Britney Spears: Vater beendet Vormundschaft nach 13 Jahren

Britney Spears: Vater will Vormundschaft nach 13 Jahren beenden

Seit August ist bekannt, dass Jamie Spears (69) die Vormundschaft über seine Tochter Britney Spears (39) beenden will. US-Medien zufolge lässt er seinen Worten nun Taten folgen!

Britney Spears' Vormundschaft geht bald zu Ende
© Getty Images /Axelle/Bauer-Griffin / Kontributor
Britney Spears könnte schon bald aus ihrer Vormundschaft befreit werden.

Britney Spears hat es in ihrem Leben nicht leicht gehabt: Nach ihrem Nervenzusammenbruch 2007 hat ihr Vater Jamie Spears die Vormundschaft beantragt. Seit 2008, also mittlerweile seit rund 13 Jahren, hat er die Macht über ihre privaten und finanziellen Angelegenheiten. Er soll ihr sogar verboten haben, ein weiteres Kind zu bekommen! 

Britney Spears kämpft gegen Vormundschaft

Die Sängerin kämpft nun schon länger gegen die Vormundschaft. Ihre Fans sind zunehmend besorgt: Der Hashtag #freebritney kursiert seit Ewigkeiten im Netz. Die “New York Times"-Doku "Framing Britney", in der Britneys Lebensgeschichte erzählt wird, befeuerte dies noch einmal. Auf Instagram fordern Fans sie immer wieder auf, in ihrem nächsten Post bestimmte Kleidung zu Tragen oder Handzeichen zu geben, falls sie Hilfe braucht.

Mitte August kündigte Jamie Spears überraschend an, die Vormundschaft beenden zu wollen. Nach Berichten der US-amerikanischen Sender “CNN” und “NBC News” habe er nun sogar einen Antrag beim Gericht eingereicht, der das Vorhaben in die Tat umsetzen soll. Darin soll es unter anderem heißen (übersetzt):

Jüngste Ereignisse, die mit der Vormundschaft in Beziehung stehen, werfen die Frage auf, ob sich Britneys Lebensumstände so verändert haben, dass eine Vormundschaft nicht mehr nötig ist.

Mit diesen Worten bezieht sich Jamie Spears auf die jüngsten Aussagen seiner Tochter vor Gericht. Dort sagte die 39-Jährige, dass ihr Vater ihr Leben ruinieren würde. "Das waren 13 Jahre, und es ist genug", erklärte sie in einer Anhörung Ende Juni. In dem nun eingereichten Antrag heißt es laut "CNN":

Falls Frau Spears die Vormundschaft beenden will und glaubt, ihr eigenes Leben in den Griff zu bekommen, glaubt Herr Spears, dass sie die Chance dazu bekommen soll.

Ihr Vater gibt außerdem an, “nur das beste” für seine Tochter zu wollen. Jegliche Formen von Missbrauch, die Britney ihm vorwirft, habe es laut ihm nicht gegeben.

Verwendete Quellen: cnn.com, nbcnews.com

Bill Kaulitz früher und heute
Wird Bill Kaulitz der neue "Bachelor"? Das würde sicherlich nicht nur Tokio-Hotel-Fans begeistern! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...