Sex beim ersten Date? Ja, wieso auch nicht!

Es ist 2019 und irgendwie scheint sich der Dating-Dschungel nochmal neu strukturiert zu haben. Nichts ist mehr so, wie es vor circa 10 Jahren gewesen ist. Sicherlich kennt ihr alle verschiedene Dating-Regeln, die sich auch bisher als richtig erwiesen haben und die ihr dann euren Freundinnen oder kleinen Schwestern ans Herz gelegt habt. Sex beim ersten Date? AUF GAR KEINEN FALL! – Doch, die Sex-Therapeuten sind da anderer Meinung... 

© iStock Wir verraten euch, was für Vorteile es mit sich bringt, wenn ihr schon beim ersten Date Sex habt!

"Warte die ersten drei Dates ab, sonst denkt er, dass du schnell zu haben bist!" oder "Wenn du direkt mit ihm schläfst, verspielst du dir alles mit ihm!" ooooooder "Er will dich eh nur ins Bett kriegen." Jap, alles Sätze, die wir von unseren besten Freundinnen, großen Geschwistern oder auch von einem Familienmitglied gehört haben. Wenn wir uns zu schnell auf einen Mann einlassen, hat er das bekommen, was er wollte und uns wird ein Stempel auf die Stirn gedrückt. Aber lest nochmal den Satz. "…hat ER bekommen, was er wollte…" und du? Was ist mit dir? 

Wir Frauen werden oft noch in eine Schublade gesteckt, aus der wir langsam mal rausklettern sollten. Männer werden dafür gefeiert, dass die reihenweise Frauen abschleppen und wir haben immer mit dem Ruf zu kämpfen.  Was spricht dagegen, dann Sex zu haben, wenn DU darauf Lust hast? 

Die amerikanische Sex-Therapeutin und Psychologin Shannon Chavez erklärte der amerikanischen Cosmopolitan, dass Menschen davor Angst haben, wegen Sex verurteilt zu werden. Also wenn ihr überlegt Sex zu haben, dann können wir euch ans Herz legen, dass ihr Sex haben SOLLTET! Wenn es sich gut und vor allem richtig anfühlt, solltet ihr euch niemals danach richten, was andere davon halten.

Es gibt keine richtige Regel dafür!

 Auch Sex-Therapeutin Vanessa Marin verriet der amerikanischen Cosmopolitan, dass es keine richtigen Regeln dafür gibt. Viel wichtiger ist, es zu Wissen, ob du dich mit der Person wohl fühlst und wonach du gerade suchst. Es macht wenig Sinn, sich mit tiefgründigen Gefühlen auseinander zu setzen, wenn du eigentlich nur einen One-Night-Stand haben willst, bevor du überhaupt einen potentiellen Partner dafür findest.

Beim ersten Date Sex zu haben kann sehr aufregend und befreiend sein

Es kann sogar helfen, die eigenen sexuellen Vorlieben auszubauen und sogar mit den eigenen Schamgefühlen, die man vielleicht noch aus der Vergangenheit mit sich schleppt, besser umzugehen. Außerdem kann es das eigene Selbstwertgefühl pushen, erklärt Chavez. 

Es gibt wirklich viele Pärchen, die zusammengekommen sind, obwohl sie schon beim ersten Date miteinander geschlafen haben. Wenn ihr merkt, dass ihr euch nicht nur auf der sexuellen sondern auch auf der menschlichen Ebene super versteht, sollte dieser Fakt wirklich kein Knock-Out-Kriterium für eine Beziehung sein

Nichtsdestotrotz: Bevor ihr miteinander ins Bett hüpft, sollte euch Beiden bewusst sein, was ihr voneinander wollt. Nur Sex oder kommt er doch eventuell für eine Beziehung in Frage? 

Wenn ihr euch zum ersten Date in einer Bar verabredet, dann wäre das schon vielleicht in kleiner Wink mit dem Zaunpfahl, wohin die Reise im weiteren Verlauf des Abends führen könnte. Ihr dürft auf keinen Fall etwas erzwingen und schon gar nicht mit jemandem schlafen, damit er euch mag. Denn dadurch setzt ihr eure Erwartungen viel zu hoch an, werdet enttäuscht und im Endeffekt fühlt ihr euch schlecht und benutzt. So macht das keinen Spaß. 

Was  wir euch damit sagen wollen: Regeln hin oder her – ihr seid letztendlich diejenigen, die entscheiden, wann ihr mit wem schlafen wollt. Egal, ob es nach dem ersten oder 7. Date ist!

Lade weitere Inhalte ...