Britney Spears: "Ich kann es nicht glauben" Die Sängerin ist verlobt!

Britney Spears: "Ich kann es nicht glauben" Die Sängerin ist verlobt!

Bei Britney Spears (39) läuten die Hochzeitsglocken: Die Sängerin hat sich verlobt! Hier erfährst du alles über den Antrag.

britney_bikini_getty
© Getty Images
Happy News von Britney Spears: Die Sängerin ist verlobt!

Scheinbar hat Britney Spears (39) aktuell eine Glückssträhne: Erst vor kurzem wurde bekannt, dass ihr Vater nach 13 Jahren die Vormundschaft aufgeben will, die dafür sorgt, dass die Pop-Ikone nahezu keine eigenen Entscheidungen treffen kann. Auf diese Erfolgsnachricht folgt nun die nächste: Britney hat sich mit ihrem Partner Sam Asghari (27) verlobt! 💍

Britney Spears: "Ich kann es einfach nicht glauben"

Auf Instagram verkündet das Paar die frohe Botschaft ihrer Verlobung. In einem Video strahlen Britney Spears und ihr Partner Sam um die Wette – und Britney hält ihren Verlobungsring mit XXL-Klunker in die Kamera. Wie es scheint, fehlen der Sängerin die Worte. Unter ihr Video schreibt sie nur:

I can’t fucking believe it 💍💍💍💍💍💍❣️!!!!!!

Britney Spears: Happy End mit Sam?

Die Sängerin lernt Sam Asgahri 2016 beim Dreh zum Musikvideo ihres Songs "Slumber Party" kennen. Seitdem musste das Paar einiges durchmachen: Während ihres Vormundschaftsprozesses war Sam stets an der Seite der Sängerin und stärkte "seiner Löwin" den Rücken. Nun, da der Prozess gegen ihren Vater Jamie Spears so positiv zu laufen scheint, will das Paar auch ihre Beziehung auf das nächste Level heben.

Für Britney Spears ist das bereits die dritte Hochzeit: 2004 war sie für ganze 55 Stunden mit ihrem Kinderfreund Jason Alexander verheiratet. Außerdem hat sie aus der 2007 geschiedenen Ehe mit Kevin Federline zwei Söhne, Sean und Jayden James. Wir drücken die Daumen, dass die Sängerin mit Sam ihr wahres Happy End findet! 👰🏼

Auch spannend:

Durch die Jahre mit Britney Spears

Britney Spears: Endlich bricht sie ihr Schweigen

Verwendete Quellen: promiflash.de, Instagram

Britney Spears
Die amerikanischen Doku "Framing Britney Spears" von "New York Times" sorgt für viel Aufruhr. Nun meldet sich Britney Spears selbst zu Wort. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...