"Let’s Dance": Liebes-Drama hinter den Kulissen

"Let’s Dance": Liebes-Drama hinter den Kulissen

"Let's Dance"-Kandiat Mathias Mester, 35, spricht darüber, wie es für ihn ist, eine Partnerin kennenzulernen ...

  • Bei "Let's Dance" zählt Mathias Mester zu den Favoriten
  • Privat läuft es offenbar nicht sonderlich gut für den Sportler
  • Der 35-Jährige legte nun eine traurige Liebes-Beichte ab

"Let's Dance": Trauriges Liebesgeheimnis gelüftet

Auf dem "Let's Dance"-Parkett holt er Woche für Woche höchste Punktzahlen und tanzt sich in die Herzen von Millionen Zuschauern und Zuschauerinnen. Doch privat hat es Mathias Mester bisher noch nicht geschafft, eine Frau dauerhaft zu erobern.

2020 gab er die Trennung von Kugelstoßerin Alina Kenzel bekannt, seitdem geht er ohne feste Partnerin durchs Leben. Dabei hat Mathias eigentlich all das, was sich eine Frau wünschen kann: Er ist humorvoll, intelligent und beruflich mega erfolgreich. Der traurige Grund für sein Single-Leben? Wegen seiner Körpergröße – Mathias misst 1,42 Meter – ist es für den Paralympics-Star schwer, die Richtige kennenzulernen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

"Der Bachelor“: Abrechnung von Jana! "Froh, dass es ein Ende nahm"

Jürgen Drews: Pikant! Er ließ One-Night-Stand weinend zurück

Natascha Ochsenknecht: Schockierendes Statement! - "Das war furchtbar"

"Let's Dance"-Star Mathias Mester: "Nachdenkt, ob man für immer allein bleibt"

Eine Ex-Freundin brauchte sechs Monate Bedenkzeit, bevor sie sie sich auf ihn einließ. Eine andere gab ihm wegen seiner Körpergröße gleich einen Korb: "Die vermeintlich große Liebe sagt dann: 'Ich schaffe das nicht wegen der Größe. Du bist sehr sympathisch, du siehst gut aus, aber ich kann das wegen deiner Größe nicht‘“, berichtet der 35-Jährige im RTL-Interview.

Das ist dann der Zeitpunkt, wo man darüber nachdenkt, ob man für immer allein bleibt.

Wie traurig! Dabei stört es Mathias ganz und gar nicht, eine größere Partnerin zu haben. Im Gegenteil: "Meine Ex-Freundin war 1,82 Meter. Ich fühle mich zu großen Frauen hingezogen", offenbarte er früher bereits. Und auch selbst kommt er gut mit seiner geringen Größe klar: "Ich bin selbstbewusst und stehe mitten im Leben. Ich fühle mich wohl und bin so, wie ich bin. Ich habe so vieles kennenlernen dürfen und liebe mein Leben.“ Fehlt also nur noch die richtige Frau, mit der es teilen und vielleicht auch eine Familie gründen kann?

"Ich meine mal gehört zu haben, dass die Chance 50/50 ist, wenn ich mit einer normalwüchsigen Frau Kinder bekommen möchte, dass das Kind dann kleinwüchsig werden kann." Möglich, dass auch das eine potenzielle
Partnerin abschrecken könnte. Dabei kommt Mathias Mester den Frauen eigentlich gut an. Seine Schwester Melanie verrät: "Wenn man jetzt mit Matze loszieht, dann steht der nicht lange allein."

Da dauert es doch sicher nicht mehr lange, bis ihm – im wahrsten Sinne des Wortes – die große Liebe begegnet.

"Let's Dance" läuft freitags um 20:15 Uhr auf RTL und jederzeit bei RTL+.

Artikel aus der aktuellen IN-Printausgabe von JL

Dieser Artikel ist ursprünglich bei OKmag.de erschienen.

Daniel Hartwich
Jetzt müssen die Fans von "Let's Dance" ganz stark bleiben – in der nächsten Folge wird auch Moderator Daniel Hartwich (43) pausieren müssen. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...