Beziehung: Von diesen 6 Männer-Typen solltest du die Finger lassen

Von diesen 6 Männer-Typen solltest du die Finger lassen

Um Herzschmerz zu vermeiden, solltest du dich von bestimmten Typen von Männern fernhalten. Wir verraten dir hier, wie du sie erkennst.

Die Liebe ist etwas Wunderschönes – wenn man sie dann mal gefunden hat. In Zeiten von Online Dating und Kontaktbeschränkungen ist das oftmals gar nicht so einfach. Hat man dann jemanden, der das eigene Herz höher schlagen lässt, möchte man sich am liebsten Hals über Kopf in die Beziehung stürzen und die Romantik in vollen Zügen genießen. Doch Vorsicht, liebe Frauen: Es gibt sechs Männer-Typen, vor denen ihr euch lieber in Acht nehmen solltet. Wir verraten hier, welche das sind.

Auch spannend:

Männer mit diesen 4 Sternzeichen sind treu

9 verwirrende Dinge, die Männer tun, wenn sie uns mögen

Daran erkennen Männer, dass sie "die Richtige" ist

Von diesen 6 Männer-Typen solltest du dich fernhalten

1. Der Kontrollierende

Wo warst du gestern Abend? Und mit wem? Zeig mir dein Handy! Ist ein Mann kontrollierend, möchte er dich ganz für sich alleine haben. Dabei vertraut er auch nicht auf dein Wort, sondern möchte selber sicherstellen, dass er die Nummer eins in deinem Leben ist. Diese Eifersucht und das Besitzergreifende kann anfangs romantisch wirken, doch sobald der Partner den eigenen Alltag bestimmt und reguliert, wird die Beziehung sehr toxisch.

2. Der Ja-Sager

Von den Dinnerplänen bis zu Urlaubszielen: Dieser Typ Mann sagt zu allem Ja und macht, was du willst. Das klingt anfangs vielleicht ganz gut, kann aber schnell langweilig und einseitig werden. Schließlich kannst du so nie erfahren, was dein Partner sich wünscht oder was seine eigene Meinung ist. Eine Beziehung sollte auf Augenhöhe stattfinden.

3. Der Ghosting Typ

Der Ghosting-Typ bricht einfach den Kontakt ab, ohne eine Erklärung dazu abzugeben. Kein Anruf mehr, keine SMS – er ist wie vom Erdboden verschluckt und du bleibst verwirrt und mit gebrochenem Herzen zurück. Ghosting ist alles andere als die feine Art, jemandem zu zeigen, dass man kein Interesse hat. Hier verraten wir dir, wie du am besten mit Ghosting umgehst. 

4. Der Feminismus-Hasser

Feminismus, Gendern und Co. ist für diesen Mann absoluter Schwachsinn. Versucht man ihm die Thematik nahe zu bringen, bekommt man nur einen ekligen Macho-Spruch zurück. Statt zu diskutieren, sollte man diesen Typ also einfach gleich links liegen lassen. Einen Vorteil gibt es aber: Diesen Typ erkennt man meistens schon beim ersten Gespräch.

5. Der Peter Pan

Dieser Typ Mann will in den Tag hinein leben, keine Verantwortung übernehmen und einfach nur Spaß haben. Dadurch fällt es ihm sehr schwer, eine Beziehung zu führen. Auch wenn man anfangs von seinem jugendlichen Leichtsinn mitgerissen wird, merkt man doch schnell, dass dieser Mann eher eine zweite Mama sucht als eine Partnerin. Schnell weg aus Nimmerland!

6. Der Blender

Der Blender tut alles, um eine Frau zu beeindrucken, auch wenn er sich dafür komplett verstellen und lügen muss, was das Zeug hält. Lässt man sich auf ihn ein, entdeckt man erst später sein wahres Ich – und ist dann oft schwer enttäuscht. Hier empfiehlt es sich, die Aussagen des Blenders auf Herz und Nieren zu prüfen.

Verwendete Quellen: glomex.de

Paar steht vor Auto und küsst sich
Kannst du gut küssen? Das kann sogar vom Sternzeichen abhängen – wir verraten dir, welche Sternzeichen besonders toll küssen können. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...