…

Frage 7:

Meine Stirnpartie ist...

Frage 8:

Du hast den Eindruck, dein Gesicht sieht…

Frage 9:

Schau frontal in den Spiegel: Wie groß ist der Abstand zwischen deinen Augen und der Abstand zwischen den äußeren Augenwinkeln und dem Haaransatz an den Schläfen?

Frage 10:

Wie breit ist deine Stirn im Vergleich zu deiner Kinnlinie?

Lade weitere Inhalte ...