Das perfekte Lächeln – so bekommst du strahlend weiße Zähne

Das perfekte Lächeln – so bekommst du strahlend weiße Zähne

Zu einem gepflegten Erscheinungsbild gehören saubere und gepflegte Zähne einfach dazu. Damit du alle mit einem wunderschönen Lächeln verzaubern kannst, verraten wir dir, wie du deine Zähne richtig pflegen solltest.

frau mit weißen zähnen
© Unsplash
Mit diesen Tricks bekommen wir sofort ein strahlend weißes Lächeln.

Was gibt es Schöneres als sein Gegenüber mit gepflegten Zähnen anzulächeln? Umso unangenehmer ist das Gefühl, wenn die Zähne nicht gesund aussehen und du versuchst, diese vor deinem Gesprächspartner zu verbergen. Kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Mit einer entsprechenden Behandlung und der richtigen Pflege wirst du im Nu mit deinem neuen Lächeln überzeugen können.

Zähneputzen ist das A und O

Bereits als Kind wurde uns eingetrichtert, dass wir unsere Zähne regelmäßig putzen sollen – und das nicht ohne Grund. Die Zahnpflege zuhause ist die Basis für gesunde Zähne. Solltest du nur einmal am Tag oder weniger zur Zahnbürste greifen, kann auch die beste Behandlung vom Profi nur mäßigen Erfolg bringen. Generell raten Experten dazu, nach dem Essen die Zähne putzen. Im Alltag lässt dich dies jedoch nicht immer gut umsetzen. Umso wichtiger ist es, dass du die 2x2 Regel befolgst. Diese besagt, dass du mindestens zweimal am Tag für mindestens zwei Minuten deine Zähne putzen solltest. Das erste Mal morgens nach dem Frühstück und das zweite Mal bevor du ins Bett gehst.

Die richtige Putztechnik

Bei deiner täglichen Zahnpflege sollen nicht nur Essensreste, sondern auch Plaque entfernt werden. Plaque ist ein bakterieller Zahnbelag, welcher innerhalb weniger Stunden im Mund gebildet wird und sich kaum sichtbar auf deinen Zähnen absetzt. Häufig kommt die Zahnbürste allerdings nicht an die Stellen, an denen sich der Zahnbelag hartnäckig festhält. Um die Zahnzwischenräume sauber zu bekommen, kannst du die gute alte Zahnseide nutzen oder zu Zahnzwischenraumbürstchen greifen. Diese bekommst du in fast jeder Drogerie in deiner Nähe und sogar auch in einigen Supermärkten. Mit dieser Kombination bist du auf dem besten Weg deine Zähne gesund zu halten und deine Mitmenschen mit deinem Lächeln zu überzeugen.

Die professionelle Zahnreinigung

Bei der professionellen Zahnreinigung handelt es sich um eine intensive Reinigungsmethode mit speziellen Instrumenten, die nur vom Profi durchgeführt wird. Das Ziel dieser Behandlung ist es, sowohl die weichen als auch die harten Beläge auf dein Zähnen sowie die Zahnzwischenräume zu reinigen. Zunächst werden mit verschiedenen Instrumenten die Belege entfernt. Anschließend werden die Zähne einer Politur unterzogen, welche es den Bakterien erschwert, sich anzuhaften. Zu guter Letzt erfolgt eine Fluoridierung mit einem Lack oder Gel, um die Zähne vor Karies zu schützen. Experten, wie der Zahnarzt in Kamen, raten dazu mindestens zweimal im Jahr eine Prophylaxe, in Form einer professionellen Zahnreinigung machen zu lassen.

Die richtige Ernährung

Möchtest du, dass deine Zähne wieder weißer werden, solltest du zudem auf deine Ernährung achten. Trinkst du gerne und viel Kaffee ist es ratsam, deinen Konsum zu reduzieren, denn dieser bewirkt einen gelb-bräunlichen Schleier auf deinen Zähnen. Auch bestimmte Teesorten sowie Rotwein können die Färbung deiner Zähne beeinflussen. Das Gleiche gilt übrigens für Zigaretten. Zum einen sorgt das Nikotin ebenfalls für einen Gelbstich auf den Zähnen und zum anderen begünstigt es die Wirkung von Kaffee, Wein und Co.

Elektrische Zahnbürste vor den Spiegel
Elektrische Zahnbürsten haben die Handzahnbürsten verdrängt, denn sie reinigen unsere Zähne effektiver. Welche die besten sind, verraten wir euch! Weiterlesen
#weiße Zähne
Lade weitere Inhalte ...