Preppy Style: Der College-Look wie bei "Gossip Girl"

Preppy Style: So trägst und kombinierst du den College-Look wie bei "Gossip Girl"

Der Schulmädchen-Look erlebt sein modisches Comeback. Welche Kleidungsstücke du für die Elite-Outfits brauchst und wie der Preppy Style kombiniert wird, liest du hier.

Eigentlich dachten wir, dass wir diesen Trend im Jahr 2011 gelassen hätten. Zu der Zeit erlebte der Preppy Style nämlich gerade seinen modischen Höhepunkt: Niemand Geringeres als die beiden Hauptfiguren Serena van der Woodsen und Blar Waldorf aus der Kult-Serie Gossip Girl machten den Elite-Chic zum Trend. Ähnlich wie bereits der 2000er Style ist nun auch der konservative Schullook auf unser Fashionradar zurückgekehrt. Welche Basics du für die College-Outfits brauchst und wie du die Preppy Mode wie eine echtes Upper Class Girl trägst, erfährst du hier.

Was ist der Preppy Style?

Als Preppy Style wird ein Modestil bezeichnet, der konservative Kleidungsstücke, die von Schuluniformen inspiriert sind, in den Mittelpunkt setzt. Dazu gehören zum Beispiel klassische Polohemden, Pullunder und Röcke. Kombiniert werden diese traditionellen Pieces beim Preppy Style mit wilden Mustern oder XXL-Schnitten, um einen Kontrast zu bewirken. Das Wort "Preppy" oder abgekürzt "prep" heißt auf Deutsch übersetzt "adrett" und bezeichnet den traditionellen Style der Eliteschulen.

Obwohl der Trend aus den USA kommt, erinnert der Preppy Style stark an den britischen Stil. Die Kleidung orientiert sich an amerikanischen und britischen Schuluniformen, also zum Beispiel Stoffhosen wie Chinos für Männer und kurze Faltenröcke für Frauen. Auf Sakkos und Blazern sind häufig Monogramme zu finden. Außerdem gehören Pieces wie Zopfpullover, Cardigans und Pullunder mit Argylemuster zur Grundausstattung des Preppy Styles.

Übrigens: Noch mehr Infos über den angesagten "Gossip Girl"-Look gibt es hier.

Diese Kleidungsstücke sind typisch für den Preppy Style

Für den Preppy Style benötigst du eine Garderobe, in der jedes Teil eine hochwertige Qualität besitzt und mit verschiedenen anderen Teilen kombinierbar ist. Hier lautet das Stichwort: Vielseitigkeit! Der Pullunder, der bei Preppy-Fashionistas als absolutes Staple gilt, sollte sowohl über dem Hemd als auch über dem T-Shirt funktionieren. Genau so sollte es kein Problem sein, den kurzen Faltenrock im Winter mit einer Strumpfhose zu tragen, ohne zu frieren. Unter den Trenchcoat kannst du an alten Tagen einen Kaschmirpullover ziehen und das Ganze mit kuscheligen (aber gleichzeitig schicken) Loafern toppen. Für den ultimativen Gossip Girl-Vibe kannst du dir aus der Männerabteilung eine schwarze Krawatte besorgen und sie locker um deinen Hals binden.

Folgende Pieces dürfen für den perfekten Preppy Style in deinem Schrank nicht fehlen:

  • Polohemd oder Poloshirt
  • Pullunder
  • Kaschmirhemd
  • Weiße Bluse (meist Schluppenbluse)
  • Faltenrock (meist Miniröcke)
  • Tweedsakko oder Blazer
  • Trenchcoat
  • Krawatte

So kombinierst du den Preppy Style modern

Den Preppy Look richtig zu kombinieren, will gelernt sein. Schließlich muss das Outfit ausbalanciert – und die Schulmädchen-Elemente dementsprechend dosiert sein. Das finale Outfit soll auf jeden Fall adrett wirken, gleichzeitig darf es aber auch mit gewissen Stilbrüchen provozieren, damit es nicht zu spießig wirkt. Das ist ein absolutes Preppy-No-go! Stilbrüche durch Oversized-Schnitte oder bunte Farbkontraste machen das Outfit erwachsener. Wenn du Sorge hast, dass dein College-Look zu spießig oder gewollt aussehen könnte, hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Entweder du integrierst ein Kleidungsstück in dein Outfit, das nichts mit dem Preppy Style zu tun hat (z.B. eine übergroße Cargo-Hose).
  2. Oder aber du reduzierst deinen Preppy Style und lässt einfach ein paar deiner Preppy-Teile weg. Konzentriere dich stattdessen auf ein oder zwei teurere Key-Pieces und halte dich an die Regel: Weniger ist mehr!

Diese Schuhe runden den Preppy Look ab

Das Wichtigste bei der Schuhwahl für deinen Preppy Style ist die Absatzhöhe. Sie sollte nicht zu hoch ausfallen, andererseits dürfen deine Schuhe aber auch nicht komplett flach sein. Die goldene Mitte triffst du mit einem femininen, kleinen Absatz wie bei niedrigen Slingbacks, Mary-Janes oder T-Bar-Pumps. Modelle aus künstlichem Leder sind besonders passend. Auch Loafer in Schwarz oder neutralen Farbtönen wie Braun oder Beige mit feinen Goldschnallen passen optimal in die Preppy-Ästhetik!

Wenn du bei deinem College-Outfit eher die rebellische Note hervorheben möchtest, setze am besten auf Boots mit einer dicken Profilsohle. Fertig ist ein krasser Stilbruch, der den konservativen Look im Nu auflockert!

Darum ist Preppy mehr als nur ein Modetrend

Neben seiner modischen Bedeutung bezeichnet der Preppy Style auch einen kompletten Lebensstil, der über die getragenen Kleider hinausgeht. Preppy steht dabei für einen elitären Lifestyle von Personen mit großem Selbstwertgefühl und konservativen Ansichten, die sich wünschen, ihre soziale Zugehörigkeit als gehoben darzustellen. Sogenannte "Preppies" kommen meist aus einem wohlhabenden Elternhaus und tragen mit großer Vorliebe Designerklamotten.

Das sind passende Accessoires für den Preppy Style

Ein gutes Outfit ist erst fertig gestylt, wenn die Accessoires stimmen. Halt dich dabei an folgende Dinge:

  • Haarreif
  • Schwarze Businesstasche (Laptoptasche)
  • Armreifen in Silber oder Gold
  • Perlenohrringe
  • Sonnenbrille

Preppy Style: Outfit-Inspiration und Beispiele

Der Preppy Look kann auf verschiedenste Weisen interpretiert werden. Die klassischste Variante? Style zu einem weißen Hemd (gerne in großer Größe aus der Männerabteilung) einen schwarzen Faltenrock. Darüber layerst du einen bunten Pullunder und kombinierst schwarze Regenboots. So wie diese Influencerin:

Wenn du statt eines schwarzen Grundtons lieber auf gedeckte Cremetöne setzen willst, könnte dein Outfit so aussehen:

Der perfekte Ort für Preppy Girls? Die Bibliothek! Dort multipliziert sich ihr elitärer Vibe und der College-Look ist in bester Gesellschaft. Mit einem Schal in den Farben Beige oder Creme wirkt das Outfit super elegant:

Auch das könnte dich interessieren:

Verwendete Quellen: otto.de, the-british-shop.de, instagram.de

Frau in pinkem Hosenanzug
Du liebst Hosenanzüge? Wir verraten dir, welche Anzug-Looks diesen Sommer angesagt sind – und welche nicht. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...