"Rote Rosen": Jetzt wird es spannend! ER ist zurück!

"Rote Rosen": Uiuiui - jetzt wird es spannend! ER ist zurück!

Fans dürfen sich freuen. In der Telenovela "Rote Rosen" soll Andreas wohl wieder auftauchen. Das wird für neue Spannungen sorgen.

Rote Rosen Darsteller
© ARD/Nicole Manthey
Kommt Andreas in der Telenovela "Rote Rosen" wieder zurück?

Uh la la! Das könnte für viel Aufregung sorgen. In der beliebten "ARD"-Telenovela "Rote Rosen" könnte es zu einem Comeback einer ganz bestimmten Person kommen. Alles deutet darauf hin, dass Andreas (Herbert Schäfer, 52) bald wieder zu sehen sein wird. Aber wie werden die Fans wohl darauf reagieren? Immerhin hat er bei seinem letzten Auftritt für ziemlich viel Unruhe und Ärger gesorgt. Was wird er jetzt wohl veranstalten?

"Rote Rosen": Feiert Andreas sein großes Comeback?

Zuschauer werden sich noch gut daran erinnern, als Mona (Jana Hora-Goosmann, 53) und Tatjana (Judith Sehrbrock, 48) feststellen mussten, dass Andreas mehrere Jahre ein Doppelleben führte. Natürlich wollten die beiden Ladys danach nichts mehr mit ihm am Hut haben, weshalb er die Stadt verließ.

Nun gab es auf dem Instagram-Kanal der Telenovela "Rote Rosen" einen kleinen Spoiler. Mit der Caption "Uiuiui! Er ist zurück!" wurde ein Bild von Schauspieler Herbert Schäfer gepostet. Was Fans davon wohl halten?

Freuen sich Fans, dass Andreas wieder zurückkommt?

Aktuell könnte es in der Serie für Mona und Tatjana nicht besser aussehen. Beide scheinen ein neues Liebesglück gefunden zu haben und es läuft auch richtig gut. Wenn Andreas jetzt wieder in ihr Leben treten sollte, könnte dies für ganz schön viel Chaos sorgen. Aber genau deshalb lieben wir Telenovelas ja auch so sehr. Nachdem die Ankündigung auf Instagram online ging, schienen Fans sich allerdings nicht so einig zu sein, wie sie das Ganze finden. Während einige User Kommentare wie "Super, er mischt das Spiel noch mal neu!" oder "Super-find ich gut. Hat seine Rolle super gespielt. Das wird spannend. Ich freu mich." posteten, schreiben andere "Hab ihn nicht vermisst." und "Nicht euer Ernst".

Was Andreas vorhat, ist bisher noch unklar, aber da die neuen "Rote Rosen"-Folgen noch gedreht werden, sollten die Zuschauer damit rechnen, dass sie den Störenfried gegen Mai wieder im Fernsehen sehen werden.

Verwendete Quellen: instagram.com

GZSZ Liebling kehrt zurück
Hammer News für alle Fans von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten": Ein Serienliebling kehrt zurück – und das mit einer ganz schön heißen Szene... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...