29. Oktober 2020
Gesundheit: Hilft Selbstbefriedigung gegen Kopfschmerzen?

Gesundheit: Hilft Selbstbefriedigung gegen Kopfschmerzen?

Hilft Selbstbefriedigung wirklich gegen Kopfschmerzen? Wir sind dem heiß diskutierten Topic auf den Grund gegangen!

Frau im Bett
© Pexels
What? Selbstbefriedigung soll wirklich gegen Kopfschmerzen helfen? 

Studien haben bewiesen: Sex ist gesund und oft sogar besser als Schmerzmittel! Dabei ist ganz egal ob Sex mit einem anderen Menschen oder Self-Sex. Denn Sex und Masturbation fördern die Durchblutung des Körpers und halten die Muskeln auf Trab. Ein Orgasmus (also auch durch Selbstbefriedigung) spannt und entspannt die Muskulatur und sorgt so dafür, dass Spannungs-Kopfschmerzen schneller verfliegen.

Und tatsächlich passiert noch viel mehr, während du dich selbst verwöhnst... 

Selbstbefriedigung gegen Kopfschmerzen: Das passiert im Körper

Forscher haben tatsächlich herausgefunden, dass ein Orgasmus Oxytocin, Serotonin und Endorphine im Körper freisetzt. Dadurch wird die Schmerzgrenze erhöht und mehr noch: Schmerzen kann damit sogar in manchen Fällen vorgebeugt werden. Selbstbefriedigung als eine tolle Alternative zu Aspirin? Scheint so!

Selbstbefriedigung hilft auch gegen Regelschmerzen

Und auch bei Schmerzen während der Periode kann es helfen, Hand anzulegen. Denn: Der gesamte Beckenboden wird durch einen Orgasmus gelockert und entspannt. Zudem wirkt er krampflösend. Wow! Masturbation scheint ein richtiges Wunderheilmittel zu sein... worauf wartet ihr also noch? Gönnt euch Sexytime allein!

Na, das lassen wir uns ganz sicher nicht zwei Mal sagen! ;)

Frau in einer Badewanne mit einem Vibrator
Wir aus der Jolie Redaktion haben uns auf die Suche nach dem besten Sexspielzeug gemacht und dafür drei beliebte Modelle miteinander verglichen. Was bei diesem Sextoy Test herausgekommen ist? Lest selbst! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...