Weihnachten zu Hause auf Netflix: Alle Infos zur Serie!

Weihnachten zu Hause auf Netflix: Alle Infos zur Serie!

In der Weihnachtszeit stimmen wir uns auf die besinnliche Zeit gerne mit Weihnachtsfilmen und Weihnachtsserien ein. Alle Infos zur norwegischen Netflix-Serie "Weihnachten zu Hause" bekommst du hier.

Die Weihnachtsgeschenke sind besorgt, auf dem Weihnachtsmarkt wird schnell noch ein Glühwein getrunken und dann gehts ab nach Hause auf die Couch. Denn wenn es draußen so richtig kalt ist, schauen wir uns den Schnee lieber durchs Fenster an – und bringen uns in besinnliche Stimmung, indem wir uns auf Netflix unsere Lieblings-Weihnachtsserie und Weihnachtsfilme anschauen. Ganz vorne mit dabei: "Weihnachten zu Hause" – hier bekommst du alle Infos zur Serie.

Weihnachten zu Hause: Staffel 1

In der ersten Staffel der norwegischen Serie "Weihnachten zu Hause", die am 05. Dezember 2019 auf Netflix startete, beschließt die 30-jährige Johanne (Ida Elise Broch), innerhalb von 24 Tagen den perfekten Partner zu finden, den sie in diesem Jahr zu Weihnachten mit nach Hause zu ihren Eltern bringen kann. Und alles beginnt damit, dass die 30-jährige Krankenschwester während eines Essens am Adventssonntag ihre Familie anlügt und behauptet, sie hätte einen Freund. Denn sie hat die ewigen Fragen, wie es denn um ihren Beziehungsstatus stehe, satt. Sie verspricht ihrer Familie sogar, ihren Freund mit zum Weihnachtsessen bei ihren Eltern zu bringen. Deshalb bleibt ihr nichts anderes übrig, als schnell einen Freund zu finden – außer natürlich, die Lüge aufzuklären. Dafür versucht es Johanne mit Speeddating und sucht im Internet nach einem geeigneten Partner. Dort verabredet sie sich gleich mit mehreren Männern, unter anderem mit dem 18-Jährigen Jonas (Felix Sandman) und dem deutlich älteren Bengt Erik (Bjørn Skagestad). Johanne ist auch von gleichgeschlechtlichen Beziehungen nicht abgeneigt und hat eine kurze sexuelle Erfahrung mit ihrer Kollegin Eira (Line Verndal)

Doch leider bringen die Speeddating-Kandidaten nicht den erhofften Effekt – Johanne ist gescheitert. Bis sie ihr Kollege, der Arzt Henrik (Oddgeir Thune), anspricht und ihr seine Liebe beichtet. Was für eine Überraschung! Doch Johanne bekommt gar keine Gelegenheit etwas zu erwidern, denn ein medizinischer Notfall stellt sich zwischen die beiden. Letztendlich geht Johanne alleine zum Weihnachtsessen bei ihren Eltern. Während dieses Essens klingelt es an der Tür und die erste Staffel von "Weihnachten zu Hause" auf Netflix endet damit, dass wir sehen, wie Johanne die Tür öffnet, aber nicht, wer vor ihr steht – da müssen wir wohl auf die Fortsetzung der Weihnachtskomödie des Streamingdienstes warten.

Das sind die Folgen von "Weihnachten zu Hause" auf Netflix Staffel 1:

  • Die große Weihnachtslüge
  • Hochleistungsdating
  • Sugar Baby? Sugar Daddy?
  • Feierliche Flirts
  • Herzschmerz
  • Das große Weihnachtsfinale

Auch spannend: Weihnachtsfilme, Weihnachtskarten oder Weihnachtskranz

Weihnachten zu Hause: Staffel 2

Am Ende von Staffel 1 wurden wir mit einem großen Cliffhanger zurückgelassen. Umso schneller haben wir uns Weihnachten 2020 herbeigewünscht, denn wir mussten wissen, wer am Ende von Staffel 1 von "Weihnachten zu Hause" auf Netflix vor der Tür der Hauptfigur stand. Am 18. Dezember 2020 folgte dann die Fortsetzung der Weihnachtskomödie und damit stieg auch die Vorfreude auf das Weihnachtsfest! Ganz so einfach wird die Situation in Staffel 2 leider nicht aufgelöst. Denn zuerst einmal schauen wir in einen großen Strauß Rosen – und nicht nur wir können nicht sehen, wer hinter diesen Rosen steckt, auch Johanne, die Hauptfigur, nicht.

Es stellt sich heraus, dass Johanne in der Fortsetzung der norwegischen Weihnachtskomödie die nächste Beziehung eingeht – und zwar mit ihrem Kollegen Henrik, der ihr in der ersten Staffel der Serie "Weihnachten zu Hause" auf Netflix seine Liebe gebeichtet hatte. Ihre Beziehung hält auch einige Monate an. Wir sehen als Zuschauer*innen, wie aus der aufregenden Liebe schnell Alltag wird. Allerdings kann dieser Alltag nerven, so auch Johanne und Henrik. Die beiden scheinen in der Beziehung nicht glücklich zu sein und trennen sich. Zwar ist alleine zu sein nicht das, was Johanne will, doch schon in der ersten Staffel der norwegischen Serie wurde klar, dass es im Leben um so viel mehr geht als in einer Beziehung zu sein. 

Und doch wünscht sich die Krankenschwester jemanden zum Verlieben. Auch wenn sie so viele Menschen um sich hat, die sie glücklich machen, wünscht sie sich einen Partner – und genau zu dieser Erkenntnis kommt Jonas zurück ins Spiel und alles endet mal wieder im Dezember am Weihnachtsfest.

Das sind die Folgen von "Weihnachten zu Hause" auf Netflix Staffel 2:

  • Ich liebe dich, ich liebe dich nicht
  • Rache ist süß
  • Schatten der Vergangenheit
  • Weihnachtliches Speeddating
  • Das perfekte Date
  • Eine schöne Bescherung

Weihnachten zu Hause: Wird es eine dritte Staffel geben?

Ihr seid Fans der norwegischen Serie "Weihnachten zu Hause" auf Netflix und könnt Staffel 3 kaum abwarten? Leider können wir euch noch nicht sagen, ob es eine dritte Staffel der Weihnachtskomödie bei dem Streamingdienst zu sehen werden gibt. Sollte Netflix mit dem Schema der Serie weiter machen, müsste eine dritte Staffel eigentlich zum Weihnachtsfest 2021 erscheinen. Bisher ist jedoch noch nicht bekannt geworden, ob es überhaupt Dreharbeiten gab. Diese mussten in der Produktion der zweiten Staffel schon wegen der Corona-Pandemie unterbrochen werden. Bleibt also abzuwarten, ob der Streamingsdienst uns auch dieses Weihnachtsfest mit einer neuen Staffel der erfolgreichen norwegischen Serie überraschen wird.

Das könnte dich interessieren:

Weihnachtswünsche, Weihnachtsfrisuren oder Weihnachtsdeko

Verwendete Quellen: netflix.com

Weihnachten Zuhause
Weihnachtsserien bringen uns in der Weihnachtswoche nochmal endgültig in Weihnachtsstimmung. Welche Serien wir euch empfehlen können, verraten wir hier! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...