„The Masked Singer“ 2020: Mike Singer ist der Wuschel!

„The Masked Singer“ 2020: Mike Singer ist der Wuschel!

„The Masked Singer“ 2020 ging gestern ins Finale. Der Wuschel musste sich am Ende gegen das Faultier geschlagen geben. Und es ist ... 

Der Wuschel
© ProSieben/Willi Weber
Der süße Wuschel misst nur 1,50 Meter – der Star muss also ziemlich klein sein – oder etwa nicht?!

Die vergangenen Wochen wurde geraten und gemunkelt was das Zeug hält! „The Masked Singer“ ging in die zweite Staffel – mit neuen Kostümen und Promis. Ganze zehn Kandidatinnen und Kandidaten gingen in der ersten Show an den Start. Hier seht ihr nochmal alle Kostüme auf einen Blick. Am Ende der ersten Show mussten wir uns schon von einem Teilnehmer verabschieden – dem Dalmatiner. Dahinter verbarg sich niemand geringeres als Sängerin Stefanie Heinzmann. In Show zwei war Schluss für die Fledermaus, in dessen Hülle sich Model Franziska Knuppe versteckt hatte. Inzwischen wurde auch die Göttin und der Roboter enttarnt. Hinter der Göttin versteckte sich Rebecca Immanuel. Als Roboter performte Schauspielerin Caroline Beil. Aufgrund des Coronavirus musste die beliebte Rate-Show eine zweiwöchige Pause einlegen, ist aber seit letzter Woche wieder zurück – weiterhin ohne Publikum versteht sich. Bis zum Finale wurden nach und nach weitere Promis enthüllt, sodass am Ende noch vier Masken übrig blieben: der Drache, der Wuschel, der Hase und das Faultier.

„The Masked Singer“: Insider verrät, wer sich hinter dem „Wuschel“ verbirgt

Der „Wuschel“ gehört zu den süßesten Kostümen der zweiten Staffel von „The Masked Singer“. Nur 1,50 Meter groß ist das flauschige Etwas. Das schließt aber nicht auf einen enorm kleinen Promi, der sich dahinter verbergen könnte. Ganz im Gegenteil. Die Person, die sich nun Woche für Woche als „Wuschel“ verkleidet, soll ganze 1,88 Meter messen. Der Trick dahinter: Er sitzt auf einem Bürodrehstuhl. Ein Insider wollte schon vor dem Finale wissen, wer sich hinter dem Kostüm verbirgt.

„The Masked Singer“: Wer verbirgt sich hinter dem „Wuschel“?

Hinter der plüschigen Verkleidung sollte Gerüchten zufolge der Mädchenschwarm und Sänger Wincent Weiss stecken! Der Insider, der jahrelang mit Wincent zusammengearbeitet haben soll, ist sich dabei „sehr sicher“ – das will zumindest die „Bild“-Zeitung erfahren haben. Schon bei der ersten Staffel soll Weiss bezüglich einer Teilnahme nicht sonderlich abgeneigt gewesen sein. Ob es sich hierbei nur um ein Gerücht handelt? Das erfuhren wir gestern Abend im großen Finale! Bis dahin kannten insgesamt nur acht Personen die wahren Identitäten der Teilnehmer. Wincent Weiss äußerte sich zu den Gerüchten bis zum Finale nicht.

Ist Wincent Weiss der „Wuschel“?

Die Indizien, die in den vergangenen Shows auf die wahre Identität des „Wuschels“ gegeben wurden, könnten jedenfalls FÜR Wincent Weiss sprechen. Im Einspieler wurde berichtet, dass der Promi nicht klein sei – Weiss misst ganze 1,88 Meter. Zudem war von einer männlichen Stimme und einem norddeutschen Akzent die Rede – viele Fans werden es wissen: Wincent Weiss stammt aus Eutin. Zudem erfuhren wir, dass der Wuschel „einige Kilometer durch die Gegend ‚gewuschelt‘“ sei. Und es ist kein Geheimnis, dass der Sänger mehrfach umgezogen ist, letztes Jahr in Südafrika war, um für „Sing meinen Song“ vor der Kamera zu stehen, und nun in Berlin lebt. 

Welcher Promi ist "Der Wuschel": Das vermutet die Jury

Während die Jury von "The Masked Singer" in der ersten Show noch auf Ricky von Tic Tac Toe, Adel Tawil und Teddy Teclebrhan tippte, änderten sich die Meinungen in der zweiten Sendung. Da war nämlich die Rede von Thomas Hackenberg, Julien Bam und Ross Anthony. Die "The Masked Singer"-Fans sind jedoch komplett anderer Meinung. Namen wie Daniele Negroni, Wincent Weiss und Mike Singer sind hier ganz vorne mit dabei.

Stecken etwa zwei Personen im "Wuschel"-Kostüm?

Seit letzter Woche macht eine neue Vermutung die Runde. Nachdem der "Wuschel" den Song "Maniac" aus dem Film Flashdance performte, hatte Gast-Juror Bülent Ceylan eine interessante Idee und tippte darauf, dass sich sogar zwei Personen hinter dem "Wuschel" verstecken könnten. Seine Vermutung: Die Lochis. Ob wirklich zwei Personen unter dem "Wuschel"-Kostüm Woche für Woche performen?

Frisur ein weiterer Indiz?

Der neue Iro-Look heute könnte ein Indiz dafür sein, dass die Person häufiger ihre Frisur ändert. Gerne auch bunt. Dies spricht für Daniele Negroni, Teilnehmer der neunten Staffel von DSDS. 

"The Masked Singer" 2020: Mike Singer ist der Wuschel!

Der Wuschel schaffte es gestern Abend im Finale bis ins allerletzte Duell. Da musste er sich jedoch gegen das Faultier geschlagen geben. Als der Wuschel schließlich seine Maske abnahm, wurde schnell klar: Jury und Zuschauer lagen gar nicht so falsch! Mike Singer kann sich als Wuschel über den zweiten Platz von "The Masked Singer" 2020 freuen!

Nico Rosberg
Nico Rosberg ist vielen als Formel-1-Rennfahrer ein Begriff. Nun sitzt er in der "Die Höhle der Löwen"-Jury. Doch wie sieht sein Privatleben aus? Hat Nico Rosberg eine Frau und Kinder? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...