"Let's Dance"-Christina Luft: "Totaler Schock und Angst"

"Let's Dance"-Christina Luft: "Totaler Schock und Angst"

In der letzten Folge "Let's Dance" ließen Christina Luft, 32, und Mike Singer, 22, ihren Gefühlen freien Lauf. Im Netz äußerte sich die Tänzerin jetzt zu dem emotionalen Auftritt.

Christina Luft
© Imago | Future Image
Aktuell tanzt Christina Luft bei "Let's Dance" mit Mike Singer um den Sieg. In der letzten Folge wurde es für die beiden Publikumslieblinge emotional.
  • Bei "Let's Dance" tanzen Christina Luft und Mike aktuell um den Titel

  • In der letzten Woche begeisterten die beiden mit ihrem Contemporary die Jury 

  • Via Instagram fasste die Profitänzern nun ihre Gefühle zusammen

"Let's Dance": Große Emotionen

In der letzten Folge der beliebten Tanzshow "Let's Dance" wurde es für Christina Luft und Mike Singer emotional – auf der Bühne konnten die beiden Publikumslieblinge konnten mit ihrem Contemporary zu "It'll be okay" von Shawn Mendes ihren Gefühlen freien Lauf lassen. 

Mike Singer betonte zuvor bereits, dass er vor allem sensibel sei und ständig Verlustängste hätte. Er erklärte seine Bindung zu Christina Luft mit den Worten: "Ich bin so emotional gebunden an sie. Wenn sie irgendwie sagt 'Hey Mike, das ist scheiße', dann mache ich mir sofort Gedanken: 'Mag sie mich nicht mehr?'"

Christina sei dies allerdings schon gewohnt – und weiß mittlerweile, wie sie mit Mike umzugehen hat: 

Ich muss sehr sensibel mit ihm sein. Ich muss aufpassen, was ich sage und wie ich es sage. Wir haben so einen guten Umgang miteinander gefunden. Ich habe manchmal das Gefühl, wir sind eine Familie.

"Let's Dance"-Christina Luft: "Es war nicht alles perfekt"

Mit ihrer gefühlvollen Performance begeisterten die beiden die Jury – dennoch mussten sie am Ende zittern. Mit großen Glück schafften es Christina und Mike dann allerdings doch in die nächste Runde. Via Instagram erklärte Christina jetzt diese Achterbahn der Gefühle.

Gegenüber ihrer Community erklärte sie in einem Posting: "Erst ein aufwühlender Tanz, dann die Freude über die Punkte, dann Emotionen über die rührenden Worte von Mike zu mir nach dem Tanz, dann totaler Schock und Angst beim roten Licht und Erlösung und Erleichterung nach der finalen Verkündung!"

Anschließend bedankte sich Christina bei der Unterstützung ihrer Follower und widmete auch Mike Singer rührende Worte: "Es war nicht alles perfekt, aber es war echt! Ich bin ein Risiko mit dieser extremen Geschichte und Umsetzung gegangen und ich würde es immer wieder tun! Du hast dich vor allem energetisch so entwickelt die letzten Wochen! Von einer Schlaftablette zu jemandem den es fast von den Füßen reißt vor Einsatz! Ich bin stolz auf dich! Jetzt lenken wir das ganze noch in geordnete Bahnen und du bist eine Granate!" – wie schön!

"Let's Dance" läuft immer freitags um 20:15 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2022: Ihnen reicht's! Zuschauer gehen auf die Barrikaden

Lena Gercke: Schock! Überraschendes "The Voice"-Aus

"Let’s Dance": Liebes-Drama hinter den Kulissen

Verwendete Quelle: Instagram

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf ok-magazin.de veröffentlicht.

lets dance jury motsi mabuse joachim llambi
Das gab es bei "Let's Dance" so wohl noch nie: Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova (34) wird wegen ihrer russischen Wurzeln im Netz heftig angefeindet. Ein No-Go für die Fans der Tanzshow, die eine Reaktion von RTL fordern! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...