Sextrends: Alle heißen Trends im Überblick

Kennst du bereits die neusten Sextrends? Wer neuen Wind zwischen die heimischen Laken bringen möchte, ist hier genau richtig.

Sextrends
© Pexels
Die neusten Sextrends findest du hier!

Sextrends heizen unserem Liebesleben ordentlich ein. Figging, die Kivin Methode, Masturdating, CFNM, Nutting, Swaddling, Tittoing, Kunyaza und der Hummingbird sind nur ein Auszug aller Sextrends, die uns bisher begegnet sind. Viele Trends sorgen für neues Feuer im Bett, andere sind lebensgefährlich, wie beispielsweise Barebacking. Daher solltet ihr niemals jeden Sextrend und jedes Liebesspiel aus dem Netz nachmachen oder ausprobieren.

Heiße Trends: Diese Sextrends gibt es

Es gibt einige Sextrends und Ideen, die sich über die Jahre bewährt haben und von vielen Paaren praktiziert werden. Einige möchten wir euch hier vorstellen.

Slow Sex

Slow Sex beschreibt achtsamen Sex, der ruhig, sinnlich und mit viel Körperkontakt statt hastig und schweißtreibend betrieben wird. Im Vordergrund steht nicht der schnelle Orgasmus, sondern die Einigkeit und Zweisamkeit der Beziehung zwischen zwei Menschen. Je länger der Slow Sex andauert, desto größer ist das empfundene Glück spürbar. In Sachen Intimität kaum zu übertreffen.

Pegging

Beim Pegging wird der Partner mit einem Umschnalldildo anal beglückt. Ein sehr intimes Vorhaben, welches unbedingt vorher abgesprochen werden sollte. Beide Parteien sollten auf diese Art von Sex Lust haben und die gleichen Fantasien ausleben wollen.

Sextoys

In unserem Sextoy Test haben wir dir bereits die besten Sextoys vorgestellt und sie sind aus so gut wie keinem Haushalt mehr wegzudenken. Klitorissauger wie der Womaniser sorgen bei Frauen für intensive Orgasmen und sorgen sogar dafür, dass Frauen, die schwer zum Orgasmus kommen, einen Höhepunkt erleben. Sie steigern das Lustempfinden und bringen neuen Schwung in das Sexleben.

Karezza

Beim Karezza geht es darum, den Orgasmus, wenn möglich, zu unterdrücken. Die Befriedigung steht in diesem Fall nicht an erster Stelle, vielmehr die Nähe und Intimität. 

Barebacking

Barebacking beschreibt den Analsx ohne Kondom und gehört zu den sehr gefährlichen Trends.

CFNM

CFNM steht für „"Clothed Female Naked Male" und stammt aus BDSM Kreisen. Dabei bleibt die Frau komplett bekleidet, während der Mann nakt ist. Ein seichtes Liebesspiel und eine gute Idee, die typischen Machtverhältnisse umzukehren.

Figging

Der Sextrend Figging stammt aus der BDSM Szene und beschreibt den Sex mit einer Ingwerknolle. Klingt verrückt und ist definitiv auch nichts für schwache Nerven. So sollen Personen durch den Lustschmerz zum Orgasmus kommen, während die ätherischen Öle aus dem Ingwer die Schleimhaut reizen und Rezeptoren erregen. 

Schamlippenkuss

Der Schamlippenkuss soll den Sex zu einem noch intensiveren Erlebnis machen. Dabei profiziert vor allem der Mann während der Penis nicht eingeführt wird, sondern die Frau auf ihm sitzt und die Muskeln der Vagina angespannt und wieder entspannt werden. So wird der Penis von außen stimuliert und werdet eurem Partner den Verstand rauben.

Kivin Methode

Mit der Kivin Methode sollst du nach maximal acht Minuten zum Orgasmus kommen. Verantwortlich dafür ist der K-Punkt, der mit der Hand ider der Zinge stimuliert wird. Er befindet sich an den Seiten der Klitoris, etwa einen Zentimeter unter dem höchsten Punkt.

Sounding

Der Sextrend Sounding ist gefährlich und intensiv zugleich. Dabei führt der Mann einen Harnröhren-Vibrator oder -Sextoy in die Harnröhre ein, das Dehnen wird als sehr stimulierend wahrgenommen. Vielleicht einer der Trends, die wir nicht unbedingt in unser Sexleben integrieren müssen.

Wie du siehst, sind den Sextrends keine Grenzen gesetzt. Doch achte unbedingt darauf, nichts zu praktizieren, das du nicht möchtest. Du solltest dich jederzeit wohlfühlen. Probiere nichts aus Liebe zu deinem Partner oder deiner Partnerin aus, wobei du dich unwohl fühlst oder du sogar Schmerzen erleidest. Auch du hast ein Mitspracherecht, wenn es um den gemeinsamen Sex geht. Höre auf deinen Geist und deinen Körper und stelle nichts auf die Beine, was du nicht möchtest.

Diese Themen könnten dich auch interessieren: Barebacking (Analsex ohne Kondom) und Liebeskugeln zur Stärkung des Beckenbodens

Lade weitere Inhalte ...