Haare ab! Die schönsten Kurzhaarfrisuren

Ihr überlegt, ob ihr euch von eurer langen Mähne trennen und euch stattdessen einen sexy Kurzhaarschnitt zulegen sollt? Lasst euch in unserer Galerie von den schönsten Frisuren für kurze Haare überzeugen! Die aktuellsten Trend-Looks der Stars, von Pixie-Cut über Short Bob, und natürlich weitere tolle Styling-Ideen findet ihr hier auf einen Blick! 

 

Kurzhaarfrisuren für Damen

Ob mit Undercut, als Pixie Cut oder als weicher, femininer Kurzhaarschnitt – Kurzhaarfrisuren machen so richtig Spaß! Sie bringen das Gesicht wunderschön zur Geltung und können mit jedem Langhaarschnitt locker mithalten. Und das Beste daran: Kurze Haare eignen sich perfekt für dünnes Haar! Filigrane Gesichtszüge, markante Wangenknochen, große Augen: alle weiblichen Attribute werden durch einen coolen Kurzhaarschnitt bei Frauen besonders hervorgehoben. Wer heute noch behauptet, Kurzhaarfrisuren seien was für das andere Geschlecht, der ist im Jahr 2019 noch längst nicht angekommen. Ob Victoria Beckham, Kate Hudson oder Paz Vega – die Hollywood-Ladies haben die Wirkung eines schicken Shortys längst für sich entdeckt und präsentieren ihre eleganten Kurzhaarfrisuren auf den Red Carpets dieser Welt. Also keine weiteren Ausreden mehr, traut euch zum Friseur und beweist Mut zum kurzen Haarschnitt!

Trendige Kurzhaarfrisuren im Jahr 2019

Kurzhaarfrisuren sorgen für Style und Frische, auch im Jahr 2019. Wir haben die schönsten Kurzhaarfrisuren der Stars, von den Laufstegen dieser Welt als auch die schicksten Kurzhaarfrisuren 2019 aus dem Alltag für euch herausgesucht. Der Buzz-Cut liegt beispielsweise voll im Trend, braucht kein aufwändiges Styling, ist jedoch eher für die mutigen Mädels unter euch geeignet. Denn mehr als neun Millimeter Haar bleiben euch dabei nicht. Cara Delevingne liebt den Look, auch Kate Hudson wagte den krassen Cut und Model Ruth Bell läuft damit grazil und elegant über die internationalen Runways. Ein bisschen mysteriös und edgy, aber auch edel und sehr erwachsen – der Buzz-Cut ist die krassesten Variante der Kurzhaarfrisuren, unterstreicht aber wie kein anderer Schnitt unsere femininen Gesichtszüge.  

Kurzhaarfrisuren: Der Bob

Wer sich langsam an eine Kurzhaarfrisur herantasten möchte, der könnte mit einem einfachen Bob anfangen. Der Short Bob etwa ist noch immer sehr weiblich und gut für Unentschlossene geeignet, die sich noch nicht so recht eine Kurzhaarfrisur trauen. Ein Bob eignet sich für wellige, lockige und glatte Haarstrukturen und ist somit die ideale Einsteiger-Kurzhaarfrisur. Die Haare reichen dabei maximal bis zur Schulter, umspielen das Gesicht besonders feminin und bekommen zusätzlich noch Volumen. Außerdem lässt der kurze Bob-Haarschnitt zahlreiche Möglichkeiten beim Styling offen. Ob leichte Wellen, die ihr easy mit dem Glätteisen zaubern könnt, mit coolem Undercut oder zum Sleek-Look: Ihr entscheidet, wie ihr euren Short Bob am liebsten tragt. Übrigens: Für alle Girls unter euch, die praktische Frisuren mögen, könnte der Bob die ideale Kurzhaarfrisur sein, denn bei dieser Variante lassen sich die Haare noch immer zu einem Zopf binden. 

 

Steht mir eine Kurzhaarfrisur?

Ob dir eine Kurzhaarfrisur steht, kannst du dank der Haarexperten von John Frieda ganz einfach herausfinden. Und zwar mit der "2.25-inch-rule". Die funktioniert folgendermaßen: Du legst einen Stift horizontal unter dein Kinn. Nun legst du ein Lineal im rechten Winkel an den Stift an, beginnend an deinem Ohrläppchen. Wenn der Abstand zwischen Ohrläppchen und Stift weniger als 5,7 Zentimeter ist, kannst du davon ausgehen, dass dir eine Kurzhaarfrisur steht. Bei mehr als 5,7 Zentimetern solltest du lieber bei deiner Langhaarfrisur bleiben. Ob dir der Shorty letztlich steht, musst du selbst herausfinden. Unser Frisurenfinder kann dir dabei aber sicherlich helfen. Teste hier, ob dir eine Kurzhaarfrisur steht! 

