Royals: Die Queen zeigt sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit

Royals: Die Queen zeigt sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit - auf einem Pferd!

Queen Elizabeth II ist schon 94 Jahre alt – und dennoch reitet sie für ihr Leben gern. Jetzt zeigte sie sich nach langer Zeit mal wieder auf einem Pferd.

Queen auf einem Pferd
© Getty Images
Wir haben die Queen länger nicht mehr gesehen... jetzt zeigt sie sich erstmals wieder in der Öffentlichkeit!

Wow! Die Queen ist zwar schon stolze 94 Jahre alt – trotzdem ist ihr Alter für sie kein Grund, auf das Reiten zu verzichten. Es ist eines ihrer liebsten Hobbys, auf das sie auf Grund von Corona für ein paar Monate verzichten musste. Jetzt zeigt sie sich erstmals wieder im Freien, im Park von Windsor – hoch zu Ross!

Die Queen zeigt sich fit – trotz hohem Alter

Am Pfingstmontag veröffentlichte das Königshaus das Foto, das Queen Elizabeth II auf einem schicken Rappen mit glänzendem Fell zeigt. Das schöne Tier, so erfahren wir, ist ein 14-jähriges Pony namens Balmoral Fern. Sie trägt ein waldgrünes Tweed-Jackett, ein Kopftuch in knalligem Pink und eine beige Reiterhose. Dazu weiße Handschuhe und braune Reiterboots. Wir müssen zugeben: So stylisch und cool haben wir die Queen noch nie gesehen!

 

Die Queen ist für Tierliebe bekannt

Queen Elizabeth II ist eine echte Pferde-Liebhaberin – ist sie schon immer gewesen! Aber auch andere Tiere liebt sie über alles. Vor allem Hunde! Ihre zwei Dorgis Candy und Vulcan sind daher immer an ihrer Seite. Und das macht sie doch wirklich unheimlich sympathisch, findet ihr nicht auch? Im Instagram Post oben, den die Royal Family am sogenannten National Pet Month veröffentlichte, heißt es: 

An ihrem 18. Geburtstag erhielt Prinzessin Elizabeth ihren ersten eigenen Corgi namens Susan und besaß seither mehr als 30 Corgis und Dorgis. Die Liebe zu Pferden ist ihrer Majestät das ganze Leben lang erhalten geblieben. Hier ist sie mit ihrem Pony 'Peggy' im Alter von sechs Jahren abgebildet. Noch heute reitet sie Pferde und interessiert sich sehr für die Pferde, die sie für den Rennsport züchtet und besitzt.

Prinz Charles
Der Arme! Prinz Charles macht sich große Sorgen um seine Familie. Insbesondere um seinen Vater Prinz Philip. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...