Anti-Diät-Tag: Diese Frauen beweisen, dass Natürlichkeit das neue Schönheitsideal ist!

Heute findet der internationale Anti-Diät Tag statt. Um diesen Tag zu zelebrieren und ein Zeichen gegen den Magerwahn zu setzen, zeigen wir euch die Onlineshops der Modehäuser, die auf natürliche Schönheit setzen!

Immer wieder stoßen wir beim Onlineshopping auf Models, die uns positiv im Kopf bleiben. Nicht, weil sie eine unfassbar schlanke Taille haben und auch nicht wegen der sexy langen Beine – Nein, ganz im Gegenteil: wegen ihrer wunderschönen Natürlichkeit! Die Röllchen am Bauch, die Cellulite und Dehnungsstreifen am Oberschenkel, alles was wir von uns selbst kennen. Es ist nichts retuschiert und alle Models sehen auch so aus, wie wir sie im echten Leben auch antreffen würden! 

Die schwedischen Modehäuser H&M, Asos, Monki und auch Boohoo stellen ihre aktuellen Kollektionen mit Models vor, die gesund und natürlich aussehen! Kein Photoshop in Sicht und das ist auch gut so!

In Social-Media Zeiten driftet man leider sehr schnell in eine Welt ab, die ganz und gar nicht der Realität entspricht. Uns wird ein Leben vorgelebt, was inszeniert dargestellt wird und absolut nichts mit dem echten Leben zu tun hat! 

Um einen perfekten Shot vom Dinnertable zu kreieren, wird teilweise das Essen bis zu drei mal neu serviert. Immerhin muss das Foto perfekt aussehen und viele Likes bekommen! Das Essen ist alles andere als Lowcarb und die Influencerin trägt weiterhin ihre XS… mehr müssen wir dazu nicht sagen.

Umso schöner ist es jetzt zu sehen, dass H&M und Co. diese neue Strategie auffahren – auch die Kommentare zu diesen Bildern sind durchweg positiv!

 

© H&M/ Klambt Collage

Die Idee scheint zu funktionieren – Die Bikini Hose, die das Model hier trägt, ist bereits in Größe 44 ausverkauft!

Wer hat den Anti-Diät-Tag ins Leben gerufen?

Der Anti-Diät-Tag wurde am 6. Mai 1992 von der Autorin Mary Evans Young gestartet. Die Britin litt selbst lange an Magersucht und bekam ihre Aufmerksamkeit durch diverse TV-Auftritte. Ihr Ziel ist es, alle Menschen dafür zu sensibilisieren und zu zeigen, wie wichtig es ist, offen über Magersucht und Essstörungen zu sprechen. 

Dafür steht der Anti-Diät-Tag

  • Es sollen alle Konfektionsgrößen und Gewichtsunterschiede gewürdigt werden
  • Das Schönheitsideal unserer Gesellschaft soll kritisch hinterfragt werden
  • Gegen Diskirmierung von fettsüchtigen und übergewichtigen Menschen
  • Mehr Aufklärung bezüglich der Diäten
  • Gedenken der Opfer der Adipositachirurgie (Unter Adipositachirurgie versteht man den chirurgischen Eingriff zur Bekämpfung von Übergewicht. Dabei wird der Magen-Darm-Trakt operativ bearbeitet)

 

Gibt es noch die 90-60-90? Sollten wir uns in unserer aktuellen Gesellschaft wirklich noch an diese Maße halten? Wir sind ganz klar dafür, dass sich einfach Jede und Jeder in der eigenen Haut wohlfühlen soll. Ganz egal, welches Gewicht auf der Waage angezeigt wird und welche Größe auf dem Etikett steht! 

unperfekt-perfekt-asos-h&m-dehnungsstreifen-makel-unretuschiert

Unretuschierte Modelbilder bei Asos, Missguided und jetzt auch H&M; Laufsteg-Beauties mit Makeln; TV-Shows und Hashtags, die sich gegen das "perfekte" Frauenbild einsetzen: Diese Bewegungen finden wir super! Ein kleines Aber gibt es trotzdem ...

Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...