Big Dick Energy: Diesen Trend müsst ihr kennen!

- Das Internet ist immer wieder gut für neue Trends. Der neueste Twitter-Hype beschäftigt sich mit der sogenannten 'Big Dick Engergy' (kurz BDE). Schon mal gehört? Wir auch nicht. Aber eine kurze Recherche beantwortet uns die Frage, die uns am brennendsten interessiert: Bei BDE geht es tatsächlich nicht um das männliche Geschlechtsteil. Man braucht dafür nicht mal eins. Aber was ist Big Dick Energy dann und woher kommt der Begriff, der gerade viral geht, eigentlich?

Big-Dick-Energy

Pete Davidson hat definitiv BDE!

Big Dick Energy bedeutet übersetzt so viel wie "Energie des großen Penis". Um BDE zu haben, muss man aber nicht mal einen großen Penis haben. So viel haben wir schon mal verstanden. Man braucht aber offenbar überhaupt gar keinen Penis, um BDE zu haben. Wie bitte? Also können auch Frauen BDE haben? Ja, und wie!

Pete Davidson: Der Ursprung des BDE

Losgetreten wurde der BDE-Hype von Ariana Grande, die bei Twitter andeutete, dass ihr Lover Pete Davidson untenrum ziemlich gut bestückt sei. 10 inches, also etwa 25 Zentimeter, soll der "kleine" Comedian lang sein. Für die Twitter-Gemeinde DIE Erklärung dafür, sich nach nicht mal einem Monat Beziehung zu verloben … ABER: Darum geht es bei BDE gar nicht. Oder zumindest nicht ausschließlich. Denn ob nun 25 Zentimeter oder 10 – Davidson hat Big Dick Energy. Und diese ist der Grund, warum Ariana Grande ihm Hals über Kopf verfallen ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass Frauen mit hässlichem Partner einfach glücklicher sind.

Was ist Big Dick Energy denn nun?

"The Cut"-Autorin Allison P. Davis nannte das Phänomen zum ersten Mal beim Namen. Sie erklärt BDE als "stilles Selbstbewusstsein und eine gewisse Leichtigkeit mit sich selbst, die daher kommt, dass du nicht nur weißt, dass du einen enorm großen Penis hast, sondern auch damit umgehen kannst." Aha. Also geht es doch um den Penis als solchen? Auch. Aber nicht zwingend. "Es ist keine Überheblichkeit, kein Power Trip. Es ist eher das Gegenteil: eine gesunde, zufriedene, zurückhaltende Art und Weise, wie du dich selbst fühlst und gibst", erklärt Davis weiter. Und damit kommen wir dem Phänomen auf den Grund. Denn wer zufrieden mit sich selbst ist, strahlt das auch aus. Und da geht es nicht um große Penisse. Deshalb können tatsächlich auch Frauen BDE haben. Und davon nicht zu wenig.

Wer hat Big Dick Energy?

Rihanna hat BDE. Cate Blanchett hat BDE. Cardi B hat BDE. Diese teilweise freche Sicherheit mit sich selbst. Es geht darum, genau zu wissen, wer man ist und was man will. Es geht und Charisma und Selbstbewusstsein, gekoppelt mit der Fähigkeit, anderen ein gutes Gefühl zu vermitteln. Chris Hemsworth hat keine BDE. Und das obwohl er einen riesigen Penis haben soll, unumstritten männlich und energisch ist. BDE? Fehlanzeige! Cate Blanchett hingegen: kein Penis, riesige BDE! Wie sie einfach zufrieden grinsend auf dem Red Carpet steht, die Menschen mit einem einzigen Grinsen um den Finger wickelt – DAS ist Big Dick Energy. Ganz ohne 25-Zentimeter. Sogar ganz ohne Penis. 

Wir setzen auch voll auf unsere Big Dick Energy. Vor allem, wenn wir unserem Ex das nächste Mal über den Weg laufen, in Gehaltsverhandlungen oder schwierigen Meetings! #grlpwr

Diese Themen sind auch spannend für dich:

Blake Livelys Girl Power

Serien für euren Mädelsabend

Der Beweis: Frauen sind stärker als Männer