Peegasm: So gefährlich ist der neue Sextrend

Zur Zeit macht ein neuer – und zugegeben sehr skurriler – Sextrend im Internet die Runde: Peegasm! Doch was steckt hinter dem Trend und wie gefährlich ist er wirklich? Wir verraten es euch!

Ist Orgasmus auf der Toilette DER neue Sextrend?

Ist Orgasmus auf der Toilette DER neue Sextrend?

Was ist "Peegasm"?

Der Bergiff "Peegasm” ist ein Mix aus den beiden englischen Begriffen "pee" und "orgasm" – und beschreibt eigentlich ziemlich passend, worum es bei dem Trend geht. Beim “Peegasm” verzichten Frauen nämlich länger als sonst darauf, auf die Toilette zu gehen. Durch den zu lange zurückgehaltenen Urin soll beim Toilettengang ein Orgasmus hervorgerufen werfen.

Woher kommt der Trend?

Richtig in Fahrt geraten ist der Internet-Hype um Peegasm durch einen Beitrag im britischen Forum Reddit. Ein Nutzer beschreibt dort, dass seine Freundin zum Höhepunkt komme, wenn sie zur Toilette gehe, nachdem sie den Urin sehr lange zurückgehalten habe:

Sie spürt den Orgasmus von der Wirbelsäule bis hin zum Kopf. Manchmal sei ihr danach schwindelig und sie verliere das Gleichgewicht. Dieser Orgasmus soll sich sehr von einem klitoralen und vaginalen Orgasmus unterscheiden

so der Nutzer. Doch bekannt ist der Trend schon länger. Ein Userin schreibt unter seinem Beitrag, dass ihr der Orgasmus auf der Toilette eine “komplette Körpermassage” gebe. Viele andere Frauen stimmten ihr daraufhin zu.  [Anm. d. Red.: Um ehrlich zu sein bekommen wir da eher Bauchschmerzen, vor allem wenn wir an Vollsperrungen auf der Autobahn und fehlende Toiletten in der Nähe denken, aber gut...]

Deshalb bekommen manche Frauen beim Pinkeln einen Orgasmus

Die britische Ärztin Carole Cooper verriet der Huffington Post, dass der Höhepunkt auf Toilette durch die Stimulierung der Nerven im Beckenbereich erreicht wird, sobald der Druck auf die Blase nachlässt. Das lange Anhalten und anschließende Loslassen kann daher ein orgasmusartiges Gefühl auslösen.

Das sagen Mediziner zu "Peegasm"

Nachdem Peegasm in Internet einen riesigen Nerv getroffen hat, schalten sich jetzt auch Mediziner ein und warnen vor dem Sextrend. Denn durch das zu lange Anhalten des Urins können sich Keime in der Blase vermehren, Blasenentzündungen und sogar Nierenschäden sind die Folge.

Weitere skurrile Sextrends

Pegging: Dieser Sextrend erfordert viel Vertrauen

Wifesharing: Was ist das – und warum macht man das?

Warum haben Frauen einen Orgasmus?