Schon mal was vom Sommerpenis gehört?

- Dieser Sommer ist besonders heiß – und das wirkt sich auch auf unser Sexleben aus! Vor allem die Männer merken die Auswirkungen ...

sommerpenis-sex-sommer-lust-libido.jpg

Der Sommer macht uns heiß – im wahrsten Sinne des Wortes!

Heute ist der heißeste Tag des Jahres! Die Schweißperlen tropfen am Körper herunter und die Kleider werden kürzer und luftiger. Puuh! Auf der Arbeit wird's unerträglich. Aber Zuhause hat die Hitze auch was Gutes: Wir haben mehr Lust auf Sex! Und noch mehr: Bei Männern lassen die hohen Temperaturen teilweise sogar die Geschlechtsteile anschwellen! Für dieses Phänomen haben die Urologen sogar einen eigenen Begriff: den sogenannten Sommerpenis. Da habt ihr's! Die Männer können also gar nichts dafür, wenn sie im Sommer mehr Lust verspüren. Und auch bei uns Frauen haben die heißen Temperaturen Auswirkungen: Unsere Geschlechtsorgane sind besser durchblutet.

Mix aus Licht und Wärme fast wie Aphrodisiakum 

Unsere Libido wird im Sommer übrigens auch gesteigert. Das liegt zum einen am erhöhten Vitamin D-Gehalt durch das Sonnenlicht. Und: Wir verspüren Stress bei Dauerregen und Frost – das bleibt bei so einem Traumsommer also aus. Zusätzlich wirken Licht und Wärme der Sonne fast wie ein natürliches Aphrodisiakum. Es ist ja auch noch länger hell: Die Hormone kommen so richtig in Wallungen! All das führt dazu, dass der Organismus geringere Mengen des Schlafhormons Melatonin ausschüttet. Dafür produziert er mehr Serotonin – das Glücks- und auch Sexhormon! Dazu kommt, dass wir natürlich mehr nackte Haut zeigen. Das regt noch zusätzlich an. Na dann, auf in einen hotten Sommer – in jeglicher Hinsicht!

Mehr zum Thema Sex im Sommer:

Heißer Sex im Urlaub

Diese Sternzeichen erwartet ein Sommer der Liebe

Sex bei Hitze: 5 kühle Tipps für heiße Nächte