Florian Silbereisen bei Traumschiff-Dreharbeiten verschwunden

Florian Silbereisen bei Traumschiff-Dreharbeiten verschwunden

Florian Silbereisen spielt beim Traumschiff eigentlich mit. Doch bei den Dreharbeiten wurde er vermisst – was ist mit Florian Silbereisen passiert?

Florian Silbereisen: Traumschiff-Dreharbeiten ohne Schlagerstar?

Wo ist Florian Silbereisen? Der Schlagerstar sollte eigentlich für das Traumschiff vor der Kamera stehen, doch bei den Dreharbeiten in Südafrika fehlt jede Spur von Florian Silbereisen. 

Florian Silbereisen ist der Schlagerstar der Stunde, der die Herzen höher schlagen lässt. Sowohl auf der Bühne, als auch vor der Kamera. Der 38-Jährige performt seit längerem nicht nur auf der Bühne als Schlagersänger. Florian Silbereisen ist zum Everybody’s Darling mutiert und nun machen sich die Fans allerdings Sorgen. Wieso war Florian nicht mit in Südafrika bei den Dreharbeiten von „Das Traumschiff“ dabei?

Wo bleibt Florian Silbereisen? 

Die neuen Folgen für das ZDF-Traumschiff spielen in Südafrika und auf den Seychellen. Diese Folgen werden dann wieder an Weihnachten und Neujahr ausgestrahlt. Am Filmset in Kapstadt fehlt allerdings Florian Silbereisen. Wird er nicht dabei sein? Was ist passiert? Doch die Antwort auf all die Fragen ist eine ganz einfache: Der Schlagersänger ist ja noch hauptberuflich auch Fernsehmoderator und dementsprechend ist sein Terminkalender voll. Der Schlagersänger moderiert viele TV-Shows – daher ist seine Rolle als Traumschiff-Kapitän Max Parger erstmal zweitranging. 

Florian Silbereisen bleibt beim Traumschiff

Wer jetzt denkt, dass Florian Silbereisen vielleicht beim Traumschiff ausgestiegen ist, den dürfen wir beruhigen: Florian Silbereisen bleibt der Traumschiff-Kapitän Max Parger. Das ZDF bestätigte gegenüber der „Gala“, dass Florian Silbereisen ab März wieder am Filmset dabei sein wird um die neuen Traumschiff-Folgen abzudrehen. 

Die besten Einschaltquoten dank Florian Silbereisen

Er steht als Traumschiff-Kapitän vor der Kamera und sicherte für das ZDF somit die besten Einschaltquoten seit 2012. Die dürften den Sender ZDF freuen. Die Weihnachtsfolge mit Florian Silbereisen und Sarah Lombardi schaffte es, rund 7,5 Millionen Zuschauer vor den Fernseher zu locken. Nur als kurzer Vergleich: Im Vorjahr waren es gerade mal 5,5 Millionen Zuschauer. Am 1. Januar ging die Kurve noch einmal nach oben. Florian Silbereisen begeisterte 7,8 Millionen Deutsche, die sich das „Traumschiff“ anschauten.

florian silbereisen
Florian Silbereisen ist jetzt das neue Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Über die Jahre hat sich der 38-Jährige optisch stark verändert. Schaut selbst! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...