Ärzte bestätigen: Männer können bei Hitze einen Sommerpenis bekommen!

Dieser Sommer ist besonders heiß! Das wirkt sich auch auf die Männer aus, denn ihr bestes Stück schwillt bei Hitze an. Ärzte nennen dieses Phänomen "Sommerpenis"!

© iStock

Männer können bei heißen Temperaturen einen Sommerpenis bekommen. Was das ist erklären wir hier!

 

Heute ist der heißeste Tag des Jahres! Die Schweißperlen tropfen am Körper herunter und wir können uns nur noch schwer bewegen. Puuh! Auf der Arbeit wird's unerträglich. Deshalb versuchen wir uns im Freibad, im See oder im heimischen Pool im Garten abzukühlen. Aber diese Hitze hat auch etwas Gutes: Bei Männern lassen die hohen Temperaturen die Geschlechtsteile und insbesondere den Penis anschwellen. Für dieses Phänomen haben die Urologen sogar einen eigenen Begriff: den sogenannten Sommerpenis. 

Was genau ist der Sommerpenis?

Eigentlich sollte es uns nicht wundern, schließlich schwellen bei heißen Temperaturen auch unsere Arme und Beine an. Wieso sollte da nicht auch sein Penis anschwellen? Dies tut er übrigens, weil er versucht sich abzukühlen und Schweiß los zu werden. Natürlich hält die Schwellung nicht auf Dauer, dennoch können wir sie sinnvoll nutzen und heiße Stunden mit ihm und seinem großen (!) besten Stück verbringen. 

Hat die Hitze auch Auswirkung auf die Geschlechtsorgane von Frauen?

Auch bei uns Frauen haben die heißen Temperaturen Auswirkungen: Unsere Geschlechtsorgane sind besser durchblutet. Kein Wunder, dass wir plötzlich extreme Lust bekommen, mit unserem Babe ins Kornfeld, auf die Wiese oder in den Garten zu verschwinden und uns heißen Sommer-Sex zu gönnen. 

 

Sex im Sommer
Hat man im Sommer besseren Sex?Gut möglich: Wärmere Temperaturen sorgen für eine stärkere Durchblutung ? das macht es um einiges leichter, zu kommen.Sommer, Sonner, Strand und ein Flirt! Hier könnt ihr testen, ob euer Urlaubsflirt im Alltag eine Chance hat! ...
Weiterlesen

 

Mix aus Licht und Wärme fast wie Aphrodisiakum 

Nicht nur der Sommerpenis beschert uns den besten Sex des Jahres. Unsere Libido wird im Sommer nämlich auch gesteigert. Das liegt zum einen am erhöhten Vitamin D-Gehalt durch das Sonnenlicht. Und: Wir verspüren Stress bei Dauerregen und Frost – das bleibt bei so einem Traumsommer also aus. Zusätzlich wirken Licht und Wärme der Sonne fast wie ein natürliches Aphrodisiakum. Es ist ja auch noch länger hell: Die Hormone kommen so richtig in Wallungen! All das führt dazu, dass der Organismus geringere Mengen des Schlafhormons Melatonin ausschüttet. Dafür produziert er mehr Serotonin – das Glücks- und auch Sexhormon! Dazu kommt, dass unsere Partner oder Sommerflirts natürlich mehr nackte Haut zeigen. Das regt noch zusätzlich an. Na dann, auf in einen hotten Sommer – in jeglicher Hinsicht!

 

Mehr zum Thema Sex im Sommer:

Heißer Sex im Urlaub

Diese Sternzeichen erwartet ein Sommer der Liebe

Sex bei Hitze: 5 kühle Tipps für heiße Nächte

 

Männer körper nackt
Penisgröße – ein Thema, was sowohl Frauen, als auch Männer sehr beschäftigt! Hier findet ihr alle Infos zum besten Stück des Mannes! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...