Wie finde ich die richtige Kurzhaarfrisur für mein Gesicht?

Mit Kurzhaarfrisuren verhält es sich wie mit allen anderen Haarschnitten: Ein trendy Schnitt reicht nicht. Das Ganze sollte möglichst deine Gesichtsform und Persönlichkeit unterstreichen. Welche Kurzhaarfrisur zu deiner Gesichtsform passt, erfährst du hier.

Rundes Gesicht

Fällt dein Gesicht eher rundlich aus, musst du nicht auf DIE Sommerfrisur 2019 verzichten. Setze jedoch auf ein lockiges Styling und achte darauf, dass die Haare nicht zu kurz sind. Ein Long-Bob mit leichten Beach-Waves wäre die optimale Kurzhaarfrisur für dich.

Dreieckiges Gesicht

Deine Kinnpartie fällt eher schmal aus und deine Stirn dafür umso breiter? Hier empfehlen wir Kurzhaarfrisuren, bei denen das Volumen am Oberkopf platziert ist. Extrem kurze Haarschnitte solltest du vermeiden.

Ovales Gesicht

In Sachen Kurzhaarfrisuren sind ovale Gesichter der Sechser im Lotto. Du kannst praktisch jeden Kurzhaarschnitt tragen. Vom kurzen Pixie Cut bis zum Boyfriend-Cut mit Pony, ist die Auswahl ziemlich groß. 

Kurzhaarfrisuren Bilder

Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist, ob du dir einen hippen Kurzhaarschnitt verpassen lassen möchtest, wirst du für die Entscheidungsfindung sicherlich ein bisschen Inspiration brauchen können. Unsere Bildergalerie zeigt dir zahlreiche Kurzhaarschnitte von frech und flott bis hip und trendy. Ob schmales oder rundes Gesicht, romantisch oder androgyn – hier ist für jeden Typ die passende Kurzhaarfrisur dabei! Klick dich durch unsere Kurzhaarfrisur-Galerie und lass dich inspirieren! Noch immer nicht überzeugt? Dann schau doch, ob sich ein Friseurbesuch nach den Mondphasen gerade lohnt.

Tipps für Kurzhaarfrisuren

Was sollte man bei einer Kurzhaarfrisur besonders beachten? Wir verraten euch drei hilfreiche Tipps, wie ihr das Beste aus eurem Look herausholen könnt! 

 

  1. Kurzhaarfrisuren brauchen – wie auch lange Haare – eine passende Pflege. Besonders die Spitzen sollten im Fokus eurer Pflegeroutine stehen, denn diese können schnell austrocknen. Ein pflegendes Feuchtigkeits-Shampoo, das eure Kopfhaut vor dem Austrocknen schützt, ist daher unabdingbar.

  2. Zwar verknoten und brechen Haare in Kurzhaarfrisuren nicht so schnell, dennoch empfiehlt es sich, einmal pro Woche eine pflegende Kur aufzutragen. Diese kann auch in die Kopfhaut einmassiert werden. Der Effekt: Eure kurzen Haare wirken weniger strubbelig und fühlen sich samtweich an. 

  3. Beim Styling einer Kurzhaarfrisur solltet ihr herkömmliches Haarspray meiden und stattdessen unbedingt zu Salzwasser-Spray greifen! Die Textur verleiht euren kurzen Haaren viel mehr Struktur und dadurch auch mehr Volumen!

 

Vorteile von Kurzhaarfrisuren

Wer sich von seiner langen Mähne verabschiedet, der wird mit zahlreichen Vorteilen einer Kurzhaarfrisur belohnt. Zum einen braucht ihr am Morgen weniger Zeit im Bad, denn das Haar lässt sich mit einem Föhn schneller trocknen und insgesamt zügiger stylen. Außerdem sind kurze Haare besonders im Sommer sehr praktisch und weniger anfällig für Spliss. 

Pixie Cut
Wer Lust auf eine radikale Veränderung hat, kann mit einem Pixie-Cut wirklich nichts falsch machen! Die Kurzhaarfrisur ist seit Jahren im Trend – und auch Stars wie Anne Hathaway, Jennifer Lawrence oder Cara Delevigne lieben die freche Frisur, die... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...