Base Coat: Anwendung, Tipps und die besten Lacke

Base Coat: Anwendung, Tipps und die besten Lacke

Warum ist ein Base Coat vor dem Nagellack notwendig und welche Vorteile bringt er mit sich? Wir beantworten alle Fragen für die schönste Maniküre.

Base Coat
© Pexels
Muss ein Base Coat wirklich sein? 

Was ist ein Base Coat?

Ein Base Coat ist ein durchsichtiger Basis Nagellack, der als erste Schicht und Grundlage als Unterlack auf den Naturnagel aufgetragen wird, bevor der Farblack aufgetragen wird. Der Unterlack funktioniert ein wenig wie ein Kleber, der den Nagellack länger haltbar macht. Deshalb ist es von Vorteil, den transparenten Base Coat nicht komplett trocknen zu lassen, sondern den farbigen Nagellack auf den nur angetrockneten Base Coat aufzutragen. So verbindet der Nagelunterlack sich bestens mit dem Naturnagel und der ersten Schicht des Nagellacks und erhöht die Haftfähigkeit. 

Warum sollte man einen Base Coat auftragen?

Wie bereits beschrieben, sorgt der Base Coat für eine längere Haltbarkeit des Farblacks, sprich, er blättert nicht so schnell ab und löst sich nicht von dem Nagel. Ein Base Coat verklebt die Nagellackfarbe mit dem Naturnagel. Außerdem glättet ein Base Coat die natürliche Nagelstruktur und gleicht kleine Dellen und Rillen sofort aus. So lässt sich der Nagellack einfach auftragen und glänzt schön. Und zu guter Letzt schützt ein Base Coat den Naturnagel vor Verfärbungen durch den Nagellack. Manche Farben sind so intensiv, dass sie vom Naturnagel aufgenommen werden und sich auch mit einem Nagellackentferner nicht reinigen lassen. Ein Base Coat verhindert den direkten Kontakt des farbigen Nagellacks mit dem natürlichen Fingernagel.

Alle Vorteile eines Base Coats auf einen Blick:

  • Dient als Kleber zwischen Naturnagel und Nagellack
  • Gleicht leichte Unebenheiten des natürlichen Fingernagels aus
  • Schützt den Naturnagel vor Verfärbungen eines farbigen Nagellacks
  • Verstärkt den natürlichen Nagel
  • Beugt das Abblättern des Nagellacks vor
  • Muss nicht unter einer LED Lampe aushärten

Der beste Base Coat

Wir haben bereits viele Base Coats für dich getestet und haben einen Testsieger auserkoren. Der Base Coat von OPI für ca. 13 Euro 🛒  ist unser absoluter Liebling. Er ist nicht nur super ergiebig, sodass ein Fläschchen länger als ein Jahr hält, er sorgt ebenfalls für die perfekte Verbindung zwischen Naturnagel und Nagellack und sorgt für eine Haltbarkeit von bis zu einer ganzen Woche.

Nail Repair als Base Coat

Wer unter brüchigen und dünnen Naturnägeln leidet, der sollte den Microcell 3000 Nail Repair für ca. 19 Euro 🛒  (im Set) als Base Coat verwenden. Die Nail Repair Kur kann nach dem Abschluss von zwei Wochen als Base Coat verwendet werden und sorgt nicht nur für einen zuverlässigen Halt von Nagellack, sondern stärkt deine Nägel gleichzeitig. 

Die perfekte Maniküre

Nachdem du nun den perfekten Base Coat für dich gefunden hast, möchten wir dir ein paar Tipps für die perfekte Maniküre mit an die Hand geben. Denn eine schöne Maniküre sorgt automatisch für gepflegte Hände.

  1. Trage als Grundlage eine Schicht des Base Coats deiner Wahl auf und lasse ihn maximal 20 Sekunden bis zwei Minuten trocknen.
  2. Wähle einen Nagellack aus und trage auf den noch feuchten Base Coat eine Schicht Nagellack auf und lasse sie trocknen.
  3. Für ein intensiveres Farbergebnis kannst du eine zweite dünne Schicht des Nagellacks auftragen und diese ebenfalls trocknen lassen.
  4. Zum Schluss versiegelst du den Nagellack mit einem Top Coat. Dieser sorgt für ein edles Finish der Nageloberfläche und schließt die Farbe ein. 

Vorteile eines Top Coats (Überlack):

  • Verleiht deiner Maniküre und der Nageloberfläche den letzten Schliff
  • Bietet den Nägeln und der Farbe Schutz
  • Verlängert die Haltbarkeit des Nagellacks 
  • Das Auffrischen deiner Maniküre mit einem Top Coat sorgt für sofortigen Glanz
  • Muss nicht unter einer LED Lampe aushärten

Der schnelltrocknende Top Coat von essie für ca. 9 Euro 🛒  ist unser Liebling. Er trocknet wirklich super schnell und sorgt für eine makellose Maniküre. Der schützende Überlack kann alle zwei bis drei Tage wiederholt aufgetragen werden, um den Glanz deines Nagellackes zu erhalten.

Diese Themen rund um Maniküre und Nagelpflege könnten dich ebenfalls interessieren: Gel Nagellack, UV Nagellack, Shellac und Nagelhaut entfernen

Verwendete Quellenkia-charlotta.com, essie.de

Nagellack-Trend
Du suchst nach dem besten Nagellack? Wir konnten ihn aufspüren. Laut tausenden Kund*innen gibt es den besten Nagellack in der Drogerie. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...