Angela Merkel: Feierabend! DAS plant die Ex-Bundeskanzlerin jetzt

Angela Merkel: Feierabend! DAS plant die Ex-Bundeskanzlerin jetzt

Angela Merkel (67) ist keine Bundeskanzlerin mehr – doch was kommt jetzt, nach 16 Jahren im Amt? Wir kennen die Pläne der Ex-Kanzlerin.

16 Jahre lang war Angela Merkel die Bundeskanzlerin und damit oberste Instanz in Deutschland. Nun wurde sie von ihrem Nachfolger Olaf Scholz abgelöst, der nach langen Koalitionsverhandlungen endlich offiziell zum Bundeskanzler ernannt wurde. Für "Mutti" heißt das: Endlich Feierabend. Doch was plant die Ex-Kanzlerin für ihre Zeit nach der Amtsübergabe? Wir haben die Antwort.

Wir blicken zurück: Angela Merkel früher und heute: Unsere ehemalige Bundeskanzlerin im Wandel der Zeit!

Angela Merkel: Sie lässt es jetzt ruhig angehen

Schon im Juli hatte die Bundeskanzlerin verraten, dass sie sich für die Zeit nach der Amtsübergabe vor allem eines wünscht: Ruhe. Nach 16 Jahren in einem so anstrengenden Amt wie dem eines Staatsoberhauptes ist das kein Wunder. Angela Merkel werden wir also vermutlich erstmal nicht auf jedem Event begrüßen dürfen – viel mehr will die Ex-Kanzlerin in Ruhe überlegen, was sie eigentlich interessiert – dafür blieb schließlich als Bundeskanzlerin wenig Zeit. Was Angi noch vorhat, hat sie bereits auf einem Event verraten:

Und dann werde ich vielleicht versuchen, was zu lesen, dann werden mir die Augen zufallen, weil ich müde bin, dann werde ich ein bisschen schlafen, und dann schauen wir mal.

Hört sich traumhaft an! Und da sich Angela Merkel als Ex-Staatsoberhaupt auch keine finanziellen Sorgen machen muss, hat sie jetzt alle Zeit der Welt zum Lesen, denken und schlafen. Auch ihr Mann, Quantenchemiker Joachim Sauer (72), freut sich sicherlich über ein paar ruhige Stunden zu zweit.

Angela Merkel: Was kommt als nächstes?

Das Ende ihrer beruflichen Karriere bedeutet die Amtsübergabe allerdings nicht. Auch wenn Angela Merkel es erstmal ruhig angehen lassen will, hat sie bereits dafür gesorgt, dass sie in Zukunft ein voll ausgestattetes Büro zur Verfügung hat: Die Ex-Kanzlerin hat ein Büro mit insgesamt neun Mitarbeite*innen beantragt. Die CDU-Politikerin bat um einen Büroleiter*in, einen stellvertretenden Büroleiter*in, zwei Fachreferent*innen, drei Sachbearbeiter*innen und zwei Fahrer*innen. Und die braucht Angi sicher nicht zum Bücher sortieren – man darf also gespannt sein, wo und wie wir Angela Merkel wieder sehen. Nun wünschen wir der Bundeskanzlerin aber erstmal gute Erholung in ihrer verdienten Auszeit! 👋🏼

Auch spannend:

Annalena Baerbock privat: Wichtige Fakten über die Kanzlerkandidatin

FDP-Chef Christian Lindner privat: Infos zu Frau und Kinder

Markus Söder privat: Alles über seine Frau und Kinder

Verwendete Quellen: glomex.de, ard.de

Nattascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht (57) und ihr Ex Uwe (66) sind zwar seit einiger Zeit kein Paar mehr, doch während der Ehe konnte Natascha sich durchaus auch international präsentieren. Sie begleitete Uwe sogar einst zu den Oscars, doch berichtete sie nun alles... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...