Roland Kaiser: Heftig! SO war seine Kindheit wirklich

Roland Kaiser: Heftig! So war seine Kindheit wirklich

Schlagersänger Roland Kaiser (69) hat bei einem Podcast-Interview Eindrücke aus seiner Kindheit verraten, die alles andere als einfach war…

Roland Kaiser
© Ronny Hartmann/Getty Images
Roland Kaiser hatte keine einfache Kindheit. In einem Interview verrät er mehr.

Für Schlager-Fans ist Roland Kaiser kein Unbekannter. Der 69-Jährige überzeugte seine Fans bereits seit 1980 mit seinem großen Durchbruch "Santa Maria" und ist seitdem einer der bekanntesten Schlagersänger Deutschlands. Mit welcher traurigen News er erst kürzlich seine Fans leider enttäuschen musste, haben wir bereits hier verraten und auch wie der Sänger früher aussah, gibt es hier zu entdecken.

Nun hat er im Podcast "Aber bitte mit Schlage" private Einblicke aus seiner Kindheit geteilt.

Roland Kaiser: "Ich glaube nicht, dass ich heute hier stünde, wo ich stehe!"

Wie war eigentlich die Kindheit von Roland Kaiser? Darüber spricht der Schlagerstar nun in der Podcast-Folge. Kaiser wurde von seiner Mutter im Krankenhaus abgesetzt, wonach er dann von seiner Pflegemutter adoptiert wurde. Im Interview verrät er, dass seine leibliche Mutter 1952 ihn als uneheliches Kind bekam und führt fort:

Das war noch nicht so weit die Zeit, dass sie als alleinerziehende Mutter die gleichen Chancen gehabt hätte wie meine Pflegemutter. Die war auch zu jung, meine Mutter war 17 Jahre alt. Ich glaube, sie hätte mir die wichtigen Regeln fürs Leben nicht so vermitteln können wie meine Pflegemutter später. Und ich glaube nicht, dass ich heute hier stünde, wo ich stehe!

In der Schule wurde er gemobbt

Doch als Adoptivkind hatte es Roland in der Schule nicht so einfach...

Wenn man eine Weile in die Schule geht, merkt man plötzlich den Unterschied. Die eine Mutter ist 35, die eigene Mutter wiederum ist dann Anfang 60. Da merkt man, irgendwas stimmt hier nicht, weil sie natürlich eher wie meine Oma wirkt.

Auf die Frage, ob es deswegen mit den anderen Mitschüler*innen zu gemeinen Neckereien kam, antwortet er mit:

Es gab schon – heute würde man sagen Mobbing – damals hieß das eben Ärgern. Das hab ich dann in persönlichen Gesprächen geklärt… Aber als Kind mit 10, 11 Jahren führt man keine Diskussionen. Das klärt man dann auf diese Art und Weise und dann ist wieder gut danach

Roland Kaiser wird demnächst wieder Konzerte geben. Leider musste aufgrund der Corona-Krise einige Termine verschieben. Wie der aktuelle Plan aussieht, verraten wir hier. Noch dieses Jahr soll zudem sein Biografie erscheinen.

Verwendete Quellen: schlager.de

Florian Silbereisen
Für Schlagerstar Floran Silbereisen (39) könnte es aktuell nicht besser laufen. Nun gibt es eine weitere tolle Neuigkeit. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...