Sido süchtig – so bekämpft er seine Sucht nach Nasenspray

Sido seit 15 Jahren süchtig – so bekämpft er jetzt seine Sucht!

Jetzt ist es raus: Sido (39) spricht über seine Sucht! Fast 15 Jahre lang ist er bereits süchtig nach Nasenspray.

Seit 15 Jahren schon sei der Rapper Sido süchtig. Und zwar nach Nasenspray. Über Instagram warnt er jetzt auch seine Follower vor der Sucht:

Wenn euch die Apotheke sagt, nutzt dieses Nasenspray nicht länger als eine Woche – die haben recht!

Jetzt soll endlich Schluss sein mit dem regelmäßigen Konsum des Sprays für die Atemwege. In seiner Story nennt er sein „Entzungs-Programm“ - das aus Nasensalbe und natürlichem Nasenspray aus reinem Meersalzwasser besteht. Angefangen hatte das Ganze übrigens vor rund 15 Jahren, als sein Rap-Kollege Harris ihm das tückische Nasenspray vor einem Auftritt ans Herz legte. Es solle die Atemwege befreien und die Stimme besser klingen lassen. Auch diese Info gab Sido über Instagram bekannt. Seine Fans reagierten sofort und schrieben hasserfüllte Nachrichten an Harris. Sido bat daraufhin seine Follower, den armen Rapper „Harry“ in Ruhe zu lassen. Den scherzhaften Zusatz „Aber fragt ihn bitte noch mal, wie er mir das antun konnte“ konnte sich Sido nicht verkneifen.

Sidos Frau Charlotte Würdig soll ihm beim Entzug helfen

Auch Sidos Frau Charlotte Würdig (41) äußerte sich jetzt zu Sidos Sucht:

Ich glaube, das Wichtigste daran ist, dass er selbst begriffen hat, dass es ein Teufelszeug ist, wenn man es mehrmals täglich nimmt. Die Erkenntnis kam nicht von heute auf morgen. Paul ist in einem knackigen Alter, es knackt hier und da und dem müssen wir entgegenwirken.

Neben der Salbe und dem natürlichen Spray für die Nase soll vor allem Sport helfen. So steht einem gesunden Jahr 2020 dann auch nichts mehr im Wege.

rapper sido
Rapper Sido sitzt als Coach bei „The Voice of Germany“ und ist für seine direkte Art bekannt. In der Vergangenheit waren nicht nur seine Worte verletzend... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...